Tout Terrain Chiyoda Xpress - Pinion P1.9XR (Modell 2016) Test

(Fahrrad mit Riemenantrieb)
Chiyoda Xpress - Pinion P1.9XR (Modell 2016) Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Urban Bike
  • Gewicht: 13,3 kg
  • Felgengröße: 26 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Tout Terrain Chiyoda Xpress - Pinion P1.9XR (Modell 2016)

    • Trekkingbike

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 04/2016
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Plus: quirliges, spielerisches Alltagsrad; hohe Stabilität maximale Wartungsarmut.
    Minus: nur 2 Größen; vertikal hart.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Tout Terrain Chiyoda Xpress - Pinion P1.9XR (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ Urban Bike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 13,3 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 26 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Tretlagerschaltung
Schaltgruppe Pinion P1.9XR
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Stahl

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Rückenwind-Fragestunde Fahrrad News 4/2011 - E-Bikes bis 25 km/h, also der weitaus größte Anteil aller Modelle in Deutschland, sind führerscheinfrei und dürfen auch von Menschen unter 18 Jahren gefahren werden. Allerdings ist derzeit selbst bei den Gesetzeshütern umstritten, ob für ein E-Bike mit Anfahrhilfe bei Fahrern, die nach dem 1. April 1965 geboren wurden, eine Mofa-Prüfbescheinigung erforderlich ist. Der ADFC meint nein, der ADAC sagt ja. …weiterlesen


Gut im Sattel, Teil 2: Beschwerdefrei fahren velojournal 2/2012 - Während der Sattel nach einfachen Regeln in eine gute Position gebracht werden kann, hängt die optimale Lenkerposition von den individuellen Vorlieben, dem Einsatzzweck des Velos sowie von der Rücken- und der Armlänge ab. Zudem spielen auch die Beweglichkeit und die Rückenmuskulatur des Velofahrers oder der Velofahrerin eine grosse Rolle. …weiterlesen