• Gut 2,5
  • 4 Tests
  • 18 Meinungen
Gut (2,2)
4 Tests
Befriedigend (2,7)
18 Meinungen
Displaygröße: 11,6"
Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Toshiba Satellite NB10t im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,52)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 5 | Getestet wurde: Satellite NB10t-A-101

    „Das ‚Toshiba Satellite NB10t-A-101‘ basiert wie die Ultrabooks von Asus, Lenovo und Packard-Bell auf der für mobile Geräte maßgeschneiderten Hardware-Plattform ... Zu deren Vorzügen zählen ein energiesparender Betrieb sowie eine geringe Wärmeentwicklung. Eigentlich sind das ideale Voraussetzungen für eine lange Akkulaufzeit, doch beim Toshiba wird der Bildschirm bereits nach zwei Stunden und 45 Minuten schwarz. ...“

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Satellite NB10t-A-108

    „... gefällt mit der gelungenen Verarbeitung. Weitere Vorteile des 1,3 kg schweren Einsteiger-Gerätes sind LED-Hintergrundbeleuchtung und Touch-Steuerung. Wer ein kleines und handliches Office-Gerät sucht, ist mit dem Leichtgewicht gut bedient, wer jedoch mehr Leistung erwartet, sollte lieber die Finger davon lassen, da das Satellite Pro NB10t-A-108 schon mit Flash-Spielen im Browser zu kämpfen hat.“

    • Erschienen: Februar 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Satellite NB10t-A-101

    „Mit bestenfalls viereinhalb Stunden Laufzeit und rund 1,3 Kilo Gewicht gewinnt das NB10t im Ultrabook-Zeitalter keinen Blumentopf mehr. Solche alltagstauglicheren Notebooks bekommt man mittlerweile auch schon ab 450 Euro.“

    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (82%)

    Getestet wurde: Satellite NB10t-A-101

Ähnliche Produkte im Vergleich

Toshiba Satellite NB10t
Dieses Produkt
Satellite NB10t
  • Gut 2,5
Toshiba dynabook Portégé X30-F (i5-8265U, 8GB RAM, 256GB SSD)
dynabook Portégé X30-F (i5-8265U, 8GB RAM, 256GB SSD)
  • Gut 1,7
3,3 von 5
(18)
von 5
(0)
von 5
(0)
von 5
(0)
von 5
(0)
von 5
(0)
Display
Displaygröße
Displaygröße
11,6"
13,3"
13,3"
13,3"
13,3"
15,6"
Displayauflösung
Displayauflösung
1366 x 768 (16:9 / WXGA)
k.A.
1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
k.A.
k.A.
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell
Prozessor-Modell
k.A.
k.A.
k.A.
Intel Core i5-8265U
k.A.
k.A.
Speicher
Arbeitsspeicher (RAM)
Arbeitsspeicher (RAM)
k.A.
k.A.
k.A.
8192 MB
k.A.
k.A.
Konnektivität
LTE
LTE
fehlt
k.A.
k.A.
fehlt
k.A.
k.A.
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Kundenmeinungen (18) zu Toshiba Satellite NB10t

3,3 Sterne

18 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (28%)
4 Sterne
4 (22%)
3 Sterne
5 (28%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
4 (22%)

3,3 Sterne

18 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Satellite NB10t

Solide Aus­stat­tung für klei­nes Geld

Mit dem Toshiba Satellite NB10t betritt im vierten Quartal 2013 ein neues Notebook der 11,6 Zoll-Klasse den Markt. Das Modell richtet sich mit einem Preis von knapp 400 EUR an Einsteiger und Alltagsnutzer, gleichzeitig bietet es eine solide Ausstattung.

Schlank, leicht und mit Touchscreen

Die Werte für Bauhöhe (maximal 21,5 Millimeter) und Gewicht (1.300 Gramm) sind nicht unbedingt spektakulär, angesichts der moderaten Konditionen aber mehr als in Ordnung. Auffällig ist darüber hinaus das Display. Zwar bietet es mit 1.366 x 768 Pixeln nur die Standardauflösung, zudem ist es nicht entspiegelt. Im Gegenzug kann man es dank Touchscreen jedoch per Fingertipp bedienen. Für 400 EUR ist das nicht selbstverständlich. Ebenfalls gut: Der Anschlussbereich beinhaltet LAN, WLAN, Bluetooth, einen VGA- und einen HDMI-Ausgang, einen Kartenleser sowie drei USB-Ports. Von Letzteren liegt dabei zumindest eine als 3.0-Version vor, über die sich schnelle Datentransfers realisieren lassen.

Effizienter Prozessor

Zur Zellenzahl und Kapazität des Akkus sowie zur Laufzeit äußert sich Toshiba nicht, allerdings ist zumindest eine effiziente CPU an Bord. Konkret hat man die Wahl zwischen einem Intel Celeron N2810 und einem Pentium N3510, die jeweils recht wenig Strom verbrauchen. Die Performance indes erlaubt in beiden Fällen keine großen Sprünge, reicht für den Hausgebrauch jedoch aus. Heißt: Man kann surfen, Texte schreiben, Präsentationen bearbeiten und Videos schauen. Alles kein Problem. Ergänzt wiederum wird der Prozessor von vier GByte RAM, zudem sind eine mit 500 GByte recht große Festplatte und die im jeweiligen Prozessor integrierte Onboard-Grafik verbaut. Deren Leistung ist dabei überschaubar. Zum Spielen eignet sich das Notebook folglich kaum.

Letztlich ist das Toshiba Satellite NB10t ein durchweg solides Einsteigergerät oder Zweitnotebook für Studenten. Es kostet einerseits wenig Geld, ist andererseits jedoch absolut alltagstauglich. Alles in allem also ein interessantes Angebot.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toshiba Satellite NB10t

Subwoofer fehlt
Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook vorhanden
Display
Displaygröße 11,6"
Displaytyp Touchscreen
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Konnektivität
Anschlüsse 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, VGA, LAN, Kopfhörer, Mikrofon
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 1300 g

Weiterführende Informationen zum Thema Toshiba Satellite NB10t können Sie direkt beim Hersteller unter toshiba.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Klein und handlich

PC NEWS 5/2014 - Im Check befand sich ein Notebook. Es erhielt die Bewertung 4 von 5 Sternen. …weiterlesen

Toshiba Satellite NB10t-A-101

notebookcheck.com 12/2013 - Ein Netbook befand sich im Einzeltest. Es wurde für „gut“ befunden. Als Testkriterien dienten Aspekte wie Anwendungsleistung, Lautstärke, Akkulaufzeit, Display und Tastatur. …weiterlesen