Toshiba 40L3543DG im Test

(Fernseher mit integriertem WLAN)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 40"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

40L3543DG

Keine Aufnahmefunktion

Eingebaute Tuner für Antenne, Kabel und Satellit machen TV-Receiver überflüssig. Zumindest prinzipiell, denn die „PVR-ready“ getaufte Fähigkeit, Sendungen auf einen USB-Speicher aufzunehmen, gehört offenbar nicht zum Repertoire des Toshiba 40L3543DG.

Drei HDMI-Eingänge, ARC inklusive

Wer die Aufnahmefunktion nachrüsten will, kann per HDMI einen TV-Receiver anschließen – oder alternativ einen Blick zum etwas größeren 48-Zöller 48L3448DG riskieren, der die Funktion von Haus aus mitbringt. Den Triple-Tuner für DVB-T, DVB-C und DVB-S2 kombiniert das Unternehmen mit einem CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Pay-TV-Angebote, etwa der via Astra HD+ ausgestrahlten Privatsender in HD-Qualität. Drei HDMI-Eingänge sichern das Zusammenspiel mit TV-Receivern, Blu-ray- oder DVD-Player, Konsolen und Computern, während ältere Geräte per Composite-Video, Scart oder VGA angeschlossen werden. Abgerundet wird das Terminal von einem passenden Audio-Eingang, einem koaxialen Digitalausgang, einem Kopfhörerausgang, zwei USB-Schnitstellen und einem Ethernet-Port, außerdem bietet mindestens ein HDMI-Eingang einen integrieren Audio-Rückkanal (ARC).

Netzwerkfunktionen, mit und ohne Kabel

Der Audio-Rückkanal ist praktisch, wenn man das Tonsignal des Fernsehers ohne separates Kabel zu einem AV-Receiver oder einer anderen Heimkinokomponente mit ARC schicken will. Intern greift das Gerät auf zwei Lautsprecher zurück, die mit einer Ausgangsleistung von insgesamt 16 Watt belastet werden. Hat man den Fernseher mit einem Router verbunden, was nicht nur per LAN, sondern dank eingebautem Funkmodul auch drahtlos per WLAN gelingt, erweitert sich der Funktionsumfang. Fortan kann man Inhalte von DLNA-Media-Servern streamen, Apps für verschiedene Online-Dienste nutzen, frei im Internet surfen und dank HbbTV aus dem laufenden Programm auf die Mediatheken und andere interaktive Inhalte beteiligter TV-Sender zugreifen. Ein LC-Display mit 1920 x 1080 Pixeln, LED-Backlight und 200 Hertz-AMR (Active Motion Rate) soll die Signale, von welcher Quelle auch immer, ins beste Licht rücken.

Sollte die Aufnahmefunktion tatsächlich fehlen – die Herstellerangaben sind leicht widersprüchlich – dann muss man auf eines wohl praktischen Features moderner TV-Geräte verzichten. Schade, denn ansonsten ist der 40L3543DG (schwarz) / 40L3544DG (weiß) solide aufgestellt.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Toshiba 55U2963DG 139 cm (55 Zoll) Fernseher (4K Ultra HD, Dolby Vision HDR,

    Energieeffizienzklasse A + , Typ: LED Fernseher mit 139 cm (55 Zoll) Bildschirmdiagonale Auflösung: 3. 840 x 2. ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toshiba 40L3543DG

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weitere Tests & Produktwissen