• Ausreichend

    3,6

  • 1 Test

6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 32"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 2
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Toshiba 32L3443DG im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (3,6)

Testalarm zu Toshiba 32L3443DG

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • TOSHIBA 58UA6B63DG LCD TV (Flat, 58 Zoll / 146 cm, UHD 4K, SMART TV, Android TV)

Kundenmeinungen (6) zu Toshiba 32L3443DG

4,0 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (67%)
4 Sterne
1 (17%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (17%)

4,0 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Toshiba 32 L3443 DG

HDTV und HbbTV

Fernsehsender bringt der 32L3443DG via Antenne, Kabel und Satellit auf den Schirm. Wer einen Kabelanschluss oder eine Satellitenschüssel nutzt, kann neben Sendern in SD-Qualität auch HDTV-Programme empfangen. Pluspunkte gibt es für den HbbTV-Standard.

Netzwerk- und USB-Funktionen

Dank HbbTV (Hybrid Broadcast Broadband TV) gelangt man mit einem Druck auf die rote Taste der Fernbedienung, also aus dem laufenden Programm heraus, zu den Mediatheken, zum digitalen Videotext und anderen Online-Diensten der TV-Sender. Damit das funktioniert, muss der Fernseher per LAN oder WLAN mit einem Router verbunden werden. Steht die Verbindung zum Router, hat man außerdem Zugriff auf Dateien von lokalen Servern (Computer, NAS-Systeme, Smartphones) sowie auf YouTube-Videos und andere Online-Dienste. Ein Browser zum freien Surfen gehört ebenfalls zur Ausstattung, wobei das Unternehmen nicht verrät, ob der Browser Flash und HTML 5 unterstützt. Multimedia-Dateien können auch direkt per USB von einem Speicherstick oder einer externen Festplatte abgespielt werden. Verzichten muss man auf die Möglichkeit, das digitale TV-Signal per USB mitzuschneiden beziehungsweise zeitversetzt fernzusehen.

Schnittstellen, Bildschirm und Stromverbrauch

Wer verschlüsselte Angebote nutzt, besorgt sich ein CI-Modul und platziert es mit der Smcartcard des Pay-TV-Sender im dafür vorgesehenen CI-Plus-Slot. Für BD-Spieler, Konsolen, Computer und ähnliche Quellen stehen zwei HDMI-Eingänge bereit, während die Signale älterer Geräte – zum Beispiel eines Computers ohne HDMI respektive DVI-Ausgang – per VGA, Scart, Komponente oder Composite-Video zum Fernseher gelangen. Abgerundet wird das Anschlussfeld von einem Kopfhörerausgang und einem koaxialen Digitalausgang. Das Display des 32-Zöllers bietet 1920 x 1080 Bildpunkte, akzeptiert Signale mit 24 Bildern pro Sekunde (Kinomodus) und sollte dank 200 Hertz-AMR (Active Motion Rate) auch bei der Bewegtdarstellung überzeugen können. Weil sparsame LEDs das Display hinterleuchten, reicht es mit einer Leistungsaufnahme von 40 Watt im Standardbetrieb zur Energieeffizienzklasse A.

Er empfängt SD- und via Kabel / Satellit zusätzlich HDTV-Sender, unterstützt den HbbTV-Standard und bietet Apps für weitere Online-Dienste. Leider fehlt eine USB-Aufnahmefunktion. Bei amazon bekommt man den 32L3443DG für knapp 360 EUR, getestet wurde das Gerät bislang nicht.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Toshiba 32L3443DG

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Bluetooth vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: