TomTom Go 930T Test

(Sonstiges Navigationssystem)
  • Sehr gut (1,5)
  • 26 Tests
81 Meinungen
Produktdaten:
  • Geeignet für: Auto
  • Bildschirmgröße: 4,3"
  • Verkehrsinfo: TMC Pro / TMC Premium
  • Gewicht: 220 g
Mehr Daten zum Produkt

Tests (26) zu TomTom Go 930T

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 8/2009
    • Erschienen: 07/2009
    • Produkt: Platz 6 von 10
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „Das Tomtom-Modell bietet IQ-Routes, womit sich die Streckenberechnung nach Wochentag, Feiertag und Uhrzeit näher charakterisieren lässt. Beim Testgerät stellten wir trotz der aktuellen Kartenversionen einige Mängel im Routing fest. ...“

    • Konsument

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • Produkt: Platz 1 von 23
    • Mehr Details

    „gut“ (66%)

    „Der hochpreisige Testsieger überzeugt durch die ‚sehr gute‘ Qualität der berechneten Route, seine umfangreiche Ausstattung (mit TMCpro), eine Fernbedienung und Kartenmaterial inklusive Nordamerika.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 12/2008
    • Produkt: Platz 1 von 14
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (2,3)

    „Eines der besten Geräte im Test. ‚Sehr gute‘ Routenberechnung. Stauwarnung mit TMCpro. Fernbedienung. Karte auch für Nordamerika. Guter MP3-Spieler. Dockingstation.“

    • connect

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 12/2008
    • 13 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (455 von 500 Punkten)

    „... auf den ursprünglichen UVP von knapp 500 Euro gibt's bereits jetzt herstellerseitig einen Nachlass von 150 Euro. Wer die Augen aufhält, kann den 930er demnächst sicher noch billiger ergattern. ...“

    • autohifi

    • Ausgabe: 5/2008
    • Erschienen: 08/2008
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „Referenzklasse“ (91 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 6 von 6 Sternen

    „... Die Sprachansagen wirken souverän und kommen pünktlich, könnten aber ab und zu konkreter formuliert sein. Abgesehen von der etwas langsamen Berechnung längerer Strecken ist das System absolut auf Zack ...“

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 17/2008
    • Erschienen: 07/2008
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Mehr Details

    „sehr empfehlenswert“ (123 von 150 Punkten)

    Preis/Leistung: 156 von 200 Punkten

    „Trotz holpriger Sprachführung gewinnt das TomTom dank riesiger Ausstattung, einfacher Bedienung und bester Routenwahl.“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 15/2008
    • Erschienen: 07/2008
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (1,98)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Test-Sieger“

    „Plus: Sehr kurze Routen; Schnell navigationsbereit; Gute Stauwarnfunktion; Häufige Kartenaktualisierung.
    Minus: Tagsüber dunkler Bildschirm; Teils irreführende Formulierungen (Kreisverkehr); Langsame Routenberechnung.“

    • PCgo

    • Ausgabe: 8/2008
    • Erschienen: 07/2008
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Das TomTom GO 930 Traffic bietet einen hohen Standard bei der Zuverlässigkeit des Routings und bei der Ausstattung. Nervig sind die teils überflüssigen Menü-Optionen.“

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 8/2008
    • Erschienen: 07/2008
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (91 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Testsieger“

    „Das System überzeugt in allen Bereichen, wenngleich das seit Jahren fast unveränderte Benutzerinterface nicht perfekt ist.“

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 9/2008
    • Erschienen: 07/2008
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,3)

    „Testsieger“

    „... Das Gerät bietet eine komfortable Ziel-Eingabe, sogar per Sprachsteuerung. ... Die Fahranweisungen kann das Navi über das Autoradio ausgeben. Eine Freisprecheinrichtung und ein Fahrspurassistent sind ebenfalls vorhanden.“

    • Navi-Magazin

    • Ausgabe: 7-8/2008
    • Erschienen: 06/2008
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (94 von 100 Punkten)

    „Empfehlung der Redaktion“

    „... Das TomTom Go 930 Traffic ist das beste Navi überhaupt. Kein anderes Navi ist besser ausgestattet und lässt sich trotzdem so schnell bedienen. ...“

    • Telecom Handel

    • Ausgabe: 10/2008
    • Erschienen: 05/2008
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Neben der sehr einfachen Bedienung zeichnen sie sich durch viele Zusatz-Features aus, die den Unterschied zwischen bloßer Kartenfunktionalität und intelligenter Verkehrsführung ausmachen. ...“

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 5/2008
    • Erschienen: 04/2008
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,3)

    „Testsieger“

    „Pro: Beste Kartendarstellung im Test; Komfortable Extras; Zeitoptimierte Routen; Gute Software (PC/Mac).
    Contra: Halterung.“

    • NAVIconnect

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 12/2008
    • Produkt: Platz 2 von 59
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (455 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Abgesehen von der Berechnung längerer Strecken entstehen auch keine messbaren Wartezeiten, die TomToms reagieren auf jede Eingabe sofort. ...“

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 12/2008
    • Erschienen: 11/2008
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „befriedigend - gut“ (3,5 von 5 Punkten)

    „Ein mit zusätzlichen Funktionen ausgestattetes Navi. Neuerungen wie IQ-Routes und Spurassistent sind nützlich, aber noch verbesserungsfähig.“

zu TomTom Go 930T

  • TomTom Go 930 Traffic Navigationssystem inkl.

    Der neue GO 930 Traffic: Edles Design, IQ - Routes - Technologie, Fahrspurassistent, MAP - Share und FM - ,...

Kundenmeinungen (81) zu TomTom Go 930T

81 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
25
4 Sterne
21
3 Sterne
10
2 Sterne
13
1 Stern
12
  • nicht unbedingt empfehlenswert!

    von pss-kurier.de
    (Ausreichend)
    • Nachteile: arbeitet langsam
    • Geeignet für: Auto

    optisch sehr schönes Gerät, ABER ...
    wenn man viel unterwegs ist merkt man schnell viele Fehler.
    Zum einen ist das Kartenmaterial sehr alt.
    Mein altes Medion-Gerät hat viel besseres Material.
    Man kann zwar einige Dinge über Map-Share ändern, aber nur eingeschränt und mühsam. Die Sprachsteuerungist mühsam und langsam, Hausnummern muss man trotzdem eintippen. Die Stauumfahrung ist ebenfalls ein Fall für sich. Zum einen erfährt man nur "Ihre Route wurde neu berechnet", aber nicht wieso, weshalb, warum. Ist eine Autobahnauffahrt gesperrt, rechnet das Gerät automatisch eine Route um diesen Autobahnabschnitt herum, als wäre die Autobahn an dieser stelle Vollgesperrt! Absoluter Schwachsinn! Stauinfos erfährt man nur übers Menü, "Stauinfos laut vorlesen", automatisch wird nicht immer alles Vorgelesen. Die Fernbedienung wird ständig wieder vom Gerät getrennt und erst beim Tastendruck wieder verbunden (3-4 sek. später). Die Batterien sind schnell leergelutscht. Die Routen sind nicht so gut gewählt wie erhofft. Wer ortskundig ist, wundert sich des öfteren wie man fahren soll. Na ja. Alles in allem. Wer nur hin und wieder in der City navigiert werden möchte. OK. Für Leute die beruflich viel unerwegs sind, einfach nur ungenügend. Das Gerät schmiert im übrigen auf gerne mal ab. Der Ton vom Handygespräch hängt auf einmal und läßt sich erst nach einem Hardreset wieder beheben. Einige male stotterte die Sprachanweisung bei Autobahnausfahrten. Im übrigen ist das Menü sehr unübersichtlich. Mein Fazit: bei jedem Navi muss man mitdenken. perfekt funktioniert keines. Aber für den Preis kann man mehr erwarten.

    Antworten

  • Antwort

    von DAberle

    Hallo,
    ich kann Deinem Bericht zu 100% beipflichten. Vorher hatte ich auch ein Medion, welches zwar 3 Jahre alt war, allerdings fast so aktuell wie mein neues TomTom.
    Ich habe mich echt gewundert, wie alt das Kartenmaterial ist. Ich komme aus dem Ruhrgebiet und wir haben hier einen relativ neuen Tunnel, der vor etwa einem 1/2 Jahr eröffnet wurde. Er verbindet die B1 mit der A1. Meine Freundin hat sich vor einem 1/2 Jahr ein Blaupunkt Gerät gekauft, der kannte den Tunnel. Mein TomTom trotz neuem Kartenupdate nicht.
    Mapshare hilft auch nicht weiter (wundert mich sowieso ob das funktioniert).
    Zusätzlich hat mich das Gerät mit dem Kommentar es gibt keinen schnelleren Weg in den wahrscheinlich einzigen Stau von NRW gelotst.
    Werde mit TomTom sprechen und schauen ob die mit einem Deal einverstanden sind. Empfehlen kann ich das Gerät allerdings auch nicht. Müssen die Fachpresse ordentlich schmieren, anders kann ich mir die guten Testergebnisse nicht erklären.

    Antworten

  • bei Sonnenschein

    von robby-hel
    (Gut)

    kontrastdefizite, denn bei sonnenschein ist fast nichts mehr zu erkennen.
    vom beifahrer dießbezüglich keine hilfe zu erwarten, denn er sieht überhaupt nichts mehr
    ansonsten top-gerät mit allem was man sich wünschen kann.

    Antworten

  • Vollste Zufriedenheit

    von kevolla
    (Sehr gut)

    Bin vor 1 woche auf TomTom 930 T umgestiegen.

    Sehr schnelle Routenberechnung,Garantie für neueste Karte funktionierte 1A,Mapshare ebenfalls.
    Von der Sprachsteuerung war ich überrascht-funktioniert besser als erwartet.
    Einziges Manko- nach dem laden des aktuellsten Kartenmaterials funktionierte die Sprachsteuerung erst wieder nach einem Masterreset

    Antworten

Weitere Meinungen (76)
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Tom Tom Go 930 Traffic

Autofahrer wissen mehr

Tom Tom Go 930TWas leuchtet mehr ein als eine Routenplanung, die sich auf Erfahrungswerte stützt und ihre Berechnungen auf der Grundlage der tatsächlich erwartbaren Reisegeschwindigkeit vornimmt? Die also bestimmte Streckenabschnitte wegen notorischer Fahrbahnschäden oder drohender Staugefahr meidet? Genau.

Es ist daher eine clevere Idee, dass TomTom dem Go 730T eine intelligente „IQ Routes-Technologie“ eingepflanzt hat, die genau dies tut. Dafür schöpft sie aus dem von TomTom gespeicherten Erfahrungswissen Hunderttausender Autofahrer der vergangenen Jahre. Dies verspricht endlich eine realistische Streckenplanung. So weit, so schön.

Doch TomTom schlägt aus dem angehäuften Praxisschatz nicht konsequent genug Kapital. Diesen Eindruck hat jedenfalls ein Tester der FAZ gewonnen. In seinem Bericht (FAZ vom 13.05.2008, Seite T2) moniert er meines Erachtens zurecht, dass das Go 930T zwar zum Beispiel zwischen Werk- und Feiertagen unterscheidet. Die jedoch viel näherliegende Differenzierung nach Tageszeiten wird nicht einberechnet. Eine Nachfrage der FAZ beim Hersteller ergab, dass diese Funktion derzeit nicht eingebaut ist. Das ist unverständlich, denn im Feierabendverkehr werden viele von uns doch die meisten Stauerfahrungen für TomTom gesammelt haben -und leider auch in Zukunft weiter sammeln.

Datenblatt zu TomTom Go 930T

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Bildschirm
Anzeige LCD
Anzeigegröße (HxV) 4.3"
Bildschirmauflösung 480 x 272pixels
Touchscreen vorhanden
Energie
Akku-/Batteriebetriebsdauer 5h
Batterietechnologie Lithium Polymer (LiPo)
Gewicht & Abmessungen
Breite 118mm
Gewicht 220g
Höhe 24mm
Tiefe 83mm
GPS Art
Auto vorhanden
Geocaching fehlt
Luftfahrt fehlt
Marine fehlt
Outdoor(Bergwandern, Trekking) vorhanden
Sport (Fitness, Rennen) fehlt
Netzwerk
Bluetooth vorhanden
Prozessor
Prozessor-Taktfrequenz 400MHz
Software
Gebündelte Software TomTom HOME
Weitere Spezifikationen
GPS-Receiver SiRF StarIII
RAM-Speicher 64MB
Speicherkapazität 4096MB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1CH9.008.00
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Der Maßstab Telecom Handel 10/2008 - Der Marktführer schlägt zurück: Mit einer überarbeiteten Range von Stand-alone-Navigatoren will TomTom den vielen preisaggressiven Konkurrenten entgegentreten. …weiterlesen