11-16mm T3 Cinema Zoom Produktbild
  • Befriedigend 3,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Objektivtyp: Weit­win­kel­ob­jek­tiv
Bauart: Zoom
Brennweite: 11mm-​16mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tokina 11-16mm T3 Cinema Zoom im Test der Fachmagazine

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 05/2018
    • Produkt: Platz 9 von 9
    • Seiten: 6

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... 1650 Linienpaare maximal zählten wir, bei hohen Blenden sank die Zahl wegen der dann benötigten hohen ISO-Zahlen und der nicht eben prallen Kontraste auf Werte um 1450 LP. Schade ist aber vor allem die Aberrationsneigung: gelb und rötlich zeigten sich die Objektränder. Auch das Bokeh tut weh, denn bei Offenblende 3.0 ist der Zerstreuungskreis ohnehin schon recht klein ...“  Mehr Details

zu Tokina 11-16mm T3 Cinema Zoom

  • Tokina CINE MFT-Objektiv, 11-16 mm, T3, Zoom, Micro 4/3, Schwarz

    Das Cinema 11 16mm T3. 0 mit Micro Four Thirds Berg ist ein Weitwinkel - Zoomobjektiv für APS - C - oder Super 35 große ,...

  • Tokina 11-16mm T/3 CINEMA LENS Canon EF

    (Art # 12606)

  • Tokina 11-16mm T/3 CINEMA LENS Micro Four Thirds

    (Art # 12607)

  • Tokina CINE MFT-Objektiv, 11-16 mm, T3, Zoom, Micro 4/3, Schwarz

    Das Cinema 11 16mm T3. 0 mit Micro Four Thirds Berg ist ein Weitwinkel - Zoomobjektiv für APS - C - oder Super 35 große ,...

  • Tokina CINE MFT-Objektiv, 11-16 mm, T3, Zoom, Micro 4/3, Schwarz

    Das Cinema 11 16mm T3. 0 mit Micro Four Thirds Berg ist ein Weitwinkel - Zoomobjektiv für APS - C - oder Super 35 große ,...

Einschätzung unserer Autoren

11-16mm T3 Cinema Zoom

Video-Weitewinkel-Zoom mit durchwachsener Leistung

Stärken

  1. gute Auflösung
  2. recht groß und schwer
  3. kann mit Fluid- oder Follow-Fokus gesteuert werden

Schwächen

  1. nicht besonders lichtstark
  2. Bildfehler (Farbsäume)

Wie der Name schon klarstellt, handelt es sich beim 11-16mm T3 Cinema Zoom um ein Objektiv für Filmer. Deshalb verfügt es über Zahnkränze, an die beispielsweise ein Follow-Fokus angesetzt werden kann. Es bietet mit maximal 11 Millimetern Brennweite einen weiten Bildwinkel, ist mit f/3 allerdings nicht übermäßig lichtstark. Die Auflösung ist gut, aber nicht überragend, berichtet das Fachmagazin "Videoaktiv". Zudem treten vor allem an den Bildrändern Farbsäume an Kontrastkanten auf - angesichts des recht hohen Preises von fast 1.500 Euro ärgerlich. Es wird für die Kameraanschlüsse MFT, Sony E, Canon EF und das PL-Bajonett angeboten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tokina 11-16mm T3 Cinema Zoom

Stammdaten
Objektivtyp Weitwinkelobjektiv
Bauart Zoom
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Sony E
  • Olympus (MFT)
  • Panasonic (MFT)
Max. Sensorformat Micro-Four-Thirds
Optik
Brennweite 11mm-16mm
Maximale Blende f/3
Minimale Blende f/22
Zoomfaktor 1,45-fach
Naheinstellgrenze 35 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:4,94
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 120,7 mm
Durchmesser 84 mm
Gewicht 780 g
Filtergröße 77 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Tokina 11-16mm T3 Cinema Zoom können Sie direkt beim Hersteller unter tokinalens.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Veydra Mini Prime 16 mm T2.2Veydra V1-25T22M43MVenus Optics Laowa 9 mm f/2.8 ZERO-DMeike 50mm f/1.7Samyang AF 24mm f/2.8 FECanon EF 70-200mm f/4L IS II USMSamyang 100mm F2.8 ED UMC MACROPanasonic LUMIX G X VARIO 35-100 mm / F2.8 II / O.I.S.C.P. Goerz Citograph 35 mm f/8Venus Optics Laowa 25 mm f/2,8 2,5–5X Ultra Macro