Panasonic Leica DG Vario-Summilux 10-25mm F1.7 Test

(Micro-Four-Thirds-Objektiv)
  • Sehr gut (1,5)
  • 1 Test
  • 07/2019
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Objek­tiv­typ:Weit­win­kel­ob­jek­tiv
Bau­art:Zoom
Kamera-​Anschluss:MFT
Brenn­weite:10mm-​25mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor:Nein
Auto­fo­kus:Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Panasonic Leica DG Vario-Summilux 10-25mm F1.7

    • ePHOTOzine

    • Erschienen: 07/2019
    • Mehr Details

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten, "Highly recommended"

    Pro: Hervorragende Schärfe zentral; Sehr geringe Verzerrungen; Gut kontrollierte CA; Anständiges Bokeh; Geringe Vignettierung; Hochwertige Verarbeitung; Staub- und Spritzwassergeschutz; Schneller und genauer Autofokus; Klickfreie Blendensteuerung für Videos.
    Contra: Ambivalente Beschreibung der Feuchtigkeitsbeständigkeit; Objektivverschluss lässt sich leicht versehentlich lösen; Anfällig für Reflektionen bei Gegenlicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Panasonic Leica DG Vario-Summilux 10-25mm F1.7

  • H-X1025E Leica DG Objektiv, Superweitwinkelzoom, 20-50mm (KB), F1.7,

    Une puissance continue Le LEICA DG VARIO - SUMMILUX 10 - 25 mm (équivalence d'un appareil photo de 35 mm : 20 - ,...

  • Panasonic Leica DG Vario Summilux 10-25mm f1,7

    Atemberaubend lichtstarkes Weitwinkel - Zoom - Objektiv für das Micro - FourThirds - System (Art # 6030504)

  • Panasonic Vario-Summilux 10-25mm f/1.7 DG Micro Four Thirds

    (Art # 15619)

  • H-X1025E Leica DG Objektiv, Superweitwinkelzoom, 20-50mm (KB), F1.7,

    Une puissance continue Le LEICA DG VARIO - SUMMILUX 10 - 25 mm (équivalence d'un appareil photo de 35 mm : 20 - ,...

  • PANASONIC Leica DG 10-25mm 1:1.7 DG Vario Summilux asph.

    Objektive für Kameras

  • Panasonic Leica DG 10-25mm F 1.7

    (Art # 11418186)

Einschätzung unserer Autoren

Leica DG Vario-Summilux 10-25mm F1.7

Sehr flexibel einsetzbarer Lichtriese für das MFT-Format

Stärken

  1. hervorragende Bildschärfe
  2. sehr hohe Lichtstärke für ein Zoom-Objektiv
  3. robustes, gegen Spritzwasser und Staub geschütztes Gehäuse
  4. flexibler Brennweitenbereich

Schwächen

  1. kein Bildstabilisator
  2. neigt bei Gegenlicht zu Blendenflecken

Das Leica DG Vario-Summilux 10-25mm F1.7 von Panasonic bietet eine für ein Zoom-Objektiv sehr hohe durchgehende Lichtstärke von f/1,7. Das macht es sehr flexibel einsetzbar: Die Brennweite beginnt im Weitwinkel bei 10 Millimetern und reicht bis zu Porträt-tauglichen 25 Millimetern (entspricht in etwa 50 Millimetern im KB-Format). Die Kombination bietet sich sowohl für Landschafts- und Astro- als auch Reportage-Fotografie an. Wenn Sie zur filmenden Zunft gehören, kommt ihnen der klickfreie Blendenring zugute. Das Gehäuse ist aus Aluminium gefertigt und gegen Staub- und Spritzwasser geschützt. Die Tester der Fachseite "ePHOTOzine" loben die gute Verarbeitungsqualität. Auch die Bildqualität kann im Test voll überzeugen: Hervorragende Schärfe in der Mitte und gut korrigierte Bildfehler, lautet das Urteil. Bei Gegenlicht sei die Optik allerdings etwas anfällig für Reflexionen.

Datenblatt zu Panasonic Leica DG Vario-Summilux 10-25mm F1.7

Stammdaten
Objektivtyp Weitwinkelobjektiv
Bauart
Zoom
Kamera-Anschluss MFT
Verfügbar für
  • Olympus (MFT)
  • Panasonic (MFT)
Max. Sensorformat Micro-Four-Thirds
Optik
Brennweite 10mm-25mm
Maximale Blende f/1,7
Minimale Blende f/16
Zoomfaktor 2,5-fach
Naheinstellgrenze 28 cm
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Empfohlener Einsatzbereich
Landschaft/Architektur
vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Länge 128 mm
Durchmesser 87,6 mm
Gewicht 690 g
Filtergröße 77 mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Telezooms bis 300 mm (APS-C-Format) FOTOTEST 5/2014 - Der Zentrierfehler bewirkt geringfügige Schwankungen der Auflösung im Bildfeld in der kurzen und mittleren Brennweite. FujiFIlm Fujinon XC 4,5-6,7/50-230 mm OIS Preiswerte Mechanik. Aber die Optik ist vom Feinsten. Das XC-Zoom ist preiswerter als das erstplatzierte XF-Zoom, was auf den vermehrten Kunststoffeinsatz beim Tubus und dem Bajonett zurückzuführen ist. MF- und Zoom-Ring sind breit und griffig, auch die Gängigkeit ist sehr gut. …weiterlesen


Festbrennweiten für Indoor-Porträts CanonFoto 2/2014 (März-Mai) - Nicht etwa, weil dieses 50er nicht eine tolle Leistung abliefern würde, sondern weil mir die Augen gewissermaßen für andere Optionen geöffnet wurden. Tatsächlich hat dieses 50er eine Reihe toller Eigenschaften. …weiterlesen


Aus dem Schrank zu neuem Glanz fotoMAGAZIN 6/2014 - Ebenfalls nicht korrigiert ist das Chroma Shading, sprich Farbverschiebungen von der Bildmitte zum Rand. Unsere Parameter finden Sie unter www.fotoMAGAZIN.de ->Wissen ->Technikwissen im Web. Bitte beachten Sie, dass dies unsere Empfehlungen sind, aber keine Absolutwerte. Was zählt für die digitale Leistung? …weiterlesen


Große Dinge ganz klein videofilmen 3/2014 - Die nach ihm benannte Scheimpflugsche Regel hat Einzug in die klassische Fotografie gefunden, etwa wenn hohe Gebäude ohne stürzende Linien abgebildet oder kleine Schmuckstücke bildgewaltig präsentiert werden sollen. Voraussetzung ist ein Tilt-/ Shift-Objektiv, das sich gegenüber der Filmebene horizontal und vertikal verschwenken lässt. Neben diesen ernsthaften Anwendungen lassen sich die scheimpflugschen Effekte für Miniaturlandschaften zweckentfremden. …weiterlesen


Lichtstark Zoomen FOTOHITS 3/2013 - ERSTER EINDRUCK Wer hohe Ansprüche an die Bildqualität mit dem neuen Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD erfüllen will, muss auch bereit sein, etwas zu investieren. Neben dem recht tiefen Griff in den Geldbeutel erfordert die Optik auch sportliches Durchhaltevermögen. …weiterlesen


Die 15 besten Objektive für Nikon-DSLRs FOTO & VIDEO DIGITAL 9-10/2012 (September/Oktober) - Das AF-S Nikkor 24mm 1:1,4G ED ist sehr robust und hochwertig verarbeitet sowie gegen einfache Witterungseinflüsse abgedichtet. Nikon AF-S Nikkor 14-24mm 1:2,8G ED Der (Ultra-)Weitwinkelbereich im lichtstarken Nikon-Profizoom-Dreigestirn wird vom legendären AF-S Nikkor 1424mm 1:2,8G ED abgedeckt. Trotz seines recht hohen Preises ist das Objektiv ein "Must-Have" für alle (semi-)professionellen Anwender im Reportage- und Nachrichteneinsatz. …weiterlesen


Objektive Fujifilm Das große Systemkamera Handbuch 1/2013 - Mit seiner hohen Lichtstärke von 1:1,4 ist es prädestiniert Low-Light-Aufnahmen und den gezielten Einsatz von Hintergrundunschärfe. Um das Motiv zu betonen. Das Objektiv nutzt acht Linsen (darunter eine asphärische Linse, um chromatische Aberration zu reduzieren) in sechs Gruppen. Außerdem verfügt das 35mm-Objektiv über eine "Super EBC"-Beschichtung, um unerwünschte Reflexionen zu verhindern. Das innenfokussierte Festbrennweitenobjektiv ist 54,9 mm lang und wiegt rund 187 Gramm. …weiterlesen


Über 40 Digitalkameras & Zubehör fotoMAGAZIN Nr. 8 (August 2012) - Highlights: Der Weißabgleichs-Vorsatz verhindert Farbstiche und Farbverfälschungen und ermöglicht eine natürliche Wiedergabe von Hauttönen. Einfache Handhabung - einfach bei manueller Weißabgleichs-Messung vor das Objektiv halten. Geeignet für den Einsatz im Studio und Outdoor, mit und ohne Blitz. Mit dem Weißabgleichs-Messvorsatz von Dörr treffen Sie immer den richtigen Farbton, egal ob bei Reportagen oder im Studio. Hauttöne werden natürlich wiedergegeben - ideal für die Portraitfotografie. …weiterlesen


Tiere im Visier COLOR FOTO 7/2011 - Abblenden führt zwar zu deutlich besseren Ergebnissen, doch dürfte Blende 11 oft nicht mehr praxisgerecht sein. Das Tele ergebnis verhindert so die Empfehlung. Sigma EX 2,8/70–200 mm DG APO OS HSM Ebenfalls mit Öffnung 2,8 und Stabilisator, dafür mit 1600 Euro 700 Euro günstiger als der Canon-Konkurrent geht das Sigma 70–200 an den Start. Allerdings kann es erst abgeblendet voll überzeugen und büßt so gegenüber dem Canon vor allem bei der langen Brennweite Punkte ein; trotzdem digital empfohlen. …weiterlesen


Versteckte Kamera FOTOTEST Nr. 6 (November/Dezember 2012) - Dadurch war es möglich, den Schwerpunkt der Kamera-Objektivkombination vom Stativ-Mittelpunkt stufenlos zu verschieben. Wichtig ist eine Zwei-Schraubenbefestigung, da bei nur einer Schraube die Gefahr besteht, dass sie sich wegen des langen Hebelarms des Objektivs lösen könnte. Jede Kamera-Objektiv-Telekonverter-Kombination hat einen eigenen Schwerpunkt, den man ermitteln muss. Die Schwerpunktfindung erfolgt durch einfaches Ausbalancieren auf einem runden Draht. …weiterlesen


Das große fotoMagazin-Objektiv-Lexikon fotoMAGAZIN Nr. 12 (Dezember 2013) - Sie lässt sich weder konstruktiv noch durch Abblenden reduzieren. Die künstliche Vignettierung wird hervorgerufen durch die Beschneidung des Strahlengangs an den Fassungsrändern eines Objektivs. Betroffen davon sind die schräg einfallenden Strahlen, die ohnehin einen längeren Weg als die paraxialen (axennahen) zurücklegen müssen. Eine für die jeweilige Brennweite zu große Gegenlichtblende oder eine zu dicke Filterfassung können ebenfalls eine Abschattung am Bildrand hervorrufen. …weiterlesen


Objektive Panasonic Das große Systemkamera Handbuch 1/2013 - Die Innenfokussierung mit Schrittmotor ermöglicht Aufnahmen ab einer Mindestentfernung von 10 cm. Sieben Blendenlamellen bilden eine runde Öffnung für eine gefällige Hintergrund-Weichzeichnung beim Fotografieren mit größeren Blendenöffnungen. Eine Filterfolienhalterung an der Rückseite erlaubt den Einsatz von Gelatinefiltern. Das Lumix G-Fisheye 3,5/8mm ist zu einem Preis von ca. 829,- Euro (UVP) erhältlich. …weiterlesen