Teufel iTeufel Radio v2 im Test

(Tragbares Radio)
  • Gut 1,9
  • 11 Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Trag­ba­res Radio
Kanäle: 2.1-​Sound­sys­tem
Netz: Ja
UKW (FM): Ja
Bluetooth: Nein
Wecker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (11) zu Teufel iTeufel Radio v2

    • digital home

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Seiten: 2

    1,3; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Perfekter Klang, schickes Design und viel Multimedia - das iTeufel Radio v2 ist ein Muss für jeden Apple-Besitzer.“  Mehr Details

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: Nr. 1 (Mai/Juni 2011)
    • Erschienen: 04/2011
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „Love: Cooles Retro-Design, in Schwarz-Matt, Weiß-Glänzend, Rosa und Nussbaum lieferbar; Mit UKW-Radio und Aux-Eingang; auch als Radiowecker verwendbar; Kann dank Subwoofer im Gehäuseboden und 50 Watt Leistung auch ordentlich aufdrehen.
    hate: Klang in den Mitten verfärbt, für den Preis sollte mehr drin sein; Unübersichtliche Fernbedienung.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • Produkt: Platz 4 von 8
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (3,45)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „Die Teufel-Box spielte zwar höllisch laut und mit kräftigen Bässen. Die unsauberen Mitten verfälschten aber den Klang von Stimmen und Instrumenten - eine Enttäuschung für Fans der renommierten HiFi-Firma aus Berlin. Kleiner Trost: Die Ausstattung ist fast so umfangreich wie die des Testsiegers. Mit der etwas unübersichtlichen Fernbedienung hat der Nutzer die komplette Funktionsvielfalt im Griff. ...“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 2 von 12
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (3,45)

    Preis/Leistung: „zu teuer“

    „Die teuflische Box spielte zwar laut und mit kräftigen Bässen, die unsauberen Mitten verfälschten aber den Klang von Stimmen und Instrumenten. Insgesamt war die Klangqualität mittelmäßig. Kleiner Trost: Die Ausstattung ist fast so umfangreich wie beim Testsieger. So bietet das System unter anderem eine Fernbedienung mit vielen Funktionen, über die sich das eingebaute UKW-Radio, der Wecker, der Sleep-Timer und das iPod-Menü bedienen lassen.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 1 von 6

    Praxistest-Urteil: 4 von 5 Sternen

    „Pro: tolle Optik; gute Verarbeitung; 2.1-Soundsystem; Subwoofer-Lautstärke separat regelbar; UKW-Radio mit RDS; zwei Weckzeiten; viele Anschlüsse.
    Contra: zurückhaltender Klang; kein Fading beim Wecken; unübersichtliche Fernbedienung.“  Mehr Details

    • Macwelt

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 4

    „gut“ (1,7)

    „Das Gehäuse in drei Farben oder Holzoptik wird geprägt von den Stereolautsprechern, dem Dreh-Druck-Regler und dem kontrastreichen Display. Die Zeitanzeige ist klein, der Klang sehr harmonisch. Die Sprachverständlichkeit ist sehr hoch. Der integrierte Subwoofer liefert guten und präzisen Bass.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Produkt: Platz 2 von 6

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Ausgewogener, bassstarker Klang; Einfache Bedienung.
    Minus: Geringe Maximallautstärke; Kleine Uhrzeitanzeige.“  Mehr Details

    • hifitest.de

    • Erschienen: 05/2011

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen, „Spitzenklasse“

    ... Dank des Bassreglers kann der Klang perfekt ausgewogen justiert werden. Die tiefen Tonlagen kommen satt aus dem kompakten Gehäuse und bleiben auch noch bei höheren Lautstärken knackig und präzise. Trotz nahe beieinander liegender Breitbänder überzeugt das Radio mit seinem weiträumigen Klangbild. ...  Mehr Details

    • Mac & i

    • Ausgabe: Nr. 1 (März-Mai 2011)
    • Erschienen: 03/2011
    • 12 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Klang: „schlecht“;
    Funktionsumfang: „zufriedenstellend“;
    Bedienung: „schlecht“.  Mehr Details

    • PLAYER

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Seiten: 2

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Das neue iTeufel Radio v2 klingt ganz hervorragend, ist ein toller Hingucker und dank kompakter Abmessungen nahezu überall aufstellbar. Wer nach einem universellen und zudem erstaunlich preiswerten Tischradio mit iPod-Konnektor sucht, sollte sich das Teufel-Gerät unbedingt ansehen.“  Mehr Details

    • Area DVD

    • Erschienen: 10/2010

    „überragend“

    „Das iTeufel Radio v2 entpuppt sich als idealer Kompagnon zur akustischen Erweiterung des eigenen iPods, klangstark und pegelfest agiert der stilvolle Radiowecker. Solide Verarbeitungsqualität und komfortable Bedienung heimsen dem Berliner Tischradio weitere Pluspunkte ein. Die Optik schlägt geschickt die Brücke aus Retro-Look und modernen Elementen - man kann das iTeufel Radio sicherlich optisch deutlich länger ertragen als manchen Kontrahenten, der optisch zu deutlich dem aktuellen Zeitgeist Rechnung trägt.“  Mehr Details

zu Teufel iTeufel Radio v2

  • Teufel Radio 3sixty, Stereoradio mit Bluetooth, DAB+ und 360 Grad Sound, Schwarz

    Kompaktes Digitalradio mit leistungsstarkem 360 - Grad - Sound und umfangreichen Features. Zugriff auf alle Musik der ,...

Kundenmeinungen (5) zu Teufel iTeufel Radio v2

5 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
  • Nie wieder teuflisch!!!

    von Melissa-Marie
    (Mangelhaft)

    Das Teufelradio hat etwas über 2 Jahre bei max. 250 Betriebsstunden gehalten. Wenigstens die Sollbruchstelle funktioniert kurz nach Ablauf der Garantiezeit einwandfrei. Eine Reparatur wurde von Teufel abgelehnt.
    Das Radio ist deutlich basslastig, ein Hörgenuss kam nie auf, woraus sich die geringe Anzahl der Betriebsstunden ergibt. Nie wieder teuflisch, egal welches Produkt dieses Herstellers.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

iTeufel Radio v2

Neue Farben, besserer Klang

Glaubt man den Expertentests, dann zählt das iTeufel Radio zu den besten seiner Klasse. Jetzt schickt Teufel eine Version namens v2 ins Rennen, die in vier Farbvarianten erhältlich ist und noch besser klingen soll.

Das iTeufel Radio v2 wird in Nussbaum, in mattem Schwarz, in glänzendem Weiß und in Rosa angeboten. In Sachen Ausgangsleistung hat sich nichts verändert: Die Endstufe bringt es auf 35 Watt Sinus, die 35 Watt verteilen sich mit jeweils sechs Watt auf die beiden Breitbandlautsprecher an der Vorderseite und mit 23 Watt auf den nach unten gerichteten Subwoofer. Neu ist die Möglichkeit, den Basspegel mittels Drehregler zu dosieren. Mit an Bord ist nach wie vor ein UKW-Tuner mit zehn Speicherplätzen und RDS-Unterstützung. Oben auf dem Gehäuse hat Teufel ein Dock für iPod, iPod Nano und iPod Touch verbaut, an der Rückseite wartet ein Aux-Eingang auf passende Zuspieler. Ein Kopfhörerausgang rundet die Anschlussmöglichkeiten ab. Das iTeufel Radio v2 empfiehlt sich dank integrierter Uhr und Weckfunktion (zwei Alarmzeiten, Snooze- und Sleep-Funktion) auch für den Einsatz im Schlafzimmer, wobei man den Tag entweder mit einem Signalton, mit einem Radiosender oder mit Musik vom iPod beginnt. Zum Lieferumfang des 34 Zentimeter breiten, 14,5 Zentimeter hohen, 16,5 Zentimeter tiefen und 3,25 Kilogramm schweren v2 gehört eine handliche Fernbedienung.

Eine sattes Fundament ist nicht jedermanns Sache. So hält die Zeitschrift „Audio Video Foto Bild“ die Bässe des iTeufel Radio für „übertrieben“. In diesem Punkt hat der Nachfolger mehr zu bieten, denn hier lässt sich der Bass-Anteil mittels Drehregler dosieren. Für das neue iTeufel Radio v2 werden 199 Euro fällig.

Datenblatt zu Teufel iTeufel Radio v2

Allgemeine Daten
Typ Tragbares Radio
Audio
Kanäle 2.1-Soundsystem
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ fehlt
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB vorhanden
LAN fehlt
Kartenleser fehlt
Ausgänge
Kopfhörer fehlt
Ausstattung
Display fehlt
Touchscreen fehlt
Dimmer fehlt
RDS-Tuner fehlt
Fernbedienung fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) fehlt
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum fehlt
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Teufel iTeufel Radio v2 können Sie direkt beim Hersteller unter teufel.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Dock 'n' Roll

Audio Video Foto Bild 5/2011 - Die unsauberen Mitten verfälschten aber den Klang von Stimmen und Instrumenten – eine Enttäuschung für Fans der renommierten HiFi-Firma aus Berlin. Kleiner Trost: Die Ausstattung ist fast so umfangreich wie die des Testsiegers. Mit der etwas unübersichtlichen Fernbedienung hat der Nutzer die komplette Funktionsvielfalt im Griff. Außer UKW-Radio, Wecker und Sleep-Timer kann er auch das Musikmenü von iPod und iPhone steuern und zum Beispiel Titel, Interpret oder Album bequem vom Sofa aus wählen. …weiterlesen