5 Docking-Stations: Pump up the Volume

connect Freestyle: Pump up the Volume (Ausgabe: Nr. 1 (Mai/Juni 2011)) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Smartphones sind von Natur aus musikalisch und sorgen zu Hause oder unterwegs gern für die passende Soundkulisse - doch nur fürs iPhone gibt's Docks im Überfluss. Hier eine Auswahl.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Docking-Stations.

  • Gear4 Duo

    • Typ: MP3-Player-Soundsystem, MP3-Player-Dockingstation

    ohne Endnote

    „Love: Klarer Klang; Praktische Konstruktion: Frontseite mit Akku kann von der Subwoofer-Box getrennt und mobil genutzt werden, ausklappbarer Ständer ermöglicht hierbei flexible Aufstellung; iPhone komplett via Fernbedienung steuerbar; Aux-Eingang auf der Rückseite.
    hate: Im Akkubetrieb ohne Subwoofer kaum Bass; Mobiler Speaker sitzt etwas wackelig im Subwoofer; Wird beim Laden ziemlich heiß.“

    Duo
  • Harman / Kardon Go+Play 2

    • Typ: MP3-Player-Dockingstation

    ohne Endnote

    „Love: Dank Akku/Batteriefach und praktischem Henkel perfekt für unterwegs; Klingt spektakulär, bassstark und bei Bedarf sehr laut; USB-, Video- und Aux-Anschluss auf der Rückseite; Aufbewahrungsfach für die Fernbedienung.
    hate: Im Akkubetrieb schwächerer Klang; Bässe etwas übertrieben; Ziemlich groß und schwer.“

    Go+Play 2
  • Logitech S715i

    • Typ: iPod-Soundsystem, MP3-Player-Dockingstation

    ohne Endnote

    „Love: Schickes Design inklusive Tragetasche; gute, stabile Verarbeitung; Dreiwege-
    Lautsprecher, ordentliche Maximallautstärke auch im Akkubetrieb; Praktischer Ausklappständer gibt auf ebenen Flächen stabilen Halt; Aux-Eingang auf der Rückseite.
    hate: klingt nicht besonders natürlich; mit eingeklapptem Ständer nur Anschluss via Klinkenstecker möglich; etwas teuer.“

    S715i
  • Teufel iTeufel Radio v2

    • Typ: Tragbares Radio;
    • Kanäle: 2.1-Soundsystem;
    • Netz: Ja;
    • UKW (FM): Ja;
    • Bluetooth: Nein;
    • Wecker: Ja

    ohne Endnote

    „Love: Cooles Retro-Design, in Schwarz-Matt, Weiß-Glänzend, Rosa und Nussbaum lieferbar; Mit UKW-Radio und Aux-Eingang; auch als Radiowecker verwendbar; Kann dank Subwoofer im Gehäuseboden und 50 Watt Leistung auch ordentlich aufdrehen.
    hate: Klang in den Mitten verfärbt, für den Preis sollte mehr drin sein; Unübersichtliche Fernbedienung.“

    iTeufel Radio v2
  • Yamaha TSX-80

    • Typ: iPod-Soundsystem, MP3-Player-Soundsystem, MP3-Player-Dockingstation

    ohne Endnote

    „Love: Überraschend guter, ausgewogener Klang; Schickes Design, Display ist hinter Milchglasfront versteckt; Integriertes UKW-Radio; Subwoofer im Boden wird von der Tischplatte verstärkt - so gibt's erstaunlich viel Bassvolumen.
    hate: Sieht aus wie ein Radiowecker und ist eigentlich auch einer; Kein Akku, System nicht mobil; Nicht besonders lautstark.“

    TSX-80

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema MP3-Player-Zubehör