Gut (2,1)
7 Tests
Gut (2,3)
61 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Inter­ne­tra­dio
Kanäle: Ste­reo
Netz: Ja
UKW (FM): Ja
Blue­tooth: Nein
Wecker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Terratec Noxon iRadio 360 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    „gut“

    „Bis zur Zuverlässigkeit wie bei einem UKW-Radio ist es lange hin.“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Guter Sound, sehr einfache Bedienung.
    Minus: Kein Toneingang, dafür Tonausgang.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Das Noxon iRadio 360 punktet mit einer komfortablen WLAN-Einbindung per WPS und einem geringen Stromverbrauch. Schade, dass bei der Fernbedienung gespart wurde.“

  • „befriedigend“ (2,62)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 7

    „Das iRadio 360 bot den besten Klang im Test und kann wie das dnt die größte Anzahl von PC-Musikformaten abspielen. Das Zeug zum Testsieger hat das Gerät aber nur, weil Hersteller Terratec nachgebessert hat: Monatelang wurde es ohne die Möglichkeit ausgeliefert, Senderlisten komfortabel am PC zu bearbeiten. ... Terratec gab sich wie immer auch mit der Bedienungsanleitung Mühe: Sie ist informativ und obendrein unterhaltsam.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Klangen die ersten Geräte oft noch etwas dünn und blechern, schafft es die neueste Reihe, ansprechenden und natürlichen Klang in Wohnzimmer, Küche oder Schlafzimmer zu bringen. Das neue iRadio 300 besitzt mit einem Lautsprecher nur Monoton. Das hier getestete iRadio 360 nutzt eine zusätzliche Lautsprecherbox, um vollen Stereosound erklingen zu lassen. ...“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Elegantes, schnörkelloses Design; Separater Stereo-Lautsprecher.
    Minus: Stationssortierung.“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    „gut“

    „Plus: WPS, geringer Stromverbrauch, einfache Einbindung ins Netzwerk, gute Dokumentation.
    Minus: Formate, Display, Fernbedienung.“

Kundenmeinungen (61) zu Terratec Noxon iRadio 360

3,7 Sterne

61 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
22 (36%)
4 Sterne
18 (30%)
3 Sterne
7 (11%)
2 Sterne
7 (11%)
1 Stern
7 (11%)

3,7 Sterne

61 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Terratec Noxon i Radio 360

Ste­reo­klang

Das bereits zur IFA vorgestellte Internetradio Terratec Noxon iRadio 300, Nachfolger des beliebten Noxon iRadio, wird auch in einer Stereo-Version angeboten: Beim iRadio 360 sorgen zwei 10-Zentimeter-Lautsprecher für den guten Ton.

Der Hersteller spricht von „klaren Höhen“ und von „knackigen Bässen“. Offen bleibt, mit welcher Ausgangsleistung die beiden 2-Wege-Lautsprecher angesteuert werden. Das Radio selbst misst 24 Zentimeter in der Breite, 13,2 Zentimeter in der Höhe und 14,3 Zentimeter in der Tiefe. Der externe und per 3,5 Millimeter-Klinke angeschlossene Lautsprecher ist genauso hoch und tief, allerdings nur 12,7 Zentimeter breit. Wer dem Gerät eine ausgewachsene HiFi-Anlage zur Seite stellen will, nutzt den Line-Ausgang (3,5 Millimeter) an der Rückseite Außerdem hat Terratec einen Kopfhöreranschluss verbaut. Per LAN oder WLAN lässt sich das Noxon 360 ins Netzwerk einbinden. Im Heimnetz kann man auf Musik von Computern und NAS-Festplatten mit UPnP-Unterstützung zugreifen, wobei sich neben MP3-, WAV-, WMA- und AAC- auch AAC+ Dateien abspielen lassen. Mit einem aktiven Breitbandanschluss hat man Zugriff auf rund 14000 Radiosender und auf Podcasts aus dem Internet. Fünf Favoritentasten, ein großer Drehregler, eine optimierte Menüführung und ein kontraststarkes Display sollen die Bedienung noch einfacher gestalten. Zum Lieferumfang des mit Windows und OS X kompatiblen Modells gehören ein Netzteil, eine WLAN-Antenne, eine Fernbedienung samt Batterien und natürlich eine Bedienungsanleitung.

Für Stereo-Fans ist die Kombination aus Noxon iRadio 300 und externem Lautsprecher sicher interessant. Pluspunkte gibt es für den Line-Ausgang, über den man Radiosender aus dem Internet, Podcasts und Musik aus der Konserve zur HiFi-Anlage schicken kann. Für das Terratec Noxon iRadio 360 werden 199 Euro fällig, Verkaufsstart ist Anfang Dezember.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Terratec Noxon iRadio 360

Allgemeine Daten
Typ Internetradio
Audio
Kanäle Stereo
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ fehlt
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth fehlt
WLAN vorhanden
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang fehlt
USB fehlt
LAN vorhanden
Kartenleser fehlt
Ausgänge
Kopfhörer vorhanden
Ausstattung
Display fehlt
Touchscreen fehlt
Dimmer fehlt
RDS-Tuner vorhanden
Fernbedienung fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) fehlt
Sleep fehlt
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum fehlt
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

TerraTec Noxon iRadio 360

PCgo - Dafür hat TerraTec die direkte Bedienung des Radios über Navigationsrad und Tasten verbessert. Zur Wiedergabe von Musik aus dem Heimnetz unterstützt das iRadio 360 die Audioformate MP3 und WMA, während es Songs der Formate FLAC, OGG oder WAV nicht abspielt. Erheblich verringert hat sich der Stromverbrauch des neuen iRadios. Im Standby zieht das Gerät nur 0,6 Watt, während der Musikwiedergabe bleibt es unter 4 Watt. …weiterlesen

Volles Programm

Audio Video Foto Bild - Das Zeug zum Testsieger hat das Gerät aber nur, weil Hersteller Terratec nachgebessert hat: Monatelang wurde es ohne die Möglichkeit ausgeliefert, Senderlisten komfortabel am PC zu bearbeiten. Spätestens zum Erscheinungstermin dieses Hefts soll auf der Webseite www.my-noxon.net ein entsprechendes Programm zum Herunterladen angeboten werden. …weiterlesen

Ein Internetradio für Anspruchsvolle

Guter Rat - Es wurde ein Radio getestet und mit „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Klang, Bedienung und Betriebssicherheit. …weiterlesen