Gut

2,4

Befriedigend (2,8)

Gut (1,9)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 08.10.2021

Aus­schließ­lich für Tele­kom-​Kund:innen nutz­bar

Mobil und zuverlässig. Solider mobiler Router für Telekom-Kunden mit ausdauerndem Akku und LTE-Verbindung. Einschränkung auf Telekom-SIM-Karten und hoher Preis im Vergleich zu vielseitigeren Konkurrenten.

Stärken

Schwächen

Telekom Speedbox 2 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,2)

    14 Produkte im Test

    Datenübertragung (50%): „gut“ (2,4);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,5);
    Akku, Stromverbrauch (10%): „ausreichend“ (4,0);
    Basisschutz persönlicher Daten (10%): „befriedigend“ (3,1).

  • „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Platz 2 von 3

    „... SIM-Karten anderer Anbieter unterstützt es nicht. Die per LTE empfangenen bis zu 300/50 MBit/s werden per Wi-Fi 5 sowie GbE-LAN verteilt. Zur Empfangsverbesserung lassen sich externe Antennen anschließen. Ein 4100-mAh-Akku erlaubt bis zu 3,5 Stunden Einsatz – für Dauerbetrieb dient das 18-Watt-USB-C-Ladegerät.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Telekom Speedbox 2

zu Telekom Speedbox 2

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Kundenmeinungen (93) zu Telekom Speedbox 2

4,1 Sterne

93 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
49 (53%)
4 Sterne
24 (26%)
3 Sterne
10 (11%)
2 Sterne
6 (6%)
1 Stern
4 (4%)

4,1 Sterne

93 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Aus­schließ­lich für Tele­kom-​Kund:innen nutz­bar

Stärken

Schwächen

Mit der Telekom Speedbox 2 haben Sie einen mobilen Router vor der Nase, der sich ausschließlich an Telekom-Kund:innen richtet. Er bezieht seine Internetverbindung mittels LTE-Modem (Cat 6). Da das Modell einen SIM-Lock besitzt, akzeptiert der Telekom-Router ausschließlich Telekom-SIM-Karten. Das schränkt die Käufergruppe enorm ein. Bei vollem LTE-Empfang sollte das Internet schnell genug sein, um mit mehreren Endgeräten gleichzeitig problemlos surfen zu können. Dank AC-WLAN (Wi-Fi 5) sind diese Endgeräte auf jeden Fall zuverlässig verbunden. Der verbaute Akku reicht locker für einen halben Arbeitstag und ein spezielles Ladegerät ermöglicht sogar den akkufreien Netzbetrieb. Es besteht die Möglichkeit, separat erhältliche externe Antennen anzubringen, die die Reichweite etwas erhöhen dürften. In Anbetracht der Tatsache, dass hier ausschließlich Telekom-Karten akzeptiert werden, wirkt der Kaufpreis von rund 100 Euro zu viel. Konkurrenten wie der Huawei E5785LH kosten dasselbe, verstehen sich aber mit allen möglichen Mobilfunkanbietern.

von Julian Elison

Fachredakteur im Ressort Computer & Telekommunikation – bei Testberichte.de seit 2016.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Telekom Speedbox 2

Modem-Typ 4G / LTE
Features
  • USB-Anschluss
  • Akkubetrieb
  • USB-C
WLAN-Standard Wi-Fi 5 (802.11​ac)
Maximale Datenübertragungsrate 300 Mbit/s
Frequenzbänder
  • 2,4-GHz-Band
  • 5-GHz-Band
Anzahl Netzwerkanschlüsse 1
Abmessungen (B x T x H) 10 x 16,4 x 10 cm
Maximale Anzahl verbundener Geräte 64
DECT-Basis fehlt

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf