L65F249I3C Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

316 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 65"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Telefunken L65 F249I3C

Tri­ple-​Tuner und Smart-​TV

Bildgewaltig ist der 65-Zöller ganz sicher, wobei Telefunken nicht nur in dieser Beziehung punkten will. So hat der L65F249I3C einen Triple-Tuner an Bord, außerdem lässt er sich per LAN oder WLAN ins Netz einbinden.

Netzwerkfunktionen

Steht die Verbindung zum Router, behauptet sich das Gerät als DLNA-Client, man kann also Dateien von DLNA-Media-Servern im Heimnetz streamen. Bei den kompatiblen Formaten nennt Telefunken unter anderem JPEG-, BMP- und PNG-Fotos, MPEG-, DAT-, MKV-, MOV- und AVI-Videos sowie Musik, die als MP3 oder WAV vorliegt. Mit einem aktiven Breitbandanschluss bekommt man noch mehr geboten, hier wirbt das Unternehmen mit einer „Vialzahl an Apps“ für Online-Dienste, mit einem Browser zum freien Surfen und mit dem HbbTV-Standard, dank dem man aus dem laufenden Programm, nämlich mit einem Druck auf die rote Taste der Fernbedienung (Red-Button-Funktion), zu den Mediatheken, den digitalen Programmzeitschriften und anderen interaktiven Inhalten teilnehmender Sender gelangt. Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, den Fernseher mit einem Smartphone oder einem Tablet im Heimnetz zu steuern.

Schnitstellen und Display

Zum Ethernet-Port und den beiden Antennenbuchsen für TV-Signale im Standard DVB-T, DVB-C und DVB-S2 gesellen sich ein CI-Plus-Slot für Pay-TV, vier HDMI-Eingänge, zwei Scart-Buchsen, ein VGA- und ein AV-Eingang, zwei USB-Schnittstellen sowie ein Kopfhörerausgang und ein koaxialer Digitalausgang. Schade: Fernsehsendungen aufnehmen kann man nach Anschluss eines USB-Speichers nicht. Der Griff zum Speicherstick oder zur externen Festplatte lohnt also „nur“, wenn man Multimedia-Dateien direkt abspielen will. Über den koaxialen Digitalausgang gelangt das Tonsignal zu einem Heimkinosystem. Intern greift der nur 4,8 Zentimeter tiefe Fernseher auf zwei Lautsprecher zurück, die mit einer RMS-Ausgangsleistung von 2 x 12 Watt belastet werden. Dem LC-Display, das wie üblich mit effizienten LEDs hinterleuchtet wird, bescheinigt Telefunken 1920 x 1080 Pixel und eine CMP-Bildwiederholrate von 600 Hertz.

Wer einen LCD-TV sucht, der das Wohnzimmer zum Heimkino macht, hat ihn im L65F249I3C gefunden. Auf der Haben-Seite stehen ferner ein Triple-Tuner – leider ohne USB-Recording – sowie Smart-TV-Extras. Getestet wurde der 65-Zöller noch nicht.

Kundenmeinungen (316) zu Telefunken L65F249I3C

4,2 Sterne

316 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
193 (61%)
4 Sterne
66 (21%)
3 Sterne
22 (7%)
2 Sterne
13 (4%)
1 Stern
25 (8%)

4,2 Sterne

316 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Telefunken L65F249I3C

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 65"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 600 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weiterführende Informationen zum Thema Telefunken L65F 249I3C können Sie direkt beim Hersteller unter telefunken.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: