• Gut 2,0
  • 9 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 40"
Auflösung: Full HD
Twin-Tuner: Ja
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

TechniSat TechniLine 40 HD-I im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Kommt aus Staßfurt, sehr gutes Bild mit Zugriff auf zahlreiche Internetanwendungen, HbbTV und Inhalte aus dem Heimnetzwerk. Pluspunkt für Menü und Bedienung.“

  • „befriedigend“ (3,21)

    Preis/Leistung: „teuer“

    Platz 5 von 5

    „Plus: Sat-Twin-Tuner; null Watt im Standby; USB-Recording; guter Sound.
    Minus: konservatives Design; kalte Farben.“

  • Endnote nicht verfügbar

    10 Produkte im Test

    „Kommt eher konventionell daher, ist aber vollgepackt mit Funktionen. Sogar DynDNS, um von unterwegs auf die Daten der Festplatte zugreifen zu können. ...“

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (1,6)

    Zwar ist der Technisat 40 HD-I vergleichsweise kostspielig, aber dafür bietet er auch einen entsprechenden Gegenwert. Die Bildqualität ist absolut erstklassig und die Ausstattung modern und großzügig. Einzig die fehlende 3D-Unterstützung stößt angesichts des verlangten Geldes sauer auf. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    1,3; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Plus: angenehmes Bild; sehr guter Klang; Ausstattung mit Quattro-Twin-Tunern und Internet / gute Bedienbarkeit.
    Minus: -.“

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (1,3); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Ein Fernseher für die ganze Familie. Beim TechniLine 40 HD-I stimmen Bild- und Tonqualität, Bedienung und Vielseitigkeit. Mit seiner Techni-Family-Funktion und ‚Perfect Recording‘ ist er ein Highlight!“

    • Erschienen: März 2013
    • Details zum Test

    1,3; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „... Das beste Bild zeigt der TechniSat bei frontaler Ansicht. So bietet er harmonische Farben mit satten Kontrasten und hoher Leuchtkraft. ... Bei der Blu-ray-Wiedergabe mit 24p zeigte die Bewegungsglättung, dass sie effizient und mit nur geringfügigen Artefakten arbeitet; die HDTV-Wiedergabe über Satellit und Kabel war entsprechend sauber mit flüssigen Bewegungen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der Familien-TV kann nicht nur mit einer brillanten Bildqualität und überzeugendem Klang aufwarten, sondern bietet sich als multimediales, luxuriöses Unterhaltungszentrum im Wohnzimmer an, welches den linearen Fernsehempfang mit komfortablen Videorekorderfunktionen und den Zugriff auf die Netz- und Online-Welt sinnvoll miteinander verschmelzen lässt. ...“

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,37)

    Preis/Leistung: „teuer“

Kundenmeinung (1) zu TechniSat TechniLine 40 HD-I

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TechniLine 40 HD-I

Dop­pel­ter Tri­ple-​Tuner

Beim TechnLine 40 HD-I hat Technisat den Triple-Tuner für Antenne, Kabel und Satellit in doppelter Ausführung verbaut, damit man parallel zur Wiedergabe eines Senders ein anderes Programm auf einen USB-Speicher mitschneiden kann.

Zweigleisiger Empfang

TV-Sendungen lassen sich per USB aufnehmen, umgekehrt soll man komprimierte Multimedia-Dateien vom externen Speicher abspielen können. Praktisch ist der Twin-Tuner auch aus anderen Gründen: Dank PiP- (Picture in Picture) und PaP-Funktion (Picture and Picture) kann man im Hauptbild (Sender eins) ein kleineres Bild (Sender zwei) beziehungsweise zwei gleich große Bilder parallel einblenden. Für Pay-TV-Angebote gibt es zwei CI-Plus-Slots, in denen optionale CA-Module und die Smartcards der Anbieter Platz finden. Doch das Gerät geht nicht nur klassisch auf Empfang: Weil sich neben den via DVB-T, DVB-C und DVB-S2 ausgestrahlten Sendern Inhalte aus dem Netz abrufen lassen, wirbt Technisat mit einem „QuattroTuner“ anstelle eines Triple-Tuners. Hat man den Fernseher per LAN und optional per WLAN mit einem Router verbunden, dann kann man Multimedia-Dateien von DLNA- respektive UPnP-fähigen Servern und zahlreiche Online-Dienste abrufen, darunter Video-on-Demand-Inhalte und die HbbTV-Angebote der TV-Sender. Man soll außerdem frei im Netz surfen können.

AV-Schnittstellen

Blu-ray-Player, Computer, Spielekonsolen, AV-Receiver und andere HD-Quellen werden über drei HDMI-Eingänge mit dem Fernseher verbunden. Von einem Audio-Rückkanal (ARC), über den man das Tonsignal des Fernsehers ohne separates Digitalkabel zu einem AV-Receiver schicken könnte, ist im Datenblatt keine Rede. Ein optischer und ein koaxialer Digitalausgang, ein Kopfhörerausgang sowie eine Scart- und eine VGA-Buchse gehören ebenfalls zur Ausstattung. Wer dem Fernseher kein Surround-System zur Seite stellen will, nutzt die mit 2 x 8 Watt Sinus belasteten TV-Lautsprecher. Natürlich soll neben der Ton- auch die Bildqualität stimmen, hier setzt Technisat auf ein Full-HD-Panel, das mit LEDs hinterleuchtet wird und eine Bildwiederholrate von 100 Hertz bietet. Die Reaktionszeit liegt laut Datenblatt bei sechs Millisekunden. Im Betrieb begnügt sich der 40-Zöller mit einer Leistungsaufnahme von durchschnittlich 65 Watt (Energieeffizienzklasse A).

Der doppelte Triple-Tuner samt USB-Aufnahme, PiP- und PaP-Funktion steht dem TechniLine 40 HD-I gut zu Gesicht. Überdies lässt sich das Gerät ins Netz einbinden. Bleibt abzuwarten, wie der Flachbildschirm, für den knapp 1500 fällig werden, in den Tests der Fachmagazine abschneidet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu TechniSat TechniLine 40 HD-I

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
Kontrastverhältnis 4000:1
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • WLAN optional
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
Helligkeit 450 cd/m²
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
HbbTV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 16,5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema TechniSat Techni Line 40 HD-I können Sie direkt beim Hersteller unter technisat.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bester Freund der Familie

Sat Empfang 2/2013 (April-Juni) - Die Tasten für den EPG ("SFI") und das Internet (www) befinden sich im mittleren Segment Komfortabler Begleiter im Fernsehalltag TechniSat TechniLine 40-HD-I Mit dem TechniSat-Fernseher bekommen Sie neben brillanter Bild- und Tonqualität auch ein umfangreiches Angebot an interaktiven Zusatzdiensten. Neben der Unterstützung von HbbTV, also dem digitalen Videotext, hat TechniSat eine Vielzahl an Internet-Applikationen in sein TV-Gerät implementiert. …weiterlesen

10 Großbild-TVs im Vergleich

PC-WELT 3/2013 - Die Auswahl an Anschlüssen schließt zwei CI+-Einschübe ein. Auf dem Fernseher sind zum Testzeitpunkt 56 Apps zu finden. Das Spektrum reicht von Tageschau.de bis zu herstellereigenen Angeboten wie Isio-Vision. Insgesamt ist die Auswahl vielfältig, die Aufmachung nüchtern. Als umständlich erweist sich die Eingabe über die Fernbedienung. 3D beherrscht der Fernseher nicht. …weiterlesen

Technisat Techniline 40 HD-I im Test

PC-WELT Online 11/2012 - Auf dem Prüfstand war ein Fernseher. Er erhielt die Endnote „befriedigend“. Getestete Kriterien waren Bildqualität, Ausstattung, Tonqualität, Bedienung, Stromverbrauch und Service. …weiterlesen