• Befriedigend 2,8
  • 2 Tests
  • 1 Meinung
Befriedigend (2,8)
2 Tests
ohne Note
1 Meinung
Betriebsart: Manu­ell
Antrieb: Rie­men
Typ: HiFi-​Plat­ten­spie­ler
Digitalisierung: Ja
78 U/min: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Teac TN-300 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    62 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Schön gebautes Plattenspieler-Komplettpaket mit puristisch analogem und serienmäßig eingebautem digitalem (USB-)Anschluss. Klanglich mithilfe des AT95E-Tonabnehmers eine vielseitige Alternative für Einsteiger.“

zu Teac TN300

  • Teac TN-300(NA) HiFi-Plattenspieler (Riemenantrieb, 33/45rpm, USB-
  • TEAC TN-300 *schwarz* Plattenspieler TE21907

Kundenmeinung (1) zu Teac TN-300

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Teac TN-300

Features Digitalisierung
33 1/3 U/min vorhanden
45 U/min vorhanden
Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Riemen
Typ HiFi-Plattenspieler
Eigenschaften
Digitalisierung vorhanden
78 U/min fehlt
Konnektivität
Cinch fehlt
USB vorhanden
XLR fehlt
Bluetooth fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Ausstattung
Abdeckhaube vorhanden
Digitalisierungssoftware fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen (B x H x T) 420 x 120 x 360 mm
Gewicht 5 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: TN-300-B, TN-300-CH, TN-300-NA, TN-300-R, TN-300-W

Weitere Tests & Produktwissen

Vinyl, voll digital

stereoplay 9/2015 - Doch dieses Hindernis ist mithilfe des freundlichen Fachhändlers sicher zu nehmen, denn höher hängt die Latte beim TN-300 nicht Das Besondere an dem sauber und wertig gefertigten Komplett-Plattenspieler liegt denn auch ganz woanders: nämlich hinten, am Anschlussfeld Was der eine schon als Mittelklasse bezeichnet, zählt für den anderen noch zur Einsteiger-Fraktion. Doch auf solchen Finessen herumzureiten, ist angesichts des freundlichen TEAC-Angebots wenig ergiebig. …weiterlesen