• Gut 2,5
  • 2 Tests
3.455 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
Ver­bin­dung: Blue­tooth
Geeig­net für: HiFi
Aus­stat­tung: Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Abnehm­ba­res Kabel, Ver­stell­ba­rer Kopf­bü­gel, Ein­sei­tige Kabel­füh­rung, Dreh­bare Ohr­mu­scheln, Falt­bar, Noise-​Can­cel­ling
Gewicht: 230 g
Akku­lauf­zeit: 35 h
Mehr Daten zum Produkt

TaoTronics SoundSurge 90 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Plus: gut verarbeitet; niedriger Preis; ordentliches Noise-Cancelling.
    Minus: schwache Höhen und Bässe; keine Tiefbässe; kein außergewöhnliches Design; viele Konkurrenten aus eigener Produktion. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Pro: Komfortabel; großartige Leistung des ANC; lange Batterielebensdauer.
    Contra: tonale Ausgewogenheit lässt etwas zu wünschen übrig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu TaoTronics SoundSurge 90

  • TaoTronics TT-BH090 Hybrid Active Noise Cancelling Kopfhörer Bluetooth 5.0 35
  • TaoTronics TT-BH090 Hybrid Active Noise Cancelling Kopfhörer Bluetooth 5.0 35
  • TaoTronics TT-BH090 Hybrid Active Noise Cancelling Kopfhörer Bluetooth 5.0 35
  • TaoTronics TT-BH090 Hybrid Active Noise Cancelling Kopfhörer Bluetooth 5.0 35

Kundenmeinungen (3.455) zu TaoTronics SoundSurge 90

4,3 Sterne

3.455 Meinungen in 1 Quelle

4,3 Sterne

3.455 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TaoTronics TT-BH090

Lärm­bremse mit Aus­dauer, prak­tisch auf Rei­sen

Stärken
  1. guter Klang
  2. effektive Geräuschunterdrückung
  3. robuste Konstruktion, bequemer Sitz
  4. lange Akkulaufzeit + Schnellladefunktion
Schwächen
  1. Sound könnte noch ausgewogener sein

Premium-Funktionen zum Einstiegspreis – geht das? Beim TaoTronics SoundSurge 90 ja, so „TrustedReviews“: Der in mattem Schwarz gehaltene Kopfhörer kommt mit Bluetooth 5.0 und einer aktiven Geräuschunterdrückung, die ihre Aufgabe sehr ordentlich erledigt, vor allem im mittleren und unteren Frequenzbereich. Er wirkt robust, lässt sich platzsparend zusammenklappen, sitzt bequem und zeigt mit einer Laufzeit von 35 Stunden (ohne ANC) bzw. 30 Stunden (mit ANC) enorme Ausdauer. Komplett laden lässt er sich binnen 45 Minuten, außerdem gibt es eine Schnellladefunktion – fünf Minuten an der Steckdose reichen für zwei Stunden Musik. Auch am Klang haben Tester wie Kunden wenig zu meckern: Es tönt sauber, detailliert, dynamisch und relativ ausgewogen. Nichts für Audiophile, gemessen am Preis aber richtig gut.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu TaoTronics SoundSurge 90

Typ Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Noise-Cancelling
  • Faltbar
  • Drehbare Ohrmuscheln
  • Einseitige Kabelführung
  • Verstellbarer Kopfbügel
  • Abnehmbares Kabel
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
Gewicht 230 g
Akkulaufzeit 35 h

Weitere Tests & Produktwissen

Bunte Truppe

VIDEOAKTIV 6/2014 - Klappt doch: Der Audio-Technica ATH-M 50 x lässt sich platzsparend falten; das Verbindungskabel ohne Werkzeug wechseln. Evolutionsstufen: Der M-Baureihe von Audio-Technica, deren Topmodell der M 50 x (rechts) ist, spendierte der Hersteller in der aktuellen Variante Scharniere und Anschlussbuchse. Spielt mit und ohne Draht: Per Bluetooth-Funk nimmt der Samsung Level Over Musik entgegen. Dank Kabelanschluss spielt er aber auch an konventionellen Kopfhörerkontakten. …weiterlesen

Typ-Beratung Sound

PC Games Hardware 11/2013 - Wer möchte, kann auch einen Verstärker plus die etwa 100 Euro teuren Magnat-Supreme200-Stereo-Boxen ins Auge fassen. Direkt auf die Ohren liefert der Stereo-Kopfhörer Sennheiser HD 598 ein angenehmes Klangbild mit sehr schönen Mitten. Muss es stattdessen wirklich ein Headset sein, kann man das HD 360 aus gleichem Hause ins Visier nehmen oder schon zum Beyerdynamic MMX 300 hinüberschielen, welches mit 300 Euro aber preislich etwas aus dem Rahmen fällt. …weiterlesen

Auf die Ohren

SFT-Magazin 11/2012 - Trotz reichlich Metall fällt der Kopfhörer mit rund 200 Gramm Gewicht angenehm leicht aus. Das gepolsterte Zugband passt sich automatisch dem Träger an; für große Köpfe hat Harman-Kardon einen alternativen Kopfbügel beigelegt, wobei dessen Verankerung so locker sitzt, dass sie sich gelegentlich unbeabsichtigt öffnet. Eine weitere mechanische Unzulänglichkeit: Das Kabel überträgt Reibungen deutlich hörbar auf die Bügelkonstruktion - Joggen sollte man mit dem CL besser nicht. …weiterlesen

HP 1100 DJ

Beat 9/2012 - Die Größe lässt sich leicht einstellen. Lediglich das fest angebrachte Spiralkabel ist nicht optimal, eine steckbare Lösung wäre schöner gewesen. Ein Transportbeutel und ein Adapterstecker von Mini- auf Studio-Klinke sind ebenso im Lieferumfang enthalten wie Ersatzpolster aus Stoff. Klanglich wissen die HP 1100 DJ vor allem durch ihren überaus dicken Bass zu überzeugen. Bassdrums und Bässe sind deutlich hervorgehoben, zum Angleichen von Tracks ein großer Vorteil. …weiterlesen

KRK KNS 8400, KNS 6400

Beat 3/2011 - Letzteres erweitert den Einsatzradius des KNS 8400 und macht ihn auch zu einem perfekten Begleiter für Gesangsaufnahmen. Das geringe Gewicht von nur 232 Gramm erlaubt ein fast unbemerktes Tragen über einen langen Zeitraum. Der preiswertere KNS 6400 verzichtet auf ein paar Ausstattungsdetails und besitzt im Vergleich ein etwas weniger detailreiches Klangbild, hinterlässt aber ebenfalls einen sehr guten Gesamteindruck. …weiterlesen

„16 Kopf- und Ohrhörer im Test“ - In-Ear-Hörer

iPhone & more 2/2010 - Groß ist er nicht, der Schritt vom Hörgeräte-Entwickler zum Hersteller hochwertiger Kopfhörer. Das Schweizer Unternehmen Phonak hat diesen Schritt mit Bravour hinter sich gebracht. Denn das Modell PFE 122 überzeugt nicht nur mit einer hervorragenden Klangqualität, sondern, dank verschiedener Silikon-Aufsätze und optionaler Ohrbügel, auch mit einem wahrlich perfekten Halt. …weiterlesen

„Du darfst“ - Kabel-Kopfhörer

AUDIO 1/2004 - In manchen Musikstücken erfuhr der Bassbereich jedoch eine leichte Überbetonung. Philips HP 1000, um 150 Euro Wie Beyerdynamic mit dem DT 860 (siehe rechts) setzt Philips auf eine ansprechende und äußerst solide Verarbeitung. Der silberne Hörer mit grauen Ohrpolstern aus Samt wird in einer Aufbewahrungsbox geliefert. Das dünne und sehr flexible Kabel ist abnehmbar, um es, wenn Bedarf besteht, gegen ein längeres oder kürzeres tauschen zu können. …weiterlesen

Produzenten im Fokus

ear in 4-5/2014 (April/Mai) - Die Kopfhörer im aktuellen Yamaha Programm sind ganz klar auf zwei Zielgruppen ausgerichtet: den Consumer-Bereich und den profssionellen Bereich. Wobei gerade die Consumer-Modelle stolz ein "Pro" in der Typenbezeichnung tragen. Der hier getestete HPH-MT220 kommt ohne "Pro" aus. Dass er aber im professionellen Bereich zu verorten ist, zeigt schon, dass unserem Testmuster eine CD-ROM mit der Software Wavelab LE7 von Steinberg beiliegt. …weiterlesen