Takata Audi Youngster im Test

(Kindersitz)
Audi Youngster Produktbild
  • Ausreichend 4,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­sitz
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-​III (15 bis 36 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Nein
Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Takata Audi Youngster

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • Produkt: Platz 12 von 13
    • Seiten: 2

    „ausreichend“ (2 von 5 Sternen)

    „... Seine dünne Polsterung ist nur mäßig bequem,
    die Gurtführung schwer zugänglich, das Einfädeln für Kinder deshalb fummelig. Vorteil: Der Gurt
    verrutscht selten. Gut gedacht, schlecht gemacht: die Größenskala für richtigen Gurtverlauf. In der Praxis scheitert das System an den nicht normierten Kinderkörpern. Vorsicht: Fehleinschätzung!“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Takata Audi Youngster

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe II-III (15 bis 36 kg)info
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Anschnallen
Autogurt vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Große Ideen für kleine Beifahrer

Auto Bild 9/2010 - Zudem können sich Druckstellen an den Beinen bilden. Und: Die Stütze heizt sich in der Sonne schnell auf. Dieser Audi-Sitz stammt vom japanischen Hersteller Takata. Seine dünne Polsterung ist nur mäßig bequem, die Gurtführung schwer zugänglich, das Einfädeln für Kinder deshalb fummelig. Vorteil: Der Gurt verrutscht selten. Gut gedacht, schlecht gemacht: die Größenskala für richtigen Gurtverlauf. …weiterlesen