Suzuki GSF 650 S Bandit Test

(Sporttourer / Tourer)
GSF 650 S Bandit Produktbild
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Sporttourer / Tourer
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Suzuki GSF 650 S Bandit

  • Ausgabe: 2/2013
    Erschienen: 03/2013
    30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Sparsam im Verbrauch; Sanfter Motor; Lässt sich schaltfaul fahren; Respektable Zuladung (208 kg).
    Schwächen: Etwas stumpfe Bremse; Kurze Wartungsintervalle; Getriebe hakt ein wenig.“

  • Ausgabe: 4/2012
    Erschienen: 03/2012
    30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Sanfter Motor; Lässt sich schaltfaul fahren; Respektable Zuladung (208 kg); Verbraucht wenig.
    Schwächen: Getriebe hakt ein wenig; Bremse etwas stumpf; Kurzes Wartungsintervall.“

  • Ausgabe: 10/2009
    Erschienen: 09/2009
    6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Augenfällig bei der ‚S‘ ist die schmaler geschnittene Halbschale, dazu kommt bei beiden Varianten die geglättete Heckpartie, der dezent umgeformte Tank und die nun zweigeteilte Sitzbank. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Suzuki GSF 650 S Bandit

Typ Sporttourer / Tourer

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Kawasaki vs. Suzuki heißt Sportlichkeit gegen Fahrkomfort Die Zeitschrift ''Motorradfahrer'' hat zwei 600er-Motorräder miteinander verglichen, die offensichtlich sehr im Trend liegen, die Kawasaki ER-6n ABS und die Suzuki SFV650 Gladius. Diese Mittelklasse Motorräder bewiesen im Test, dass sie zu Unrecht als ''Spaßbremsen'' angesehen werden und vollwertige Motorräder darstellen. Technisch sind sich die beiden Testkandidaten sehr ähnlich, aber in der Fahrpraxis nicht: Kawasaki zeigte ein ''sportives Grundkonzept'', Suzuki hingegen setzt viel mehr auf Fahrkomfort.


Suzuki GSX-S1000 ABS - Die Straßen-Gixxe Kradblatt 8/2015 - Die klobigen Glühlampen-Blinker und der stielförmig herausragende Kennzeichenträger sind beiden Schwestern gemein. Die Form dieser Bauteile liegt wohl im Zeitgeist, so wie es auch andere Hersteller ihren Modellen antun, erfreut das Auge der meisten Motorradfahrer jedoch nicht. Das Team von Dumke & Lütt (www.dumke-luett.de) hat deshalb schnell reagiert und der Vorführer-Suzuki zierliche LED-Blinker und einen ansehnlicheren Kennzeichenträger spendiert. …weiterlesen


Zu Anfang 2Räder 2/2013 - Sportlich, touristisch oder eisdielentauglich? Die Vielfalt an Motorrädern ist groß. Auch bei denen, die es einem besonders einfach machen.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich 30 Motorräder unterschiedlicher Motor-Leistungen, darunter 6 neue und 3 gebrauchte Motorräder bis 48 PS, 4 neue und 8 gebrauchte Motorräder bis 100 PS sowie 3 neue und 6 gebrauchte Motorräder über 100 PS. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen