Suzuki GN 250 (13 kW) 1 Test

(Chopper/Cruiser 250er)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Chop­per / Crui­ser
Hubraum: 249 cm³
Mehr Daten zum Produkt

Suzuki GN 250 (13 kW) im Test der Fachmagazine

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • 10 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „PLUS: Bedienung spielerisch einfach; Motor überraschend munter, vibrationsarm und sparsam ...
    MINUS: Federelemente im Soziusbetrieb und/oder mit Gepäck frühzeitig überfordert ...“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu Suzuki GN 250 (13 kW)

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • der kleine Klassiker

    von PC-Albert
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einmaliges Design, akzeptabler Verbrauch, cooles Design
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, Serpentinen, enge Kurven, gemütliche Überlandfahrten, gemütliche Landstraßenfahrten, Asphaltstraßen aller Art, kleine Leute, Fahranfänger

    Seit fast 7 Jahren fahre ich die GN 250 und kann nur Positives über dieses Fahrzeug berichten.

    Der Motor ist für seine Verhältnisse drehmomentstark , was zu einer schaltfaulen Fahrweise einläd. Als Fahrer spürst du , daß das Motorenkonzept der GN 250 einst aus dem Enduro/Geländesport abstammt.

    Einen GN 250 Fahrer erkennt man sofort an der Tankstelle. Das sind diejenigen , die beim Verlassen des Kassenbereiches noch grinsen können. Verbrauchswerte um 3 Liter , da muß man sich doch freuen.

    Wem Fahrzeuge im Retro Styl gefallen , hat mit der GN 250 einen schicken, originalen, einzigartigen und alltagstauglichen Oldtimer.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Suzuki GN 250 (13 kW)

Typ Chopper / Cruiser
Hubraum 249 cm³
Nennleistung Bis 15 kW
Höchstgeschwindigkeit 122 km/h
Zylinderanzahl 1
Gewicht vollgetankt 140 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Massenware

Motorrad News 1/2012 - Hier stimmt der Bass: Yamahas MT-01 ist ein kerniger Roadster, befeuert von einem mächtigen Vauzwo. Seit nunmehr sieben Jahren rollt die MT fast unverändert durch die Lande - Zeit für ein paar neue Zutaten. …weiterlesen

Kawasaki KLX 250

Kradblatt 11/2015 - So konnte ich einen Eindruck von der Arbeit gewinnen, die bei der umfangreichen und aufwendigen Planung von Enduro- Reisen anfällt. Das Besichtigen und Ausprobieren von geeigneten Hotels und die Suche nach guten Gasthöfen für eine Mittagspause gehörte dabei zu den angenehmsten Aufgaben. Übernachtungen mit Frühstück gibt es bereits für kostengünstige 32 Euro. Halbpension gibt es sogar für weniger als 10 Euro Aufpreis. …weiterlesen