Burgman 650 Executive ABS (41 kW) [11] Produktbild
Gut (1,7)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Hub­raum: 638 cm³
Höchst­ge­schwin­dig­keit: 160 km/h
Mehr Daten zum Produkt

Suzuki Burgman 650 Executive ABS (41 kW) [11] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    Im normalen Fahrbetrieb agiert das Sechsgang-CTV-Getriebe der Burgman 650 Executive ruhig und sanft. Sollte man mehr Power benötigen, bietet sich die ebenso benannte Taste für ein Leistungsplus an. Das Fahrverhalten ist geradezu ideal und obwohl die Federwege sehr kurz sind, ist das Handling mehr als komfortabel. Bei zügiger Kurvenfahrt neigt die Maschine allerdings zum Aufschaukeln. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    25 Produkte im Test

    „... Kehrseite der zahlreichen Features ist das hohe Gewicht, das der Burgman mit sich herumschleppt und ihn nicht nur im kurvigen Geläuf behäbig macht. ... Doch im mittleren Reisetempo gibt es keinen Roller, der nur annähernd die ausgesuchte Bequemlichkeit und den überwältigenden Komfort des dicken Executive-Burgi zu bieten hat.“

  • 73 von 90 Punkten

    Platz 1 von 2

    „PLUS: ausladende Platzverhältnisse; üppigste Ausstattung; toller Wetterschutz; riesiger Stauraum; souveräne Straßenlage.
    MINUS: sehr hoher Preis; hohes Gewicht; verzögerte Gasannahme; weit ausladend; Sozius sitzt sehr hoch.“

Datenblatt zu Suzuki Burgman 650 Executive ABS (41 kW) [11]

Motor
Hubraum 638 cm³
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Fahrwerk
ABS vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Aeon Motor Urban 350i (15 kW) [11]Quadro Technologies 350 D (16 kW) [11]Generic Zion 125 (9 kW) [11]Yamaha XMAX250 ABS (15 kW) [11]Yamaha X-MAX 125 ABS (10 KW) [11]Motowell Retrosa 50 (3 kW) [10]Tauris Fiera 50 Xtreme 2T (3 kW) [10]Piaggio Vespa LX 125 i.e. (8 kW) [11]Piaggio Vespa S 50 4T 4V (3 kW) [11]Aprilia Scarabeo 200 i.e. (14 kW) [11]