Stevens E-Pordoi (Modell 2016) im Test

(Fully-E-Bike)
  • Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: E-​Moun­tain­bike
Gewicht: 21,4 kg
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Stevens E-Pordoi (Modell 2016)

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    „Es gibt schönere und besser integrierte E-MTBs als das Pordoi. Doch es gibt wenige, die in ihrer Gesamtheit so ausgewogen und wie gemacht für Tourenbiker sind. Dafür sind selbst happige 5000 Euro gut angelegt.“  Mehr Details

    • ElektroBIKE

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • 55 Produkte im Test
    • Seiten: 51

    „sehr gut“

    „Plus: leicht; sehr starker Motor; hohe Reichweite; GPS-Radcomputer mit Navigationsfunktion.
    Minus: vergleichsweise schwache Bremse; teuer.“  Mehr Details

zu Stevens E-Pordoi (Modell 2016)

  • Bergamont E-Horizon 7 Wave 400 BLUEGREY/BLACK (MATT)

    Bosch Drive Unit Active Line Plus, 250W, 36V Bosch 36 V Li Ion, 400 Wh, externe Rahmenmontage Suntour NCX - D LO, ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Stevens E-Pordoi (Modell 2016)

Schaltgruppe Shimano Deore XT
Ausstattung Vario-Sattelstütze
Basismerkmale
Typ E-Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 21,4 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Hinterbaudämpfung vorhanden
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weitere Tests & Produktwissen

Reifeprüfung

ElektroBIKE 1/2016 - Der Motor beschleunigt den Franzosen ordentlich, ist aber nicht der stärkste im Test und schiebt zudem leicht nach. Wer entspannt hoch und rasant abfahren will, ist hier richtig. Als durch und durch tourenorientiert lässt sich Stevens E-Pordoi charakterisieren. Dafür sorgen die dank hoher Front eher aufrechte Sitzposition, ordentlicher Komfort und auch der GPS-Computer. Er weist auf der Biketour souverän den Weg. Mit dem großen Akku darf die Tour gern etwas länger ausfallen. …weiterlesen

Stevens E-Pordoi

MountainBIKE 8/2016 - Das E-MTB-Portfolio der Hamburger Fahrradmarke Stevens ist übersichtlich. Neben zwei Hardtails gibt es noch ein Fully namens Pordoi. Wir haben das 5000 Euro teure Touren-Fully getestet.Die Zeitschrift MountainBIKE untersuchte E-Mountainbike. Das Produkt blieb ohne Endnote. …weiterlesen