SteelSeries Kana 5 Tests

(Optische Maus)

Ø Gut (2,3)

Tests (5)

Ø Teilnote 1,7

(40)

Ø Teilnote 2,9

Produktdaten:
Gaming-Maus: Ja
Kabelgebunden: Ja
Max. Sensor-Auflösung: 3200 dpi
Mehr Daten zum Produkt

SteelSeries Kana im Test der Fachmagazine

    • c't

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Verarbeitung: „zufriedenstellend“;
    Konfigurierbarkeit: „gut“;
    Anwendungstauglichkeit: „sehr gut“;
    Spieletauglichkeit: „gut“.  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Seiten: 1

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Die Kana ist eine mittelgroße und ordentlich verarbeitete Gamermaus ohne Schnickschnack, deren Form auch Anwendern außerhalb der Gamer-Gruppe gefallen sollte. Es lassen sich individuelle Profile anlegen. Hervorzuheben ist die vorbildliche Präzision. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 3

    Note:1,8

    Preis/Leistung: „befriedigend bis gut“

    „Plus: Leistung des Sensors; Ergonomie.
    Minus: Zu hohe Lift-off-Distanz.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012

    „gut“ (1,5)

    „Plus: Präzise und schnell gleitende Maus; Symmetrisches, flaches Design.
    Minus: Rutschgefahr durch glatte Oberfläche.“  Mehr Details

    • PC Games

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 3 von 6

    Note:1,8

    Preis/Leistung: „befriedigend bis gut“

    Ausstattung: 3,00;
    Eigenschaften: 1,78;
    Leistung: 1,41.  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SteelSeries Sensei Ten Gaming-Maus (TrueMove Pro Optical Sensor mit 18.000 CPI,

    Truemove Pro Optical Gaming Sensor mit fortschrittlichem True 1 - to - 1 Tracking mechanische Tasten mit garantiert 60 ,...

  • Creative Sound BlasterX Siege M04 - High-Speed Wired USB Gaming Maus (mit RGB-

    Gaming - Optimierter PMW3360 IR LED Sensor mit 32 - bit High - Speed MCU und geringer lift - off distance 7 ,...

Kundenmeinungen (40) zu SteelSeries Kana

40 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
24
4 Sterne
6
3 Sterne
3
2 Sterne
4
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Steel Series Kana

SteelSeries Kana: Schnörkellose, beidhändig spielbare Gaming-Maus

Auf der Consumer Electronics Messe in Las Vegas ist SteelSeries unter anderem mit einer schnörkellosen, mit der rechten wie der linken Hand spielbaren Gaming-Maus vertreten. Sie hört auf den Namen Kana, ist in Weiß und Schwarz lieferbar und dabei durchaus erschwinglich und bietet eine attraktive technische Grundausstattung für Spieler, die auf eine Unzahl von Tasten verzichten können.

Die Abtastung des Untergrunds erfolgt mit einem optischen Sensor, und zwar mit einer Auflösung von maximal 3.200 CPI, die sich, wie üblich, mittels eines Umschalters direkt an der Maus auch verringern lassen. Die Anzeige des jeweils ausgewählten CPI-Profils erfolgt über die Beleuchtung des Mausrads, die gewünschten Werte wiederum lassen sich über die Software selbst festlegen. Die Lift-off-Distanz der Maus wiederum liegt bei lediglich rund zwei Millimetern, sie eignet sich daher zum Beispiel ideal für Shooter-Spieler. Die maximale Beschleunigung wiederum beträgt 30 G, rund 3,3 Meter pro Sekunde können außerdem zurückgelegt werden, ohne dass die Übertragung der Mausbefehle ins Schlingern gerät. Die Übertragung selbst erfolgt mit 1.000 Hz. Insgesamt sechs Tasten (inklusive CPI-Umschalter) stehen dem Nutzer zur Verfügung, ihre Belegung kann über die Software nahezu beliebig gestaltet werden. Außerdem lassen sich Profile bestimmten Spielen zuweisen, Makros aufnehmen und Statistiken über die Nutzung der Tasten erstellen – schließlich soll die Maus auch ambitionierte Gamer dabei unterstützen, ihre Performance permanent zu verbessern. 16 Prozent des Unterbodens wiederum sind mit Teflon beschichtet, damit die Maus quasi schwerelos über den Untergrund gleitet.

In die Entwicklung der Maus sind Erfahrungen und Ratschläge professioneller eSport-Spieler eingeflossen, ein Ergebnis dieser Kooperation besteht unter anderem darin, dass ein turniererprobter Sensor eingebaut wurde. Die Maus zielt demnach darauf ab, auch höchsten Ansprüchen an eine Gaming-Maus zufrieden stellen zu können, und zwar ohne dass dafür allzu tief in die Tasche gegriffen werden muss. Auf Amazon zum Beispiel ist die SteelSeries in Weiß schon für rund 45 EUR zu haben, die Version in Schwarz ist nur unmerklich teurer (Amazon, 46,-).

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu SteelSeries Kana

Schnittstelle USB
Trackball-Maus fehlt
Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl Sechs Tasten
DPI-Umschalter vorhanden
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Optischer Sensor
Max. Sensor-Auflösung 3200 dpi

Weiterführende Informationen zum Thema Steel Series Kana können Sie direkt beim Hersteller unter steelseries.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Geht's auch günstiger?

PC Games Hardware 6/2012 - Mit gerade einmal einem Cpi-Umschalter sowie zwei Zusatztasten kann die Ausstattung der Kana als eher spartanisch bezeichnet werden. Grundsätzliche Einstellungen wie die beiden Empfindlichkeitsstufen, die Polling-Rate (bis 1.000 Hz möglich) oder die Programmierung von Makros sowie das Abspeichern von Profilen erledigen Sie wie bei der Kinzu V2 Pro Edition mit der Steelseries-Engine. Die Möglichkeit, die Lift-off-Distance oder die Prediction zu verändern, wird auch hier nicht geboten. …weiterlesen

Steelseries Kana

SFT-Magazin 5/2012 - Im Einzeltest wurde geklärt, ob die Maus Steelseries Kana trotz der geringen Ausstattung für Spiele und Programme geeignet ist. In der Bewertung wurde die Note „gut“ vergeben. …weiterlesen

Eingabegerät

PCgo 6/2012 - Für Gaming-Fans ist die richtige Maus gerade in eher aktionsgeladenen Spielen unverzichtbar. Es müssen sowohl die Formgebung als auch die Handhabung passen. Aber auch für normale Computer-Nutzer kann ein Eingabegerät mit guter Ergonomie und programmierbaren Tasten Vorteile bringen. Ob die Steelseries Kana für beide Zielgruppen geeignet ist, wurde von der Zeitschrift PCgo näher betrachtet. Das Urteil: „sehr gut“. …weiterlesen