• Sehr gut 1,2
  • 11 Tests
  • 246 Meinungen
Sehr gut (1,1)
11 Tests
Sehr gut (1,2)
246 Meinungen
Anschluss: Kabel­ge­bun­den
Schnittstellen: USB
Typ: Gaming-​Tasta­tur
Tastentechnik: Mecha­ni­sche Tas­ten
Mehr Daten zum Produkt

SteelSeries Apex Pro im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (95 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... sie bietet etwas, was es bisher noch nicht gab: einen elektronisch einstellbaren Auslösepunkt. ... Möglich macht das die Hall-Technik: Unter den Plastikkappen sind keine normalen Schalter verbaut, sondern Magneten, die sich in einer Spule bewegen und dabei Strom induzieren. Diese Omni-Point-Switches funktionieren berührungslos und sind extrem langlebig; der Hersteller spricht von 100 Mio. Tastendrücken. ...“

  • Note:1,16

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 1 von 3

    „Plus: Sehr gute Ausstattung (Display/Schalter); Ergonomie/viele Optionen per Taste/Walze.
    Minus: -.“

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (95 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „230 Euro sind viel für eine Tastatur. Diese ist allerdings innovativ, langlebig, sehr flexibel einstellbar und von hoher Qualität. Die Apex Pro ist sowohl für Spieler als auch für Text-Profis interessant.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    Pro: hervorragende Verarbeitung; umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten (u.a. Auslösepunkt, Profile, Beleuchtung); alle Funktionen auch ohne Software nutzbar.
    Contra: hoher Kaufpreis; geringer Nutzen des OLED-Displays; nur mit linearen Schaltern verfügbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: März 2020
    • Details zum Test

    92%

    Pro: hochwertige Verarbeitung; angenehmes Schreibgefühl; bequeme Handballenauflage; viele Zusatzfeatures (u.a. konfigurierbare Switches, Beleuchtung, Display).
    Contra: hoher Kaufpreis; dickes Kabel ohne Textilummantelung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    10 von 10 Punkten

    „... Bei genauem Hinsehen wartet die Apex Pro allerdings mit zwei komplett neuen Features auf. Das erste ist noch vernachlässigbar: In der rechten oberen Ecke wurde ein OLED-Display verbaut, es dient zur Lautstärke-Regelung, stellt eigene Logos dar oder hilft bei der Tastenprogrammierung. Und die ist dann auch das zweite, weitaus spannendere Feature: die hauseigenen Omnipoint-Switches verfügen über einen integrierten Sensor. ...“

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Gold Award“

    Pro: schickes und hochwertiges Design; flexibel einsetzbar; gute Ausstattung; viele Einstellungsmöglichkeiten; überzeugende Software.
    Contra: hoher Kaufpreis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    95%; 5 von 5 Sternen

    Stärken: konfigurierbare Tastenauslösung; sehr hohe Verarbeitungsqualität; sehr gute, abnehmbare Handballenauflage; OLED-Display; USB-Hub.
    Schwächen: hoher Preis; nur die reinen Texttasten mit OmniPoint-Schaltern. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Note:1,16

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Top-Produkt“

    Platz 1 von 9

    „... Die gummierte Handballenablage sorgt für eine optimale Ergonomie, die Ausleuchtung der Tastenkappen ist gleichmäßig und alle Tastenblöcke setzen sich gut voneinander ab. Dank der Möglichkeit, den Auslösepunkt wählen zu können, ist der innovative Steelseries Omnipoint Switch für Spieler und Schreiber gleichermaßen geeignet.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 4/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: einzigartiges Verstellkonzept; wertige Materialwahl und robuste Verarbeitung; mit OLED-Display; magnetische Handballenauflage lässt sich auch abnehmen.
    Schwächen: hoher Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: hochwertige Verarbeitung; sinnvolle Zusatz-Features; sehr gutes, durchdachtes Layout; umfangreiche und gut strukturierte Konfigurationssoftware; variable Taster; insgesamt angenehme Bedienung.
    Contra: noch wenig sinnvolle Anwendungsbeispiele für Display; ungünstige Zusatztasten-Position; etwas durchwachsene Tasterbestückung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu SteelSeries Apex Pro

  • SteelSeries Apex Pro – Mechanische Gaming-
  • SteelSeries Apex Pro – Mechanische Gaming-
  • SteelSeries »Apex Pro Mechanical« Gaming-Tastatur
  • SteelSeries Apex Pro - Standard - USB - Membran-Schlüsselschalter - QWERTZ -
  • SteelSeries Apex Pro – Mechanische Gaming-
  • SteelSeries Apex Pro Gaming Tastatur, OmniPoint Switche, kabelgebunden
  • SteelSeries Gaming Tastatur Apex Pro - Deutschland
  • SteelSeries Apex Pro - Tastatur - mit Display - backlit - USB - ()
  • SteelSeries Apex Pro - Tastatur - mit Display - backlit - USB - Deutsch
  • SteelSeries Apex Pro (DE, Kabel)
  • SteelSeries Apex Pro – Mechanische Gaming-

Kundenmeinungen (246) zu SteelSeries Apex Pro

4,8 Sterne

246 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
219 (89%)
4 Sterne
10 (4%)
3 Sterne
5 (2%)
2 Sterne
7 (3%)
1 Stern
5 (2%)

4,8 Sterne

246 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Steel Series Apex Pro

Mecha­ni­sche Schal­ter mit anpass­ba­rer Emp­find­lich­keit – keine Zukunfts­mu­sik mehr

Stärken

  1. lineare Switches mit anpassbarer Empfindlichkeit
  2. OLED-Display zur autarken Bedienung
  3. starke RGB-Beleuchtung
  4. abnehmbare Handballenauflage

Schwächen

  1. sehr teuer

Die Apex Pro bringt das Konzept einer mechanischen Gaming-Tastatur auf eine neue Ebene. SteelSeries verbaut nämlich Switches, deren Empfindlichkeit Sie individuell und Taste für Taste separat einstellen können. Das ist vor allem dann nützlich, wenn Sie die Tastatur nicht nur zum Zocken, sondern auch zum Arbeiten oder Tippen verwenden möchten. Zudem befindet sich in der oberen rechten Ecke ein kleines OLED-Display, das als Bedienungshilfe dient. So ist es möglich, zwischen Profilen, aktuellen Songs oder Makros durchzuschalten, ohne dabei ein Fenster minimieren zu müssen. Bei den verwendeten OmniPoint Switches handelt es sich im Grunde um lineare Schalter ohne Clicky-Verhalten, aber extrem kurzem Auslöseweg. Natürlich ist eine umfassend konfigurierbare RGB-Beleuchtung verbaut, die Ihre 229 Euro teure Tastatur imposant zur Geltung bringt. Praktisch für längere Verwendung ist in jedem Fall die magnetische, abnehmbare Handballenauflage, die ein hohes Komfortplus bedeutet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu SteelSeries Apex Pro

Anschluss Kabelgebunden
Schnittstellen USB
Features
  • Tastenbeleuchtung
  • Ziffernblock
  • Mediensteuerung
  • Handballenauflage
  • USB-Hub
Typ Gaming-Tastatur
Tastentechnik Mechanische Tasten
Schaltertyp SteelSeries OmniPoint

Weiterführende Informationen zum Thema Steel Series Apex Pro können Sie direkt beim Hersteller unter steelseries.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

QPAD MK-95Glorious PC Gaming Race Glorious Modular Mechanical KeyboardGigaByte Aorus K9 OpticalRealforce R2 PFU Limited EditionMSI Vigor GK50 Low ProfileLidl / Silvercrest Gaming Keyboard Semi-Mechanical RGB INT 1000Medion Erazer X81025Razer Huntsman Tournament EditionLogitech G910 Orion SpectrumHama uRage Exodus 900 Mechanical

Der neueste Test erschien am 17.04.2020.