zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

PC Games Hardware prüft Tastaturen (11/2019): „Mechanische Meisterstücke“

PC Games Hardware
  • SteelSeries Apex Pro

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,16 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Die gummierte Handballenablage sorgt für eine optimale Ergonomie, die Ausleuchtung der Tastenkappen ist gleichmäßig und alle Tastenblöcke setzen sich gut voneinander ab. Dank der Möglichkeit, den Auslösepunkt wählen zu können, ist der innovative Steelseries Omnipoint Switch für Spieler und Schreiber gleichermaßen geeignet.“

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 4/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Apex Pro

    1

  • Cooler Master MK850

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,24

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Sehr gute Ausstattung (RGB-Effekte); Optimale Ergonomie/Aimpad-Technologie.
    Minus: -.“

    MK850

    2

  • Logitech G915 Lightspeed

    • Anschluss: Kabellos;
    • Schnittstellen: Bluetooth, USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,29

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Für eine optimale Ergonomie fehlt der sehr gut verarbeiteten G915 eine Handballenablage. Da sich die G-Tastenreihe zu nah am Haupttastenfeld befindet, kommt es beim Blindtippen gelegentlich zu Fehlgriffen. Die von Kailh gefertigten Low-Profile-Switches mit flachen Key Caps lösen unabhängig vom Typ (Clicky, Tactile, Linear) nach 1,5 mm aus (Hubweg: 2,7 mm) und eignen sich somit bestens für schnelle Mehrfachbetätigungen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 4/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    G915 Lightspeed

    3

  • Roccat Vulcan 121 AIMO

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,35

    Preis/Leistung: „befriedigend plus“

    „... Die magnetisch andockende Handballenablage garantiert eine sehr gute Ergonomie, Vielschreibern gefällt der großzügige Platz zwischen den Tastenblöcken und -kappen. Mit ihren linearen Titan-Speed-Tastern, die nach 1,4 mm auslösen (Titan Tactile: 1,8 mm), ist die Vulcan 121 die erste Wahl für Spieler, die sehr schnelle Mehrfachbetätigungen bevorzugen.“

    Vulcan 121 AIMO

    4

  • QPAD MK-95

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,4

    Preis/Leistung: „befriedigend minus“

    „... Zur insgesamt mit 1,67 bewerteten Ausstattung kommt eine sehr gute Ergonomie und eine durch die klar abgesetzten Tastenblöcke bedingte optimale Übersichtlichkeit. Die wahlweise linear oder hörbar taktilen Tastenschalter sind echte Allrounder, sprich für Spieler und Vielschreiber gleichermaßen geeignet.“

    MK-95

    5

  • Asus TUF Gaming K7

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,42 – Preis-Leistungs-Tipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Die gepolsterte, magnetisch andockende Handballenablage garantiert eine optimale Ergonomie. Schnell- und Blindtipper freuen sich über die haptisch sehr gut voneinander abgesetzten Tastenblöcke. Spielern wird der lineare Charakter, der frühe Auslösepunkt nach 1,5 mm und der geringe Auslösedruck der Optical-Mech-Schalter bei der sehr schnellen Mehrfachbetätigung gefallen.“

    TUF Gaming K7

    6

  • Glorious PC Gaming Race GMMK

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,46

    „... Dank der optisch und haptisch sehr gut abgegrenzten Tastenblöcke kommt es beim Blindschreiben nicht zu Fehlgriffen, für die optimale Ergonomie fehlt die Handballenablage. Während die Gateron-Green-Taster aufgrund ihres hohen Auslösedruckes von 80 gf ideal für Schreibarbeiten sind, schätzt der Spieler den kurzen Auslöseweg von 1,1 mm und die 30 gf Aktivierungsdruck der Kailh Speed Copper für schnelle Mehrfachbetätigungen.“

    GMMK

    7

  • GigaByte Aorus K9 Optical

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Gaming-Tastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:1,55 – Spartipp

    Preis/Leistung: „gut plus“

    „... Die vier Tastenblöcke setzen sich optisch und haptisch voneinander ab, dies macht die spritzwassergeschützte Tastatur mit modularen Tastern besonders für Blindschreiber interessant. Letztere dürften sich wie Gamer, die Tasten oft sehr schnell hintereinander betätigen, über das sehr schnelle Auslösen der optischen Flaretech-Schalter freuen.“

    Aorus K9 Optical

    8

  • Realforce R2 PFU Limited Edition

    • Anschluss: Kabelgebunden;
    • Schnittstellen: USB;
    • Typ: Standardtastatur;
    • Tastentechnik: Mechanische Tasten

    Note:2,01

    Preis/Leistung: „ausreichend minus“

    „... USB- oder Soundanschlüsse fehlen und buntes Licht gibt es nur für die Anzeigen-LEDs unterhalb der vier Multimediatasten im Nummernblock. ... Die Tastenfelder setzen sich spürbar voneinander ab, dies qualifiziert die auch ohne Handballenablage ergonomische Tastatur für Blindtipper. Die Topre-Taster haben uns im Praxistest mit ihrer sehr leisen Arbeitsweise und dem einzigartigen Tippgefühl äußerst positiv überrascht.“

    R2 PFU Limited Edition

    9

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Tastaturen