Steba E 160 1 Test

Sehr gut (1,5)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Zen­tri­fu­gen­ent­saf­ter
  • Fas­sungs­ver­mö­gen 1 l
  • Mate­rial Edel­stahl
  • Mehr Daten zum Produkt

Steba E 160 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (91,4%)

    Platz 2 von 13

    „... Hartes wie Weiches wird gleichermaßen gut entsaftet. Lediglich Kräuter lassen sich weniger gut mit diesem Gerät entsaften. Das Gerät benötigt mit 48 Sekunden für 1 kg Karotten am wenigsten Zeit zum Entsaften harter Sorten. Dabei entsteht mit 605 ml eine gute Saftausbeute. ... Der Steba E160 liefert gute Ergebnisse und ist mit dem Display besonders komfortabel zu bedienen.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Steba E 160

Kundenmeinungen (7) zu Steba E 160

3,0 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

3,0 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Viel weni­ger vor­schnip­peln von Obst und Gemüse

Steba E 160: Viel weniger vorschnippeln von Obst und Gemüse
Ist geplant, eine größere Menge an Obst oder Gemüse zu Saft zu verarbeiten, kann die Vorbereitungszeit ziemlich lange dauern und einem die Arbeit verleiden. Genau an diesem Punkt setzt daher der neue Entsafter aus dem Hause Steba an. Die Einfüllöffnung des Geräts fällt nämlich ungewöhnlich großzügig aus, sie misst im Durchmesser 8,4 Zentimeter. Wie jeder in einem kleinen Praxistest zu Hause leicht ausprobieren kann, bedeutet das, dass sogar ganze Äpfel in den Stutzen passen und generell die lästige Schnippelarbeit beim Saft machen stark reduziert wird.

Weitere technische Ausstattung

Der Steba arbeitet, wie das Gros der Entsafter auch, mit einer Zentrifuge. Das durch eine Presse zerkleinerte Obst und Gemüse wird also auf eine hohe Geschwindigkeit beschleunigt. Während dieser rasanten Fahrt reichert sich der Saft allerdings mit Sauerstoff an, der wiederum leider einigen wertvollen Inhaltsstoffen, etwa Vitaminen, kräftig zusetzt. Der Saft sollte daher relativ rasch konsumiert werden, was wiederum zur Folge hat, dass sich der Steba im Grunde genommen nur lohnt, wenn auch tatsächlich viel Saft getrunken wird. Im Auffangbehälter ist Platz für 1 Liter. Praktisch und daher erfreulich: Der Auslaufstutzen führt in eine Art Schacht auf dem Deckel des Behälters, um die Gefahr des Kleckerns zu bannen. Die ausgepressten Früchte wiederum wandern automatisch in den rückwärtig angebrachten Tresterbehälter, der maximal 2 Liter aufnimmt. Je nach Konsistenz der zu verarbeitenden Früchte kann ferner die Geschwindigkeit reguliert werden, die Einstellung erfolgt dabei stufenlos, wobei das Gerät auf einem kleinen LCD trotzdem Stufen für eine leichtere Orientierung anzeigt. Die Reibe, der die Aufgabe zukommt, Obst und Gemüse zu zerkleinern, besteht aus Edelstahl und kann theoretisch anschließend in die Spülmaschine wandern, was jedoch bekanntermaßen für dieses Metall nicht zu empfehlen ist. Aus Edelstahl besteht aber auch ein Großteil des Gehäuses. Er wurde gebürstet, damit nicht jeder Fingerandruck sofort anklagend nach dem Putzlappen verlangt.

Fazit

Sie Saftausbeute der meisten Entsafter mit Zentrifuge ist in der Regel sehr hoch, der Steba dürfte in diesem Punkt keine Ausnahme sein. Wer hauptsächlich die gängigen Früchte zu Saft verarbeiten möchte, ist mit dem schmucken Gerät also sicherlich gut beraten, sofern in Kauf genommen werden kann, dass der Saft selbst nicht so „gesund“ ist wie der aus einem Slow Juicer gewonnene. Diese Entsafter setzen nämlich ein langsam arbeitendes Presswerk ein, wodurch die Anreicherung mit Sauerstoff merklich geringer ist. Slow Juicer sind allerdings meist sehr teuer, weswegen eine auf keinem Fall dramatisch schlechtere Zentrifuge für viele die vernünftigere Wahl ist. Der Entsafter von Steba kommt aktuell auf rund 140 EUR (Amazon).

von Wolfgang

„Gönnen Sie Ihrem Entsafter doch etwas Zeit. Slow Juicer pressen behäbig und vorsichtig den Saft aus den Früchten. Sie werden den Unterschied merken.“

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Steba E 160

Typ Zentrifugenentsafter
Fassungsvermögen 1 l
Ausstattung
  • Automatischer Tresterauswurf
  • Saugfüße
  • Spülmaschinenfeste Teile
Material Edelstahl
Leistung 1000 W
Farbe Silber
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 18.26.00

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf