Specialized S-Works Venge Dura-Ace (Modell 2015) Test

(28-Zoll-Fahrrad)
S-Works Venge Dura-Ace (Modell 2015) Produktbild
  • Gut (1,8)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Rennrad
  • Gewicht: 6,85 kg
  • Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Specialized S-Works Venge Dura-Ace (Modell 2015)

    • RennRad

    • Ausgabe: 1-2/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • 7 Produkte im Test
    • Seiten: 16
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Das Venge S-Works ist auf Geschwindigkeit ausgelegt. In der Ebene verleitet es zum Schnellfahren. Geht man in den Wiegetritt, hört man nur noch das Rauschen der 60 Millimeter hohen Roval Carbonlaufräder. ... Überrascht hat das Venge in den Bergen. Auch hier fuhr sich der Aerorenner sehr agil und leichtfüßig. Dafür war vor allem die enorme Verwindungssteifigkeit verantwortlich. ...“

    • TOUR

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • Produkt: Platz 4 von 16
    • Mehr Details

    Note:1,8

    „Klassiker im Aero-Metier. Dank Top-Ausstattung relativ leicht. Aerodynamisch noch gut, sehr hart am Sattel.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Specialized S-Works Venge Dura-Ace (Modell 2015)

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 6,85 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Dura Ace
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Erhältliche Rahmengrößen 49, 52, 54, 56, 58, 61 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Traumräder RennRad 1-2/2015 - Die kompromisslose Ausrichtung auf Aerodynamik hat natürlich ein "etwas höheres "Gewicht zur Folge - was in Bezug auf den Einsatzbereich des Venge überhaupt kein Kritikpunkt ist. Das Venge S-Works ist auf Geschwindigkeit ausgelgt. In der Ebene verleitet es zum Schnellfahren. Geht man in den Wiegetritt, hört man nur noch das Rauschen der 60 Millimeter hohen Roval Carbonlaufräder. Der Sound wird durch den enormen Rahmenklangkörper zusätzlich verstärkt. Man fühlt sich schnell - und man ist schnell. …weiterlesen