Specialized Diverge Comp Carbon (Modell 2015) im Test

(28-Zoll-Fahrrad)
Diverge Comp Carbon (Modell 2015) Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Gra­vel Bike / Cyclo Cross, Renn­rad
Gewicht: 8,7 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Specialized Diverge Comp Carbon (Modell 2015)

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • Produkt: Platz 1 von 5

    „überragend“ (90 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    „Sportlich-komfortable Fahrerhaltung, Laufruhe und dabei rennradtypisches Handling: Das teure Diverge überzeugt Vielfahrer und Randonneure als vielseitiger Disc-Tourer für alle Gelegenheiten.“  Mehr Details

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 8

    „überragend“

    Im Vergleich der Zeitschrift „aktiv Radfahren“ mit 3 Gravel-Racern belegt das Specialized Diverge Comp Carbon (Modell 2015) mit der Bewertung „überragend“ den ersten Platz. Den Experten gefällt die Variabilität des Modells besonders gut: Es macht in der Stadt, auf Waldwegen und selbst auf Schotter eine gute Figur. Der Komfort steht der Agilität des Rads in nichts nach – unebenes Terrain wirkt dank Zertz-Dämpfer wie glattgebügelt.
    Die Redaktion hebt positiv hervor, dass die Möglichkeit besteht, Schutzbleche und einen Gepäckträger zu montieren. Zudem können neben der mechanischen Ultegra-Schalteinheit der europäischen Ausführung auch elektronische Schaltsysteme am Carbonrahmen verwendet werden. Des Weiteren unterscheidet sich die USA-Version hinsichtlich des Tretlagers und der Laufräder.

     Mehr Details

Datenblatt zu Specialized Diverge Comp Carbon (Modell 2015)

Basismerkmale
Typ
  • Rennrad
  • Gravel Bike / Cyclo Cross
Geeignet für Herren
Gewicht 8,7 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano 105
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Erhältliche Rahmengrößen 49 / 52 / 54 / 56 / 58 / 61 / 64 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Specialized Diverge Comp Carbon (Modell 2015) können Sie direkt beim Hersteller unter specialized.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gravel Grinder - abseits der Straße

aktiv Radfahren 3/2015 - Diverge bedeuted soviel wie "abbiegen" und drückt die Variabilität dieser Rennräder aus: Von der Straße in den Feld-, Wald- und Wiesenweg - auf den "Schotter" - abbiegen. Die Diverge-Modelle sind sowohl mit alu- als auch mit Carbonrahmen in Europa verfügbar. Für den Gravel Racer Test stellte uns Specialized das leider nur in den USa erhältliche Top-Modell Diverge Carbon Di2 (Preis: 8.500,- Dollar, ca. 7500.- Euro) zur Verfügung. …weiterlesen