Fahrräder im Vergleich: Gravel Grinder - abseits der Straße

aktiv Radfahren: Gravel Grinder - abseits der Straße (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Ein neuer Trend aus den USA erreicht Europa: ‚Gravel Grinding‘, frei übersetzt: Ritt über den Schotter. Mit sogenannten ‚Gravel Racern‘ fahren die Amerikaner durch die Prärie. Wir haben drei solcher Renner getestet.

Was wurde getestet?

3 Gravel-Racer wurden getestet. Diese erhielten 2 x die Note „überragend“ und 1 x „sehr gut“. Zusätzlich ist das Fahrverhalten in einer Spanne zwischen Sport und Komfort eingeschätzt worden.

  • 1

    Inissio Granfondo - Shimano Ultregra Di2 (Modell 2015)

    Simplon Inissio Granfondo - Shimano Ultregra Di2 (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 8,2 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „überragend“

    „... es ist auf Speed ausgelegt! Im Gelände pariert es perfekt und macht alles mit. Ohne starr zu wirken, vereint es Sportlichkeit und Komfort: Rahmen, Reifen, Gabel und Sattelstütze flexen und bügeln Unebenheiten glatt. Die Sitzposition fällt ... komfortabel aus, in engen Kurven zeigt das Rad trotzdem viel Agilität. Bergauf zahlen sich das geringe Gewicht und der steife Rahmen aus.“

  • 1

    Diverge Comp Carbon (Modell 2015)

    Specialized Diverge Comp Carbon (Modell 2015)

    • Typ: Gravel Bike / Cyclo Cross, Rennrad;
    • Gewicht: 8,7 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „überragend“

    „... Bergauf bietet die Übersetzung genügend Reserven, der Rahmen ist im Wiegetritt enorm steif. Oben angekommen geht's in die Abfahrt und ich bin mehr als begeistert: Der Komfort ist einmalig: Das Diverge ‚bügelt‘ den teilweise schlechten Straßenbelag geradezu glatt! Ich ‚tanze‘ mit dem schwarzen Renner mit schleifenden Knien durch die Kurven der Abfahrt. Funktion der Ausstattung ist top!“

  • 3

    Niner Bikes RLT 9 Pro (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 10 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    „Das RLT 9 glänzt mit Geländetauglichkeit und komfortabler Sitzposition auch auf ausgiebigen Ausfahrten. Absolut empfehlenswert.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder