Sony SRS-XB41 Test

(Bluetooth-Lautsprecher)
  • Gut (1,8)
  • 5 Tests
  • 03/2019
122 Meinungen
Produktdaten:
  • System: Stereo-System
  • Laufzeit: 24 h
  • aptX: Nein
  • Fernsteuerung der Quelle: Ja
  • Spritzwasserschutz: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Sony SRS-XB41

    • Konsument

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • 19 Produkte im Test
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (66%)

    Ton (65%): „gut“;
    Handhabung (10%): „durchschnittlich“;
    Stabilität (5%): „sehr gut“;
    Akku (20%): „sehr gut“.

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2019
    • Erschienen: 12/2018
    • Produkt: Platz 8 von 19
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (2,2)

    „Spaßmacher. Mittelpunkt jeder Party: Die Zierleisten und Membranen des Lautsprechers liefern buntes Licht, Klopfen aufs Gehäuse erzeugt Soundeffekte. Jede Geräteseite birgt ein anderes Geräusch. Die Effekte lassen sich per Anbieter-App verändern. Die Box klingt insgesamt mittelmäßig und spielt am lautesten. Sehr guter Akku. Powerbank-Funktion. Mit knapp 1,5 Kilogramm ziemlich schwer.“

    • audiovision

    • Ausgabe: 1/2019
    • Erschienen: 12/2018
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Cooles Licht, starker Sound, super Verarbeitung – der Sony SRS-XB41 macht auf Partys eine gute Figur. Aber auch auf dem Schreibtisch gewöhnt man sich schnell an die Bluetooth-Box.“

    • avguide.ch

    • Erschienen: 09/2018
    • 9 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    • Techtest.org

    • Erschienen: 07/2018
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (90%)

    Pro: satter, wuchtiger Klang; Lichteffekte passend zur Musik; Stoffhülle bietet guten Schutz gegen Fingerabdrücke und Schmutz; wasserabweisend; lässt sich per USB (flexibler) oder über beliegendes Netzteil (schneller) laden; Powerbank-Funktion.
    Contra: Bass trägt bisweilen zu dick auf.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sony SRS-XB41

  • Sony SRS-XB41 kabelloser Bluetooth Lautsprecher (tragbarer,

    SRS - XB41

  • Sony SRS-XB41 kabelloser Bluetooth Lautsprecher (tragbarer,

    SRS - XB41

  • Sony SRS-XB41 Extra Bass kabelloser Bluetooth Lautsprecher, Rot

    Extra Bass für satten, kraftvollen Sound Bis zu 24 Stunden Akkulaufzeit für Party vom Tag bis in die Nacht Wasser - ,...

  • SONY SRS-XB41 Bluetooth Lautsprecher, Schwarz

    (Art # 2391390)

  • Sony SRS-XB41 Portable-Lautsprecher (Bluetooth, NFC), schwarz

    Netzwerk - und Verbindungsarten Netzwerkstandard , Bluetooth NFC, |Bluetooth - Version , 4. 2, | Allgemein Farbe , ,...

  • Sony SRS-XB41 tragbarer Lautsprecher (wasserabweisend, NFC, Bluetooth) blau

    • Extra Bass sorgt für ordentlichen Bass - Boost • Wasserdicht gemäß IPX67 Standard • bis zu 100 XB41 koppelbar für ,...

  • Sony SRS-XB41 kabelloser Bluetooth Lautsprecher (tragbarer,

    SRS - XB41

  • Sony SRS-XB41 kabelloser Bluetooth Lautsprecher (tragbarer,

    SRS - XB41

  • Sony SRS-XB41 kabelloser Bluetooth Lautsprecher (tragbarer,

    SRS - XB41

  • Sony SRS-XB41 kabelloser Bluetooth Lautsprecher (tragbarer,

    SRS - XB41

Kundenmeinungen (122) zu Sony SRS-XB41

122 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
101
4 Sterne
7
3 Sterne
7
2 Sterne
4
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt SRS-XB41

SRS-XB41

Portabler Bluetooth-Sound mit Lichtspielen

Als Bluetooth-Kompakt-Lautsprecher einer Premium-Marke kann der Sony SRS-XB41 mit seinen 58-Millimeter-Breitband-Schallwandlern besondere Klang-Erwartungen locker erfüllen. Unter der Bezeichnung „ExtraBass“ findet sich ein optionaler, auf bauchige Tiefton-Reproduktion ausgerichteter Sound-Modus. Schon das passive Abstrahl-Verhalten des schlau und mit Griff-Lücke konzipierten Gehäuses fördert eine gefühlt „satte“ Wiedergabe. Eine räumlichere Wahrnehmung der abgespielten Audio-Inhalte bewirkt die Aktivierung der „LIVE SOUND“-DSP-Funktion, durch Antippen abrufbare „Party Booster“-Effekte ermöglichen den kreativen Einsatz von Geräuschen. Überraschend gut gelungen sind die integrierten, musikgesteuerten Lichtspiele. Haupt-Blickfang dürfte die mehrfarbige Lichtleiste sein, um die Front und Seiten herum verlaufend. Einer separaten Ausleuchtung erfreuen sich die sichtbaren Lautsprecher-Elemente, zusätzlich gibt es ein Stroboskop-Licht.

Technisch auf dem Stand der Dinge

Für die drahtlose Entgegennahme von Audio-Signalen ist Bluetooth 4.2 vorgesehen, zuvor erlaubt NFC einfachstes Pairing mit kompatiblen Geräten. Im eigentlichen Betrieb erfolgt die Verständigung mit der Gegenseite meist via SBC-Codec und A2DP-Protokoll. Bei iPhone und iPad lässt sich - zugunsten der Übertragungsqualität - mit der AAC-Streaming-Unterstützung oft eine Komprimierungsstufe übergehen. Noch geringere Komprimierungsverluste wären mit dem Sony-eigenen Bluetooth-Codec LDAC drin, doch existieren derzeit nur wenige passende Partner-Devices. Dafür ist mit zahlreichen Smartphones die Nutzung als Freisprecheinrichtung gestattet, man hat dazu ein Mikrofon untergebracht und BT-Profile wie HSP und HFP implementiert. Content-Quellen sind auch kabelgebunden hörbar zu machen, ein analoger Eingang für 3.5mm-Klinkenstecker steht zur Verfügung. Allerdings kein analoger Ausgang, nicht mal ein Kopfhörer-Anschluss. Lediglich für die Energieversorgung sind die USB-Ports gedacht. Der volle Akku soll um die 24 Stunden tönend durchhalten können - bei Licht-Verzicht und mittlerer Lautstärke. Dank der Schutzart IP67 ist das Ding staub- und wasserdicht, der Einsatz am Strand demnach kein Problem. Kurzzeitig ist sogar Untertauchen möglich, ohne dass bleibende Schäden auftreten.

Nicht allzu teuer - und originell

Wer die Licht-Show mag, bekommt feinen Sound und ausgereifte Konnektivität gleich dazu. Obendrein lassen sich mehrere Sony-Bluetooth-Lautsprecher als „Wireless Party Chain“ arrangieren, Playlists und weitere Anwendungen übergreifend per App organisieren. Da gehen die 230 Euro Kaufpreis auf jeden Fall klar. Zuvor müssen sich Erwerber jedoch für eine von vier Gehäuse-Farbausführungen entscheiden. Ungefähr 300 Euro wären für den Beoplay S3 von Bang & Olufsen anzulegen - ein Modell ohne Licht-Komponenten und Akku, aber mit hinreißenderem Klang.

Datenblatt zu Sony SRS-XB41

Technik
System Stereo-System
Bauweise Geschlossen
Akkueigenschaften
Laufzeit 24 h
Statusanzeige fehlt
Extras
aptX
fehlt
Audioeingang (AUX) vorhanden
NFC vorhanden
Powerbank
vorhanden
USB-Wiedergabe vom PC fehlt
USB-Stromversorgung vorhanden
Fernsteuerung der Quelle
vorhanden
Stereopairing vorhanden
Spritzwasserschutz vorhanden
Wasserdicht fehlt
Integriertes Radio fehlt
Kartenleser fehlt
Lichteffekte vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 29,1 cm
Tiefe 10,5 cm
Höhe 10,4 cm
Gewicht 1,5 kg
Mini-Format fehlt
Klang & Leistung
Frequenzbereich (Obergrenze) 20000 Hz
Frequenzbereich (Untergrenze) 20 Hz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen