• ohne Endnote
  • 3 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Leis­tung (RMS): 24 W
Lauf­zeit: 16 h
aptX: Nein
Mehr Daten zum Produkt

EarFun UBOOM im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: angenehmer Sound (bei normaler Lautstärke); kombinierbar mit einer zweiten Box zu einem Stereo-Duo; guter Akku; sehr ordentlich verarbeitet; wasserdichtes Gehäuse; gute Bluetooth-Reichweite.
    Contra: abbnehmende Bassqualität bei höheren Pegeln. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: schön abgestimmter Klang mit kräftigem Tiefton; gute Akkulaufzeit; USB-C statt Micro-USB; robust und sauber verarbeitet; kann im Stereo-Doppel genutzt werden.
    Contra: Ladevorgang dauert etwas lange.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Plus: überzeugender Klang mit sauberen Höhen, passablen Mitten und tiefen, kräftigen Bässen; sehr robustes Gehäuse mit schickem Stoffmantel; Wasserschutz nach IPX7; USB-C-Ladeport.
    Minus: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Dockin D Fine+ 2 15436

Einschätzung unserer Autoren

UBOOM

Tol­les Preis-​Leis­tungs-​Ver­hält­nis

Stärken
  1. guter Klang für Preis und Größe
  2. saubere Höhen, kräftiger Tiefton
  3. lange Akkulaufzeit + USB-C-Ladebuchse
  4. robuste Konstruktion, wasserfest nach IPX7
Schwächen
  1. Mitten könnten dominanter sein
  2. LED etwas hell

Im Hörtest schlägt sich der EarFun UBOOM richtig gut: Laut „Techtest.org“ liefert er glasklare Höhen, die man in dieser Preisklasse nur selten findet. Schön auch der Bassbereich, dem der Tester Punch und erstaunlich viel Tiefgang attestiert. Bei den Mitten tut sich die Bluetooth-Box dann etwas schwerer, bleibt unterm Strich aber in einem akzeptablen Bereich. Bonuspunkte gibt es für den soliden Rundum-Klang, sprich: Es klingt es von allen Seiten ähnlich gut. In Summe reicht es zu einer sehr guten Klangbewertung. Haptik, Optik und Akkulaufzeit können ebenfalls überzeugen, zudem ist die Box wasserfest nach IPX7. Kurzum: Für knapp 60 Euro bekommen Sie einiges geboten - so übrigens auch der Kundentenor.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Datenblatt zu EarFun UBOOM

Technik
System Stereo-System
Leistung (RMS) 24 W
Bauweise 360-Grad-System
Akkueigenschaften
Laufzeit 16 h
Statusanzeige fehlt
Extras
aptX fehlt
Audioeingang (AUX) vorhanden
NFC fehlt
Powerbank fehlt
USB-Stromversorgung vorhanden
Stereopairing vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Integriertes Radio fehlt
Kartenleser fehlt
Lichteffekte fehlt
Maße & Gewicht
Breite 8,8 cm
Tiefe 8,8 cm
Höhe 16,65 cm
Gewicht 0,585 kg
Mini-Format fehlt
Klang & Leistung
Schalldruckpegel 80 dB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SP200B

Weiterführende Informationen zum Thema EarFun UBOOM können Sie direkt beim Hersteller unter myearfun.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spielgefährten

SFT-Magazin 8/2016 - Von der flachen PC-Soundstange über ein kleines Bluetooth-Kästchen hin zum Oberklasse-Kraftpaket - die Bamster-Reihe von Teufel hat einen drastischen Wandel hinter sich. Mit dem neuesten Bamster Pro siedelt man sich im gehobenen Preissegment an, was bereits auf den ersten Blick deutlich wird: Ein Gehäuse aus eloxiertem Aluminium zeugt von haptischer Hochwertigkeit. …weiterlesen

Klangfarben

Computer Bild 14/2016 - Dass eine kleine Box nicht gleich plärren muss, zeigt der B&O mit seinem ausgewogenen Klang. Wem für die etwas größeren Partys im Garten oder am Strand ein einzelner Lautsprecher zu schwach auf der Brust ist, um auch alle Gäste in jedem Winkel mit Musik zu versorgen, der erweitert seine "Outdoor-Anlage" ganz einfach: So lassen sich etwa zwei UE Roll 2 oder Boom 2 via App zu einem Stereo-Pärchen verbinden. …weiterlesen

Die Harten für den Garten

SFT-Magazin 3/2016 - KitSound, die aufstrebende Audioschmiede aus Großbritannien, möchte mit dem Outdoor-Bluetooth-Speaker Hive Discovery Widerstandsfähigkeit und hohe Audioqualität unter einen Hut bringen. Äußerlich geht die Rechnung auf: Der Hive Discovery ist staubresistent, trotzt Feuchtigkeit und steckt Stürze aus bis zu 1,5 Metern Höhe locker weg. Das Gehäuse wurde zusätzlich mit einem Silikonnetz überzogen und alle Zugänge mit Silikonkappen abgedichtet. …weiterlesen

Bluetooth schon ab 50 Euro

MP3 flash 3/2013 - Dennoch gibt es Klangunterschiede, die sich aber im Mittel-/Hochtonbereich abspielen. Diese, die erzielbara Maximallautstärke und die Ausstattung bescheren gleich zwei unserer Kandidaten den Testsieg, und zwar dem Chant BT von Marley sowie dem Cuby von Sound2Go. Den Preistipp hat sich souverän der S-113 BT von Arctic verdient. Mit besserer Basswiedergabe können der Sony SRS-BTM8, insbesondere aber der voluminöse Yamaha PDX-B11 punkten. …weiterlesen