Gut

2,2

Gut (2,2)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Sony SRS-XB30 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „... Die Funktionen des SRS-XB30 überzeugen auf voller Linie. Er kann als Powerbank verwendet werden, beherrscht NFC und kann sich mit mehreren Abspielgeräten gleichzeitig verbinden. Schwach ist hingegen der dumpfe Sound.“

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 12 von 18

    „Leuchtstark. Eine Lichtleiste umrahmt den Lautsprecher. Die kleine Stereobox klingt befriedigend – mit wenig Bass und dumpfem Klang. Spielt selbst bei seiner hohen maximalen Lautstärke rund 14 Stunden lang, bei mittlerer sogar 33. Android-App sendet unter anderem gespielte Titel an Dritte.“

    • Erschienen: 28.06.2017 | Ausgabe: 7/2017
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    „... In Sachen Klang fokussiert sich Sony ... insbesondere auf den Bassbereich. Dafür sitzt am Speaker eine spezielle Extra-Bass-Taste. ... Fans moderner Clubhymnen werden ... vom mitreißenden Klang bestens bedient. ... Die Akkulaufzeit beträgt lange 24 Stunden und das robuste, griffige Gehäuse hält Spritzwasser stand.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Sony SRS-XB30

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony SRS-XE200 orange (SRSXE200D.CE7)
  • Bang & Olufsen Beosound Explore Black Anthracite (1626000)

Einschätzung unserer Redaktion

Knall­bunte und bass­be­tonte Box, lei­der Ein­bu­ßen bei der Bedie­nung

Passt der SRS-XB30 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Sony Bluetooth-Lautsprecher, basierend auf Tests und Produktdaten.

Stärken

  1. sehr lauter, lebhafter Klang
  2. leistungsfähiger Akku
  3. stabile Bluetooth-Verbindung

Schwächen

  1. ausschließlich mit Netzteil aufladbar, nicht via USB
  2. instabile und hakelige App

Klang

Allgemeines Klangbild

Der Sony-Lautsprecher zeigt sich als flexibler Musikbegleiter. Mit seinem ausgewogenen, klaren aber kräftigen Klang kommt er mit vielen Genres gut zurecht, so die Käufer. Einzig Rock-Musik klingt voll aufgedreht zu unnatürlich. Die strengen Tester der "Stiftung Warentest" kritisieren außerdem einen in ihren Ohren zu dumpfen Klang.

Basswiedergabe

Die tiefen Töne sind überwiegend zurückhaltend. Mit einer Extra-Taste für mehr Bass will der SRS-XB30 aber punkten. In diesem Modus sind Bässe in der Tat spürbar druckvoller und satter. Nachteil dabei: Mittlere und hohe Töne nehmen ab und der Klang wirkt insgesamt schwammiger.

Leistung

Lautstärke

Die Besitzer des SRS-XB30 sind sich einig: Stark aufgedreht spielt er äußerst laut. In kleineren Räumen übertönt die lebhafte Musik jede Unterhaltung. Mittelgroße Partys oder Abende am Strand kann die Box also mit Leichtigkeit bespielen.

Akkueigenschaften

Bei moderatem Pegel verspricht der Hersteller 24 Stunden Akkulaufzeit. Käufern zufolge kommt das hin und ist beachtlich. Voll aufgedreht verstummt die Musik schon nach vier Stunden. Leider lässt sich der Sony während das Ladens kaum benutzen, da hierbei die Lautstärke automatisch reduziert wird. Praktisch: Den Ladenstand gibt es per Sprachansage.

Praxis / Nutzung

Verbindung & Bedienung

Die App hält sinnvolle Funktionen wie einen Equalizer oder das Koppeln von zwei Boxen für den Stereo-Betrieb bereit. Laut Nutzern nervt sie aber mit unübersichtlichen Menüs und einer instabilen Performance. Unabhängig davon kannst Du die Box schnell sowie unkompliziert einrichten. Die Bluetooth-Verbindung stimmt ebenfalls.

Robustheit

Tester loben das griffige Gehäuse, was nach dem genormten IPX5-Standard das Innenleben gegen Spritzwasser schützt. Ganz unter Wasser tauchen kannst Du die Box also nicht. Gummierte Flächen geben Stabilität und wirken robust. Die Verarbeitung erscheint rundum ohne Mängel.

Ausstattung

Der Sony-Lautsprecher lässt sich ausschließlich mit einem Netzteil aufladen, was auf große Kritik stößt. Somit kannst Du den Akku spontan unterwegs via USB und Powerbank nicht aufladen. Per USB versorgt der SRS-XB30 lediglich Smartphones. Besser gelöst: Tasten auf der Oberseite ermöglichen die Bedienung fernab vom Handy.

von Fabi

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Bluetooth-Lautsprecher

Datenblatt zu Sony SRS-XB30

Laufzeit

24 h

Der Akku hält lange durch. Die durch­schnitt­li­che Lauf­zeit eines Blue­tooth-​Laut­spre­chers beläuft sich auf 12 Stun­den.

Gewicht

980 kg

Die Box ist sehr schwer. Ihr Gewicht liegt deut­lich über dem Durch­schnitt von 2,43 Kilo­gramm.

Aktualität

Vor 5 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Blue­tooth-​Laut­spre­cher 4 Jahre am Markt.

USB-Wiedergabe vom PC fehlt
Technik
System Stereo-System
Bauweise Passivmembran
Akkueigenschaften
Kapazität 4200 mAh
Laufzeit 24 h
Statusanzeige fehlt
Extras
aptX fehlt
aptX HD fehlt
aptX Adaptive k.A.
Audioeingang (AUX) vorhanden
NFC vorhanden
Powerbank vorhanden
USB-Stromversorgung fehlt
Fernsteuerung der Quelle vorhanden
Stereopairing vorhanden
Spritzwasserschutz vorhanden
Wasserdicht fehlt
Integriertes Radio fehlt
Kartenleser fehlt
Lichteffekte vorhanden
Freisprechfunktion vorhanden
Multipoint k.A.
Maße & Gewicht
Breite 22,8 cm
Tiefe 8,6 cm
Höhe 8,2 cm
Gewicht 980 kg
Material
  • Kunststoff
  • Gummiert
Mini-Format fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Sony SRSXB30 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf