Sony PS-LX310BT 6 Tests

Gut (2,3)
6 Tests
Sehr gut (1,3)
1.051 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Betriebs­art Voll­au­to­ma­tisch
  • Antrieb Rie­men
  • Typ HiFi-​Plat­ten­spie­ler
  • Digi­ta­li­sie­rung Nein  fehlt
  • 78 U/min Nein  fehlt
  • Pho­no­vor­stufe Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Sony PS-LX310BT im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,5)

    Platz 15 von 16

    „Ideal für Einsteiger. Günstiges, vollautomatisches Gerät, das sich simpel bedienen und besonders einfach einrichten lässt. Etwas matter Klang. Riemenantrieb. Wenig vielseitig. Festes Tonabnehmersystem. Empfindlich gegen Trittschall. Bluetooth-Anbindung. Sehr leicht.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (2,5)

  • Klang-Niveau: 33%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    3 Produkte im Test

    „Für gerade mal 200 Euro liefert Sony mit dem PS-LX310BT einen hervorragend ausgestatteten Plattenspieler ... Das Design ist schlicht aber elegant und gefällt uns gut. Haptik ist in Ordnung, Verarbeitung könnte hier und da aber besser sein. Klanglich eher der Anfang der Fahnenstange, jedoch dank Vollautomatik, integriertem Vorverstärker und Bluetooth gerade für Einsteiger jüngerer Generationen perfekt geeignet.“

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Punkten

    „Der PS-LX310BT ist definitiv kein Plattenspieler für Vinyl-Profis, die niemals ein Gerät akzeptieren würden, an dem der Tonabnehmer nicht nach Geschmack getauscht werden kann. Für Einsteiger, die vielleicht gerade Opas Plattensammlung geerbt haben und in die Vinyl-Welt hineinschnuppern wollen, ist der kompakte Sony aber jedenfalls eine günstige Alternative.“

  • „befriedigend“ (2,90)

    Platz 8 von 8

    „Der neue LX310 von Sony sieht schick aus, ist aber arg simpel gestrickt. Dem Tonarm fehlen sämtliche Einstellmöglichkeiten, auch ein Tonabnehmer-Wechsel ist nicht vorgesehen – nur ein Nadeltausch, solange es Ersatz gibt. Der Klang geht noch in Ordnung, Vinyl-Liebhaber sollten aber besser mehr anlegen.“

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    „Highly Recommended“

    Pro: Einfach einzurichten und zu bedienen; Phonostufe und Bluetooth; Unterhaltsamer Sound.
    Contra: Die drahtlose Leistung leidet nur geringfügig unter der kabelgebundenen Alternative. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sony PS-LX310BT

zu Sony PS-LX310BT

  • SONY PS-LX310BT Plattenspieler Schwarz
  • SONY PS-LX310BT Plattenspieler Schwarz
  • Sony PS-LX310BT Bluetooth Plattenspieler (Phono Vorverstärker, Auto-
  • Sony PS-LX310BT Bluetooth Plattenspieler (Phono Vorverstärker, Auto-
  • Sony PS-LX310BT Bluetooth Plattenspieler, Schwarz & Hama Carbon-
  • Sony PS-LX310BT (Einstiegsklasse, Vollautomatisch), Plattenspieler, Schwarz
  • Sony PS-LX310BT Bluetooth Plattenspieler (Phono Vorverstärker, Auto-
  • SONY PS-LX310BT Plattenspieler Schwarz

Kundenmeinungen (1.051) zu Sony PS-LX310BT

4,7 Sterne

1.051 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
883 (84%)
4 Sterne
116 (11%)
3 Sterne
11 (1%)
2 Sterne
11 (1%)
1 Stern
32 (3%)

4,7 Sterne

1.051 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Unkom­pli­zier­ter Vinyl-​Schön­ling

Stärken

  1. automatischer Plattenspieler mit Riemenantrieb
  2. analoges Audio-Ausgangssignal mit und ohne Vorverstärkung
  3. optionale Bluetooth-Signalübermittlung, aptX-kompatibel
  4. minimalistisches Design, einfachste Bedienung

Schwächen

  1. Tonarm und Tonabnehmer nicht austauschbar
  2. leichte, etwas erschütterungsempfindliche Konstruktion

Viel hübscher kann ein Einsteiger-Plattenspieler wohl nicht sein. Das minimalistische Design passt zum Konzept, welches Ihnen den Schallplatten-Spaß so einfach wie möglich machen will. Gleich zu Beginn gelingt das analoge, kabelgebundene Andocken auch dann, wenn die jeweilige HiFi-Anlage oder Aktivbox keinen Phono-Eingang besitzt. Dank eingebautem, zuschaltbarem Vorverstärker genügt ein gewöhnlicher Line-Anschluss. Zudem ist die Drahtlos-Übermittlung des abgetasteten Signals per Bluetooth möglich, bei aptX-Kompatibilität des empfangenden Gerätes oder Kopfhörers inklusive Komprimierungsverluste-Reduzierung. Nach dem Auflegen einer Scheibe kümmern sich um die meisten mechanischen Prozesse die „One Step Autoplay“-Automatiken, egal ob Single oder LP. Insgesamt rechtfertigen Sound, Komfort und Äußeres den Preis, doch dürfte Vinyl-Kennern am Riemenantriebler die totale Abwesenheit von Aufrüstoptionen missfallen.

von Richard Winter

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Sony PS-LX310BT

Technik
Betriebsart Vollautomatischinfo
Antrieb Riemen
Typ HiFi-Plattenspieler
Eigenschaften
Digitalisierung fehlt
78 U/min fehlt
Akku-/Batteriebetrieb fehlt
Externes Netzteil vorhanden
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB fehlt
XLR fehlt
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Ausstattung
Phonovorstufe vorhanden
Eingebaute Lautsprecher fehlt
Abdeckhaube vorhanden
Digitalisierungssoftware fehlt
Kassettendeck fehlt
Auto-Stopp fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 43 cm
Tiefe 36,7 cm
Höhe 10,8 cm
Gewicht 3,5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Sony PS-LX310BT können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf