• Gut 2,3
  • 3 Tests
2.810 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: On-​Ear-​Kopf­hö­rer
Ver­bin­dung: Kabel
Geeig­net für: HiFi
Aus­stat­tung: Ste­cker ver­gol­det, Sound-​Iso­la­ting
Gewicht: 120 g
Mehr Daten zum Produkt

Sony MDR-ZX300 im Test der Fachmagazine

  • 5 von 5 Sternen

    7 Produkte im Test

    „... selbst beim Sport sitzt der eigentlich für DJs konzipierte Kopfhörer perfekt und ist deshalb bestens für die alltägliche Nutzung geeignet. Für gerade einmal 20 Euro bekommen Sie hier überraschend satten Sound und gute Verarbeitung mitsamt angenehmer Passform.“

  • „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Platz 5 von 8

    „Der ZX300 ist der günstigste Kopfhörer im Test, was man ihm jedoch zum Teil auch ansieht. Der laute Sound gefiel nur zwei Redakteuren gut, den restlichen Hörern war der Klang zu dumpf. Der Bügel kommt ohne Polsterung aus, wodurch er nicht so bequem sitzt wie manche Konkurrenzmodelle.“

  • „befriedigend“ (2,96)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 6 von 8

    „GUT: gibt wenig Schall nach außen ab.
    SCHLECHT: klang nur durchschnittlich.“

zu Sony MDR-ZX300

  • Sony MDRZX300W DJ Bügelkopfhörer weiß

Kundenmeinungen (2.810) zu Sony MDR-ZX300

4,2 Sterne

2.810 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1 (0%)
4 Sterne
1 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,2 Sterne

2.808 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,2 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Guter Kopfhörer zum guten Preis!

    von Ollipolli7
    • Vorteile: gute Klangqualität, angenehm zu tragen, stylisches Aussehen
    • Nachteile: Außengeräusche werden nicht ausgeschlossen
    • Geeignet für: zu Hause, unterwegs, am Computer, MP3-Player
    • Ich bin: häufig unterwegs

    Ich habe die Kopfhörer jetzt seit knapp 3 Tagen und er gefällt mir sehr gut.
    Einmal der Tragekomfort der Kopfhörer ist unterwegs kaum spürbar und nervt nicht mit Ohrenkneifen oder sonstiges.
    Die Klangqualität ist meiner Meinung nach mit Note 2,4 zu bewerten.Alles in allem ein guter Kopfhörer mit PReis/Leistungsverhältnis "Gut".

    Antworten
  • TOP-HÖRER dieser KOPFHÖRER!!!

    von REALIST!!!
    • Vorteile: gute Klangqualität, gute Verarbeitung, sehr angenehm zu tragen, klassisches, zeitloses Design, nicht zu langes Kabel, sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, sehr ausgewogener Klang
    • Nachteile: kein Lautstärkeregler
    • Geeignet für: zu Hause, unterwegs, am Computer, DJs, Filme und Spiele, langes Hören

    Ich bin musiker und Hi-Fi enthusiast. Deshalb brauche ich unbedingt etwas gutes auf die Ohren wenn ich mit meinem MP3-Player (SONY NWZ-E453) unterwegs bin.

    Da ich ein vielschichtiger musikhörer bin, ist es mir wichtig auch schlechte Studioaufnahmen gut anhören zu können.

    Kurzum: Der ZX300 erfüllt all jene hohen Ansprüche!!!


    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony MDR-ZX 300

Geschlos­sen, ohrauf­lie­gend

Mit dem MDR-ZX300 komplettiert Sony die neue Kopfhörer-Serie, zu der auch MDR-ZX100, MDR-ZX500, MDR-ZX700 und das Spitzenmodell MDR-Z1000 gehören. Beim ZX300 setzt der Hersteller auf geschlossene, ohraufliegende Hörmuscheln.

Die geschlossene Bauform soll den Träger vor Umgebungsgeräuschen abschotten. Allerdings nur passiv und nicht - wie bei einem ANC-Modell – mit einer speziellen Technik, die den Umgebungslärm registriert und mit Gegenschall kompensiert. Für den versprochenermaßen „kraftvollen Sound“, die „klaren Mitten“ und „tiefen Bässe“ des Bügel-Kopfhörers sind zwei 30 Millimeter-Treiber zuständig, die Sony mit Neodym-Magneten und PET-Membranen bestückt hat. Laut Datenblatt decken die beiden dynamischen Treiber den Frequenzbereich von zehn bis 24000 Hertz ab und bringen es auf eine Empfindlichkeit von 102 Dezibel / Milliwatt. Der 24-Ohm-Hörer empfiehlt sich somit für den Einsatz an mobilen Abspielgeräten mit vergleichsweise niedriger Ausgangsleistung, nichtsdestotrotz kann er mit bis zu 1000 Milliwatt belastet werden. Das 120 Gramm schwere Modell wird über ein beidseitig angebundenes, 120 Zentimeter langes Flachkabel und einen abgewinkelten 3,5 Millimeter-Stecker mit dem MP3-Player verbunden. Zwecks optimalem Signaltransport hat man den L-Stecker vergoldet. In Sachen Tragekomfort darf man sich auf einen verstellbaren Kopfbügel und auf weiche Polster an den ohraufliegenden (supra-auralen) Muscheln freuen. Ein Adapter auf 6,3 Millimeter und eine Transporttasche gehören leider nicht zum Lieferumfang.

Für das zweitkleinste Modell im neuen Line-Up verlangt amazon knapp 30 Euro. Der MDR-ZX300 soll im April in den Handel kommen, und zwar in Schwarz, Blau, Rot und Weiß. Ob das günstige Gerät die Versprechen des Herstellers erfüllt und tatsächlich einen „Sound der Spitzenklasse“ liefert, werden die Tests der Fachmagazine zeigen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony MDR-ZX300

Typ On-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Sound-Isolating
  • Stecker vergoldet
Frequenzbereich 10 - 24000 Hz
Nennimpedanz 24 Ohm
Nennbelastbarkeit 1000 mW
Schalldruck 102 dB
Gewicht 120 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MDR-ZX300W

Weiterführende Informationen zum Thema Sony MDRZX300 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bügelfrei?

Computer Bild 8/2011 - Sein Klang war insgesamt etwas mittenbetont, in den Höhen fehlte der feine Glanz. Der Sony bewegt sich im mittleren Lautstärke bereich und passt daher gut zu vielen MP3-Spielern und Handys. Umweltschützer: Der Sony-Kopfhörer gibt recht wenig Schall an seine Außenwelt ab – von keinem anderen Auf-Ohr-Kopfhörer im Test bekam die Umwelt akustisch so wenig mit. Gut: Trotz des günstigen Preises von 29 Euro gewährt Sony zwei Jahre Garantie auf den MDR-ZX300. …weiterlesen