• Gut 1,6
  • 1 Test
21 Meinungen
Produktdaten:
Typ: On-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Blue­tooth
Geeignet für: Sport
Ausstattung: Was­ser­ab­wei­send, Mikro­fon
Gewicht: 80 g
Mehr Daten zum Produkt

Sony MDR-AS700BT im Test der Fachmagazine

    • ear in

    • Ausgabe: 10-11/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Seiten: 2

    1,6; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Sony bietet jede Menge Komfort für den Benutzer – in Sachen Bedienung sowie Tragegefühl. Der Klang ist recht basslastig, was aber beim Sport weniger ins Gewicht fällt.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony MDR-XB950AP Over Ear Kopfhörer - Extra Bass - Schwarz

    • Typ: Over - Ear Kopfhörer, geschlossen • Übertragungsbereich: 3 Hz bis 28 kHz, Impedanz: • Übertragung: ,...

  • Bose Kopfhörer 700, Silber

    Lassen Sie Ihr Smartphone in der Tasche und bleiben Sie trotzdem mit der Welt um Sie herum in Verbindung: ,...

Kundenmeinungen (21) zu Sony MDR-AS700BT

21 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
9
4 Sterne
6
3 Sterne
4
2 Sterne
0
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony MDR-AS700BTL

Kabelloser Sportkopfhörer

Seit kurzem bietet Sony einen interessanten Sportkopfhörer namens MDR-AS700BT an. Er besteht aus wasserabweisenden Materialien, bietet dank Nackenband viel Tragekomfort und unterstützt den Bluetooth-Standard. Heißt: Man kann beim Fitnesstraining Musik hören – ganz ohne lästiges Kabelgewirr.

Einfaches Pairing via NFC

Anschließen lässt sich der Kopfhörer generell an jedes Smartphone oder an jeden MP3-Player mit Bluetooth-Support, wobei das Pairing dank NFC einfach und unkompliziert ist. Schließlich entfällt die Eingabe von Codes oder Passwörtern. Das Nackenband wiederum ist eventuell ungewohnt, für sportliche Aktivitäten jedoch ideal. Es entstehen keine unangenehmen Druckstellen am Kopf, zudem sorgt es dafür, dass die Hörer stabil aufliegen und nicht verrutschen. Keine Infos gibt es zum Gewicht, das Gros der User im Netz bezeichnet das Modell jedoch als leicht und angenehm.

Mikrofon an Bord

Ebenfalls positiv ist das Mikrofon. Es erlaubt die Durchführung von Telefonaten und wurde vom Hersteller im Gehäuse versteckt. Konsequenz: Es ist „unsichtbar“ und stört User nicht beim Sport. Der Akku wiederum soll maximal Strom für neun Stunden liefern – allerdings nur unter gewissen Optimalbedingungen (moderate Lautstärke etc.). Die Muscheln indes liegen auf, man sollte also vor dem Kauf checken, ob das Zusammenspiel mit dem Gehörgang wirklich passt. Falls nicht, drohen bereits nach kurzer Zeit unangenehme Druckstellen. Zu den verbauten Treibern und zum Aufbau des Akustiksystems (offen, geschlossen) äußert sich Sony nicht, das Gesamturteil der Netz-Community indes ist etwas durchwachsen. Auf der USA-Amazon-Seite etwa vergeben die User 3,5 von 5 Sternen – bei derzeit rund 30 Erfahrungsberichten.

Auf dem Papier ist der Sony MDR-AS700BT ein guter Kopfhörer fürs Fitnesstraining, die mäßige Bewertung im Netz sollte man aber im Hinterkopf behalten. Hinzu kommt: Mit einem Online-Preis von rund 85 EUR ist das Ganze eine recht kostspielige Angelegenheit.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony MDR-AS700BT

Typ On-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für Sport
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Nackenbügel
Ausstattung
  • Mikrofon
  • Wasserabweisend
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Gewicht 80 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony MDR-AS700BTL können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sportlich gebaut

ear in 10-11/2014 - Einzig wenn man den Kopf in den Nacken legt (zum Beispiel beim Rennradfahren) kann der Bügel am Hals etwas stören und die Ohrpads ein wenig verschieben. Positiv: Der Sony ist recht leicht und bietet eine gute Ausstattung inklusive integriertem Mikrofon und Near-Field-Communication-Technologie (NFC), mit deren Hilfe der Kopfhörer und kompatible Quellgeräte automatisch und berührungslos miteinander verbunden werden können (One-Touch Listening). …weiterlesen