• Befriedigend 3,3
  • 3 Tests
21 Meinungen
Produktdaten:
Verbindung: Kabel
Geeignet für: HiFi
Mehr Daten zum Produkt

Sony MDR-570LP im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,25)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 10 von 13

    „PLUS: in mehreren Farben erhältlich.
    MINUS: Kopfbügel drückt bei Dauernutzung.“

  • Klangurteil: 55 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 9 von 10

    „Plus: Leicht, faltbar, angenehm zu tragen.
    Minus: Bügel ohne Polster.“

  • „ausreichend - befriedigend“ (39 Punkte)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 10 von 10

    „Der schicke Sony ist in den verschiedensten Metallicfarben erhältlich und wirkt in jeder sehr edel. Mit seinen großen, flächigen Muscheln gehört er zu den bequemsten Hörern im Test. Leider überzeugte er akustisch nicht annähernd so wie bei der Anprobe. Er klang etwas lustlos, es fehlte an Antrieb und Bass. ...“

Kundenmeinungen (21) zu Sony MDR-570LP

3,1 Sterne

21 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
10 (48%)
4 Sterne
7 (33%)
3 Sterne
2 (10%)
2 Sterne
1 (5%)
1 Stern
1 (5%)

3,1 Sterne

21 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

MDR-570LP

Metal­lic-​Design in fünf Farb­va­ri­an­ten

Den Bügel-Kopfhörer Sony MDR-570LP im Metallic-Design gibt es in fünf Farbvarianten. Je nach Geschmack (oder Jahreszeit) entscheidet man sich für das schwarze, das grüne, das braune oder das blaue Modell, am auffälligsten ist die Version in Orange.

Neben der schicken Optik soll das 110 Gramm leichte und obendrein sehr flache Modell natürlich auch beim Klang punkten. Sony setzt auf 30 Millimeter-Treiber mit Neodym-Magneten und verspricht einen Frequenzumfang von 12 bis 22000 Hertz. Der MDR-570LP bringt es auf eine Impedanz von 24 Ohm, die maximale Belastbarkeit liegt bei 1000 Milliwatt. Mit Blick auf die hohe Belastbarkeit sollte das Modell selbst bei satten Pegeln sauber aufspielen. Es handelt sich ferner um ein geschlossenes Modell in Supra-auraler Bauform, sprich: Die drehbaren Muscheln umschließen das Ohr nicht, sondern liegen nur auf. Entsprechend straff müssen sie natürlich am Kopf sitzen. Damit das Ganze auch nach mehrstündigem Musikgenuss nicht unangenehm wird, hat man sich für weiche Polster aus Urethan entschieden. Das Kabel misst 1,2 Meter, kann mit einem Kabelreiter in der Länge angepasst werden und findet über einen vergoldeten 3,5 Millimeter-Klinkenstecker Anschluss zum Abspielgerät.

Sehr stylisch, die neuen Sony MDR-570LB. Bleibt zu hoffen, dass neben dem Design auch der Klang begeistern kann. Tests gibt es zur Zeit noch nicht, denn das Modell wird erst im April auf den Markt kommen. Wer seinem Player einen schmucken Begleiter zur Seite stellen will, der sollte 40 Euro übrig haben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony MDR-570LP

Verbindung Kabel
Geeignet für HiFi
Bügelform Kopfbügel

Weiterführende Informationen zum Thema Sony MDR-570LP können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

AKG K 319Klipsch Image X10iSennheiser RS 180Apple In-Ear HeadphonesSennheiser MM80Sennheiser RS 170Sony MDR-EX77LPBeyerdynamic DTX 910Creative Aurvana In-Ear 2Creative HS-930i