Kopfhörer im Vergleich: Open-Air Konzert

AUDIO

Inhalt

Nach dem langen Winter heißt es endlich: ab ins Freie. Die Musik soll dabei nicht zu kurz kommen. AUDIO hat wieder spannende In-Ears und Bügelhörer aufgesetzt und Probe gehört. Zum Test versammeln sich neun Modelle, fünf davon mit Freisprecheinrichtung für den musikverliebten Vieltelefonierer, und ein Exklusiv-Vorab-Check.

Was wurde getestet?

Im Test waren neun Kopfhörer, ein weiterer wurde vorgestellt. Als Testkriterien dienten Klang und Verarbeitung.

  • Bowers & Wilkins P5

    • Typ: On-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung, 3.5-/6.3-mm-Adapter, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Drehbare Ohrmuscheln, Sound-Isolating;
    • Gewicht: 195 g

    Klangurteil: 80 Punkte – Empfehlung: Verarbeitung

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Ausgewogener Klang und volle Freisprechfunktionalität fürs iPhone.
    Minus: -.“

    P5

    1

  • Phonak Audéo PFE 122

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Ausstattung: Mikrofon

    Klangurteil: 70 Punkte – Empfehlung: Preis / Leistung

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Wechselbare Audiofilter für individuelle Frequenzgänge.
    Minus: Etwas umständlich ist das Auf- und Einsetzen der Hörer.“

    Audéo PFE 122

    2

  • Sennheiser CX 980

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Ausstattung: Flugzeugadapter;
    • Gewicht: 20 g

    Klangurteil: 70 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Klangbild ist angenehm abgestimmt.
    Minus: Muss gut im Ohr sitzen.“

    CX 980

    2

  • AKG K 370

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Ausstattung: Sound-Isolating

    Klangurteil: 65 Punkte – Empfehlung: Preis / Leistung

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Räumlich, schön aufgelöst; gute Freisprecheinrichtung.
    Minus: Bei sehr lautem Hören etwas direkt.“

    K 370

    4

  • Monster Jamz

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel

    Klangurteil: 65 Punkte – Empfehlung: Vielseitigkeit

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Eine Portion Extra-Bass und viel Zubehör.
    Minus: Könnte mitunter zu basslastig klingen.“

    Jamz

    4

  • Sleek Audio SA-6

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel

    Klangurteil: 65 Punkte

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Fünf Filtervariationen pro Hörer.
    Minus: Mitunter ganz schöne Fummelarbeit; muss sehr gut im Ohr sitzen.“

    SA-6

    4

  • JBL Reference 430

    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi

    Klangurteil: 60 Punkte

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Bunt, leicht, verspielt. Macht besonders mit Pop, Dance und HipHop Laune.
    Minus: Bass nicht sehr straff.“

    Reference 430

    7

  • Klipsch Image S4i

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung

    Klangurteil: 60 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Enormer Bass, viel Körper.
    Minus: Vielleicht eine Spur zu dunkel.“

    Image S4i

    7

  • Sony MDR-570LP

    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi

    Klangurteil: 55 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Leicht, faltbar, angenehm zu tragen.
    Minus: Bügel ohne Polster.“

    MDR-570LP

    9

  • Beyerdynamic T 50 p

    • Typ: On-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Flugzeugadapter, 3.5-/6.3-mm-Adapter, Verstellbarer Kopfbügel, Drehbare Ohrmuscheln, Faltbar, Sound-Isolating;
    • Gewicht: 180 g

    ohne Endnote

    „... Sehr flott und lebendig kamen die Töne aus dem T50, mit viel Tempo und einem kontrollierten, genau getimten Tiefbass. Auffallend: die detaillierte, strahlende Auflösung. Im Vorserienmodell waren, vermutlich im Zusammenhang mit dem Gehäusematerial des Hörers, noch kleine, metallisch wirkende Verfärbungen auszumachen. ...“

    T 50 p

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kopfhörer