• Befriedigend 2,7
  • 1 Test
8 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 12,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Sony CyberShot DSC-W270 im Test der Fachmagazine

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • Produkt: Platz 2 von 8
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (2,69)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Stärken: großer Zoombereich; sehr effektiver optischer Bildstabilisator.
    Schwächen: Auslöser etwas unpräzise; unübersichtliches Menü.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony DSC-RX100 VII schwarz

    Die RX100M7 überzeugt mit einem Bildprozessor der neuesten Generation, Echtzeit - Tracking, einem Autofokus mit ,...

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera 12 Mio. Pixel Opt.

    Entdecken Sie die Welt mit der neuen Tough! Nehmen Sie die TG - 6 und starten Sie Ihr eigenes Abenteuer. ,...

Kundenmeinungen (8) zu Sony CyberShot DSC-W270

8 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony Cyber-Shot DSC-W270

Nicht alle Bilder scharf

dsc-w270Im Test zeigten die Aufnahmen der Sony CyberShot DSC-W270 eine gute Schärfe, die jedoch kleine Schwachstellen aufwies. Dies fand der Testfotograf der Internetseite cameras.co.uk heraus, der die W270 unter verschiedenen Bedingungen geprüft hat. So zeigten die Bilder im Bereich des Weitwinkels eine weniger hohe Schärfe als gewöhnlich. Dies falle jedoch nur dann auf, wenn die Fotos stark vergrößert würden, so der Tester. Im äußersten Telebereich war die gesamte Aufnahme ein klein wenig unscharf – im Vergleich zu dem, was andere Kompaktkameras derzeit bieten. In den mittleren Brennweiten war der Testfotograf hingegen sehr zufrieden mit der Schärfe der Aufnahmen. Bei Einsatz des Blitzlichts erwies sich das Foto als sehr scharf und gut belichtet. Der Blitz beleuchtete das gesamte Fotos sehr gleichmäßig.

Schön-Wetter-Kamera

Die Farbdarstellung der Sony CyberShot DSC-W270 konnte überzeugen. Die Farben wurden harmonisch und nicht übersättigt abgebildet. Wenn im Innenraum ohne Blitz fotografiert wird, muss allerdings damit gerechnet werden, dass die Aufnahme zu dunkel wird – der Fotograf empfiehlt, unter diesen Umständen stets das Blitzlicht einzusetzen. Bei einer Empfindlichkeit von ISO 400 war die Bildqualität der DSC-W270 nicht besonders gut. Vor allem die dunklen Bildbereiche wurden nicht sonderlich gut wiedergegeben.

Die Sony CyberShot DSC-W270 scheint eine Kompaktkamera zu sein, die vor allem bei viel Licht in der Umgebung gute Bilder aufnimmt. Generell wird sie vom Tester als durchschnittlich gut bewertet. Vor allem die Schärfe der Aufnahmen hätte in mehreren Fällen besser ausfallen können.

Sony Cyber-Shot DSC-W270

Großer Brennweitenumfang und High-Definition-Videos

Die Kompaktkamera CyberShot DSC-W270 von Sony löst in 12,1 effektive Megapixel auf und verwendet hierfür einen CCD-Sensor, der 1/2,3 Zoll groß ist. Ihr Objektiv ist mit einem 5fachen optischen Zoom ausgestattet, die Brennweiten beginnen mit einem echten Weitwinkel von 28 Millimetern. Auch ein optischer Bildstabilisator ist vorhanden, der besonders den Telebereich wirksam vor Verwacklungen schützen sollte. Außerdem kann die DSC-W270 Videos in High Defintion Qualität mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln aufnehmen. Die Videoclips weisen eine Bildrate von 30 Bildern in der Sekunde auf. Außerdem verfügt die bunte Kamera über ein Display, dessen Bildschirmdiagonale 2,7 Zoll misst und das in 230.400 Bildpunkte gut aufgelöst ist.

Gesichtserkennung mit vielen Funktionen

Die Sony CyberShot DSC-W270 bietet keine manuelle Belichtung und selbst der Fokus kann nicht manuell eingestellt werden. Dafür verfügt sie über die ''intelligente Motiverkennung''. Mit ihr analysiert die W270 selbst das Motiv und stellt das passende Automatikprogramm ein. Auch Gesichtserkennung ist vorhanden, die so eingestellt werden kann, dass die Kamera selbstständig auslöst, wenn die Person im Fokus lächelt. Der Fotograf kann sogar selbst bestimmen, wie stark das Lächeln sein soll, bis ausgelöst wird: Soll es eine echt breites Lachen sein oder reicht auch schon ein leichtes Lächeln? Die Gesichtserkennung kann zudem auf Erwachsene oder auf Kinder eingestellt werden. Dann ''bevorzugt'' die Kamera stets eine der beiden Personengruppen und richtet jeweils Fokus und Belichtung nur auf diese ein. Dazu können noch Gesichter gespeichert werden, so dass die DSC-W270 diese ''wiedererkennt'' und ständig ''bevorzugt''. Ein weiteres Feature der Gesichtserkennung ist, dass der Autofokus die Gesichter ''verfolgen'' kann und sie auch in Bewegung nicht aus dem Bereich der Schärfe verliert.

Die Sony CyberShot DSC-W270 ist besonders für Fotografen interessant, die vor allem Menschen ablichten wollen. Für ambitionierte Projekte, die eigene Einstellungen erfordern, ist die Kamera hingegen nicht geeignet. Da die Auflösung der W270 sehr hoch ist, sie jedoch einen durchschnittlich großen Sensor besitzt, ist auch bei dieser Kompakten wieder mit dem Auftreten von Bildrauschen zu rechnen. Besonders interessant ist die Kompakte durch das Objektiv, das einen größeren Brennweitenumfang bietet als eine Durchschnittskamera.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony CyberShot DSC-W270

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Farbtiefe 24 Bit
Features
  • Bildbearbeitungsfunktion
  • Rauschunterdrückung
  • Lächelerkennung
  • PictBridge
  • Metadaten-Tag
Interner Speicher 11 MB
Sensor
Auflösung 12,1 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 100 / 200 / 400 / 800 / 1.600 / 3.200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-140mm
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 10x
Maximale Blende f/3,3-5,2
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2.7"
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • Memory Stick (MS)
  • Memory Stick Pro (MS Pro)
Bildformate
  • JPEG
  • MPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 135 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Cyber-Shot DSC-W270 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony CyberShot DSC-W275Sony CyberShot W290Sony CyberShot DSC-S930Sony CyberShot DSC-S980Sony CyberShot DSC-T90Sony CyberShot DSC-T900Sony CyberShot DSC-H20Ricoh CX1Pentax Optio X70Kodak Easyshare Z915