Sony Ericsson Zylo 11 Tests

Befriedigend (2,7)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Beson­dere Eig­nung Ein­fa­ches Handy
  • Dis­play­größe 2,6"
  • Kamera Ja  vorhanden
  • Bau­form Sli­der
  • Mehr Daten zum Produkt

Sony Ericsson Zylo im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,3)

    Platz 1 von 3

    „Kamera schwach bei Fotos. Fummelige SMS-Eingabe, Schiebetastatur mit schlecht ablesbaren Tasten. Guter Akku. Display mit geringer Auflösung, Menü unkomfortabel. Kein GPS, aber Google-Maps-Kartensoftware mit Ortung per Handy netz. Kein Standard-Kopfhöreranschluss. Kein WLan.“

    • Erschienen: 28.04.2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,3)

    „Fummelige SMS-Eingabe, Schiebetastatur mit schlecht ablesbaren Tasten. Kamera schwach bei Fotos. Guter Akku. Display mit geringer Auflösung, Menü unkomfortabel. Kein GPS, aber Google-Maps-Kartensoftware mit Ortung per Handynetz. Kein Standard-Kopfhöreranschluss. Kein WLan.“

  • „befriedigend“ (366 von 500 Punkten)

    Platz 4 von 12

    „... Es will also ein Musikhandy sein, wobei einen Musicplayer und das UKW-Radio auch die meisten Konkurrenten bieten. Zugegeben: Beides funktioniert beim Zylo auf wirklich gutem Niveau. Dennoch bleibt seine eigentliche Stärke die Telefonie. ... generell zeigt das Slidermodell im Labor sehr gute Werte. Hinzu kommt eine gute Tastatur. Einzige Schwäche: Die Ausdauer beim Telefonieren im UMTS-Netz beträgt nur gut zwei Stunden.“

  • „gut“ (68%)

    Platz 5 von 21

    Konzept (20%): „gut“;
    Telefonfunktion (15%): „gut“;
    SMS (10%): „gut“;
    Bildfunktionen (15%): „gut“;
    Music Player (10%): „nicht zufriedenstellend“;
    Internet (15%): entfällt;
    E-Mail (10%): entfällt;
    Vielseitigkeit (5%): „durchschnittlich“.

  • „befriedigend“ (2,97)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Platz 2 von 4

    „Plus: Gute Sprachqualität; Schnelles UMTS (5099 kbps); PC-Software startet bei USB-Anschluss an PC automatisch.
    Minus: Kratzempfindlich; Kein Anschluss für normale Kopfhörer; Keine Speicherkarte mitgeliefert.“

    • Erschienen: 25.08.2010 | Ausgabe: 9/2010
    • Details zum Test

    „gut“ (2,0)

    „Plus: Sehr gute Multimedia-Fähigkeiten.
    Minus: Veralteter Fast-Port-Anschluss.“

    • Erschienen: 01.12.2010
    • Details zum Test

    4,9 von 6 Punkten

    „Das Sony Ericsson Zylo lässt mit seinem reichhaltig ausgestatteten Music-Player die Herzen von Musikfans höher schlagen. Das Gerät ist ideal für jene, die ein Handy mit klassischem Bedienkonzept suchen, welches gut Musikmachen kann und sich auch als Social-Media-Phone bewährt. Dabei spielt es von der technischen Ausstattung her in höheren Ligen mit, als der Preis vermuten ließe. Nur auf WLAN und GPS muss verzichtet werden – und auf einen Touchscreen. Einige nette und innovative Features wie beispielsweise der Musikanruf wurden integriert ...“

  • „befriedigend“ (366 von 500 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Die Akustik- und Empfangsmessungen aus unserem Labor bescheinigen dem schicken Slider überzeugende Telefonie-Eigenschaften.“


    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 5/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 19.08.2010
    • Details zum Test

    „mittelmäßig“ (5 von 10 Punkten)

    „Das Sony Ericsson Zylo sieht nicht schlecht aus, wirkt aber in der Zeit der Android- und Touchscreen-Smartphones auch in Anbetracht des günstigen Preises etwas altmodisch. Deutlich schwerwiegender ist aber, dass der Hersteller einem MP3-Player-Handy keine Klinkenbuchse zum Anschluss von Standard-Kopfhörern spendiert hat.“

    • Erschienen: 06.08.2010
    • Details zum Test

    „gut“ (1,5)

    „Walkman-Handy mit idealen Spielbedingungen.“

    • Erschienen: 04.08.2010
    • Details zum Test

    77%

    „Das Sony Ericsson Zylo ist mit den wichtigsten Funktionen ausgestattet, die man von einem Walkmanhandy dieser Preisklasse erwartet. Der Klang des Players ist ordentlich, wenngleich über den Handylautsprecher nicht überragend. Auch vermisst man einen 3,5 Millimeter Klinkenanschluss, zum Anschließen eines eigenen Headsets. Insgesamt bietet das Handy, mit einer akzeptablen 3,2-Megapixelkamera, UMTS, Social-Network-Apps und witzigen Gimmicks wie der Musikanruffunktion, alles, was man braucht um unterwegs mit seinem Handy Spaß zu haben ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sony Ericsson Zylo

Einschätzung unserer Autoren

Das Schwin­del-​Handy

Das Sony Ericsson Zylo ist ein kleines Schwindel-Handy. Womit nicht gemeint ist, dass das Zylo eine Mogelpackung wäre. Nein, das Zylo hilft seinem Besitzer vielmehr beim Schwindeln. Dieser kann nämlich beim Telefonieren verschiedene, vorinstallierte Geräusche abspielen lassen. Dank dieser Geräuschkulissen ist es möglich, vorzutäuschen, dass man sich zum Beispiel in einem Büro mit arbeitseifrigen Kollegen, auf einer belebten Straße oder in einem Restaurant befindet. Ist einem dagegen beim Telefonieren schlicht langweilig – nicht jeder Gesprächspartner überzeugt schließlich durch eine aufregende Gesprächsführung – kann man auch ganz einfach Musik im Hintergrund abspielen.

Mag das Letztere noch ein irgendwie witziges Feature sein, lässt einen die Schwindelfunktion rätseln. Was hat Sony Ericsson dabei bloß getrieben? Auf diese Weise werden Schwindel und Betrug an den Mitmenschen offen unterstützt. Man mag kaum glauben, dass dies die Intention der SE-Produktmanager war. Bleibt nur die Frage: Wozu sollte eine solche Funktion ansonsten gut sein? Zumindest sollte man künftig bei Anrufen in der Form von „Ja, ja, Schatz, ich muss nur noch zwei Stunden länger hier im Büro bleiben“ ganz genau hinhören...

von Janko

Walk­man-​Revi­val mit FLAC-​Kom­pa­ti­bi­li­tät

Zum fünfjährigen Jubiläum der Walkman-Serie hat Sony Ericsson nun das Sony Ericsson Zylo vorgestellt. Das Einsteigermodell kommt zwar ohne den derzeit so gehypten Touchscreen, dafür kann es eine Innovation vorweisen: Der ins Handy integrierte Walkman-Player wird den verlustfreien Audio-Codec FLAC unterstützen. Damit soll das Zylo einen noch besseren Klang ermöglichen als es den Walkman-Handys ohnehin schon nachgesagt wird. Natürlich wird das Handy auch die bekannten Musikfeatures wie „TrackID“, „SenseMe“ und „PlayNow“ bieten, welche die Serie so groß gemacht haben. Ein 3,5mm-Klinkenanschluss erlaubt es den Nutzern zudem, handelsübliche Kopfhörer an das Handy anzuschließen.

Abseits der Musikqualitäten zeigt sich das Sony Ericsson Zylo dagegen eher schlicht. Das TFT-Display mit 2,6 Zoll Bilddiagonale besitzt die Standard-Auflösung von 240 x 320 Pixeln und die integrierte Kamera kommt über 3,2 Megapixel Auflösung nicht hinaus. Immerhin wurde wie von Musik-Handys gewohnt auch noch ein FM-Radio samt RDS-Funktionalität integriert. Außerdem können Datentransfers mit HSPA absolviert werden, WLAN findet sich dagegen nicht unter den Ausstattungsmerkmalen.

Das Sony Ericsson Zylo soll im dritten Quartal 2010 in den Farben Schwarz, Silber und Pink auf den Markt kommen. Als Preis ist derzeit von 180 Euro die Rede, was für die genannte Ausstattung gerade noch in Ordnung ginge...

von Janko

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Sony Ericsson Zylo

Besondere Eignung Einfaches Handy
Bedienung
Display
Displaygröße 2,6"
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 3,2 MP
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Slider
Abmessungen
Gewicht 115 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1239-1476, 1239-1477, 1239-1478

Weiterführende Informationen zum Thema sonyericsson W20i können Sie direkt beim Hersteller unter sonymobile.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf