Sony Ericsson R306 Test

(Einfaches Handy)
  • Befriedigend (2,6)
  • 7 Tests
14 Meinungen

Tests (7) zu Sony Ericsson R306

  • Ausgabe: 11/2008
    Erschienen: 10/2008
    Produkt: Platz 16 von 20

    „befriedigend“ (371 von 500 Punkten)

    „Wer ein Handy zum Telefonieren sucht und auf Ausstattungsschmankerl verzichten kann, der ist beim R306 definitiv an der richtigen Adresse.“

  • Ausgabe: 10/2008
    Erschienen: 09/2008
    Mehr Details

    „gut“ (2,4)

    „Plus: Gute Sprachqualität; RDS-Radio.
    Minus: Arbeitsgeschwindigkeit.“

  • Ausgabe: 6/2008
    Erschienen: 10/2008
    Mehr Details

    „befriedigend“ (3,3)

    „Als einfaches Handy und Miniradio erledigt das R306 seine Aufaben gut. Anlass zur Kritik geben das wackelige Klappscharnier, der viel zu kleine Speicher und die nur sporadisch funktionierende TrackID.“

  • Ausgabe: 6/2008
    Erschienen: 10/2008
    Mehr Details

    3 von 5 Sternen (460 von 700 Punkten)

    „Prepaid-Handy mit viel Radio-Spaß.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 10/2008
    Mehr Details

    65%

    „Auch der neueste Vertreter der R(adio)-Line von Sony Ericsson kann sich mit seinem Hauptausstattungs-Merkmal, dem UKW/MW-Radio gut in Szene setzen. Vor allem der gute Sound ergänzt die Musikwiedergabe in einer sehr ansprechenden Art. Für ein Einsteiger-Phone ist sowohl die Verarbeitung als auch die solide Mechanik des R306 durchweg als positiv zu sehen. Weniger gefällig wirkt das etwas zu kleine und grobkörnige Haupt-Display und der schon fast unzumutbar kleine Gerätespeicher ohne eine Speichererweiterungs-Möglichkeit über Speicherkarten. Auch die zeitgemäße Baugröße von 90 x 48 x 16 mm bei nur 93 Gramm Gewicht erfüllt die Anforderungen an einen angenehmen Begleiter in Hemd- und Sakkotaschen.“

  • Ausgabe: 10/2008
    Erschienen: 09/2008
    4 Produkte im Test

    Praxistest-Urteil: 2 von 5 Punkten

    „Pro: UKW-Radio; Stereo-Headset im Lieferumfang; klein und leicht; USA-tauglich; Titelerkennung TrackID; Bluetooth ...
    Contra: sehr kleines Außendisplay; wenig Ausstattung; grobes Display (128 x 160 Pixel); kein erweiterbarer Speicher ...“

  • Einzeltest
    Erschienen: 09/2008
    Mehr Details

    „befriedigend“ (2,7)

    „Optisch attraktives Handy mit Multimedia-Ambitionen, das hohen Ansprüchen nicht gerecht wird.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sony Ericsson R306

  • Sony Ericsson Radio R306 - (Ohne Simlock) Klapphandy SIM Free GSM Flip Phone

    Sony Ericsson Radio R306 - (Ohne Simlock) Klapphandy SIM Free GSM Flip Phone

  • Sony Ericsson R306 Klapphandy - schwarz/black - ohne Simlock - gut erhalten

    Sony Ericsson R306 Klapphandy - schwarz / black - ohne Simlock - gut erhalten

Kundenmeinungen (14) zu Sony Ericsson R306

14 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Stern
5
  • Schlechtes Handy - nach nur einem Jahr- alles defekt

    von Lena94
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: Akku schnell leer
    • Geeignet für: SMS, Wenignutzer
    • Ich bin: Student/Schüler

    Das ist das schlechteste Handy das ich jemals hatte!!!!
    Ich habe das Handy vor genau einem Jahr gekauft - einfach nur Schlecht!!!

    1. Akku nach 30 Minuten leer
    2. Probleme mit dem Handy - dauernd wird das Gespräch unterbrochen - Sim einlegen wird ständig angezeigt und das handy hängt ständig

    Nur einmal - nie wieder!

  • Mein neues Sony

    von luena
    (Sehr gut)
    • Vorteile: ausdauernder Akku, 2-MP-Kamera, Bedienung
    • Nachteile: Beschreibung zu kurz
    • Geeignet für: SMS, alltäglichen Gebrauch, überall
    • Ich bin: Geschäftsbereich

    Ich habe mir gestern dieses R306 gekauft und finde es total gut. okay ich will sms schreiben und telefonieren, den anderen kram brauche ich nicht. das große Display ist für mein alter genau richtig (grins).Hatte vorher ein Samsung schiebehandy, das nun schon zum 4ten mal aufgibt am kontakt zwischen ober - und unterteil und jetzt reicht es mir.Vor lauter wut bin ich gestern in den Laden und habe das sony erwischt, doch ich finde es für meine bedürfnisse genau richtig.
    lg Christina Grimm

Einschätzung unserer Autoren

Sony Ericsson R 306

Unermüdlich im Einsatz

Sony Ericsson R306Man kann vieles am R306 von Sony Ericsson kritisieren, nur eines nicht: seine Ausdauer. Das R306 kann nach Aussage des Unternehmens satte 27 Stunden non-stop Radio spielen. Auch die Gesprächszeit im GSM-Netz lässt sich mit rund neun Stunden sehen. Im Stand-by soll das Handy sogar bis zu 17 Tage aushalten können.

Wenn das mal keine eindrucksvollen Werte sind. Diese Akkuleistung würde man sich für andere Handymodelle auch wünschen. Andererseits hat das R306 nicht gerade eine üppige Ausstattung, die großartig Strom verbrauchen würde...

Sony Ericsson R 306

Das Speicherlose

Das Sony Ericsson R306 kommt ohne Speicher aus – jedenfalls hoffen dies offensichtlich die zuständigen Produkt-Manager bei Sony Ericsson. Denn das neue Radio-Handy besitzt gerade einmal 5 Megabyte an internem Speicher, der zudem nicht erweiterbar ist. Zumindest ist davon auf den Seiten von Sony Ericsson nirgends etwas zu lesen. Damit hat das R306 sogar noch weniger Speicherkapazität als sein kleiner Bruder R300.

Das Sony Ericsson R306 kann zwar MP3-Dateien wiedergeben – viele wird man so aber kaum speichern können. Und auch die Auswahl an Klingeltönen dürfte bei schlappen 5 Megabyte Speicher arg begrenzt bleiben. Wieso hat man hier bloß auf die längst übliche Verwendung eines Cardslots für Speicherkarten verzichtet?

Sony Ericsson R 306

Radio-Handy oder Handy-Radio?

Sony Ericsson R306An diesem Mobiltelefon dürften sich die Geister scheiden. Beim Sony Ericsson R306 fällt es schwer, noch das Handy im Gerät zu erkennen. Denn das Design wurde vollständig auf die Radiofunktion ausgerichtet: Zwei deutlich erkennbare Lautsprecher für Stereosound flankieren ein Außendisplay, welches Senderinformationen anzeigt. Erst wenn das Handy aufgeklappt wird, zeigt sich das Handy im Taschenradio.

Hier allerdings offenbart sich, dass beim Sony Ericsson R306 das Telefonieren fast schon zur Nebensache geworden ist. Die Tastatur sieht schlicht aus und beschränkt sich aufs Nötigste. Auch das Display ist einfach gehalten und mit 128 x 160 Pixeln verhältnismäßig klein. Das R306 will eher Radiofans gefallen, die nebenbei auch telefonieren wollen, als Handy-Enthusiasten, die auch mal Radio hören...

Datenblatt zu Sony Ericsson R306

Audio
FM-Radio vorhanden
Klingeltontyp Polyphonic
Unterstützte Audioformate AAC, MP3
Bildschirm
Anzeige TFT
Bildschirmauflösung 128 x 160pixels
Datenübertragung
Bluetooth vorhanden
Infrarotport fehlt
Energie
Sprechzeit (2G) 9h
Standby-Zeit (2G) 410h
Gewicht & Abmessungen
Breite 90mm
Gewicht 83g
Höhe 16mm
Tiefe 48mm
Kamera
Hauptkamera-Auflösung 1.3MP
Integrierte Kamera vorhanden
Nachrichtenübermittlung
MMS (Multimedia-Nachrichtenübermittlung Service) vorhanden
Speicher
Flashkartenunterstützung fehlt
RAM-Speicher 5MB
Technische Details
Produktfarbe Black
Telefoneigenschaften
Formfaktor Bar
Freisprecheinrichtung vorhanden
Java Technologie vorhanden
Persönliches Infomanagement Alarm clock, Calendar
Vibrationsalarm vorhanden
Weitere Spezifikationen
Arbeitsfrequenz 900, 1800, 1900MHz
Netzwerkanschlußtyp GSM
Schnittstelle USB
Smartphone fehlt
Videofunktionalität vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1209-2039
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Radiomann mobile next 6/2008 - Kräftige Stereolautsprecher, spezielle Stationstasten und zwei Frequenzbänder machen aus dem R306 ein vollwertiges Miniradio. Bewertet wurden Standardfunktionen (Hardware, Handhabung/Ergonomie, Ausstattung, Akustik) und Multimedia-Funktionen (Fotokamera, Videokamera, Mediaplayer, Speicher). …weiterlesen


Sony Ericsson R306 mobile zeit 6/2008 - Testkriterien waren unter anderem Ergonomie, Verarbeitung, Handhabung und Ausstattung. …weiterlesen