• Gut 2,1
  • 7 Tests
32 Meinungen
Produktdaten:
Besondere Eignung: Ein­fa­ches Handy
Kamera: Ja
Bauform: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

Sony Ericsson C901 GreenHeart im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (361 Punkte)

    Platz 4 von 6

    „... Das 107 Gramm leichte und kompakte C901 in schickem mattweißem Gehäuse gefällt vor allem durch eine einfache Handhabung. Die Kamera startet in knapp zwei Sekunden durch Öffnen der Abdeckung, mit gesonderten Tasten kann man sofort die bereits geschossenen Aufnahmen aufrufen sowie zwischen Foto- und Videomodus wechseln. ...“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Klassisch und überzeugend sind Kamera und Multimediafunktionen des Öko-Handys. Umweltverträglich, aber bedauernswert ist der Verzicht aufs Datenkabel.“

  • „gut“ (2,2)

    2 Produkte im Test

    „... Die Sprachqualität des C901 lässt doch zu wünschen übrig. Auf ein GPS-Modul und WLAN-Konnektivität muss man verzichten, ansonsten ist aber alles dabei, was man für den mobilen Alltag braucht. Voll alltagstauglich ist vor allem die durch den schicken Objektivschieber geschützte Kamera mit immerhin fünf Megapixeln Auflösungsvermögen. ...“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

    „Das C901 ist ein gutes Handy mit viel Telefonkomfort und noch mehr Multimedia-Qualitäten, insbesondere im Fotomodus. Die Entscheidung, dem Gerät nicht mal eine Kurzbedienungsanleitung beizulegen, halten wir jedoch für falsch.“

  • „befriedigend“ (361 von 500 Punkten)

    Platz 3 von 3

    „Eine bessere Bewertung in den Disziplinen Musik und Foto verhindern Sparmaßnahmen wie der Verzicht auf eine mitgelieferte Speicherkarte.“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen (490 von 700 Punkten)

    „Umweltbewusstsein ist allen Bereichen absolut sinnvoll. Erfreulicherweise ist das C901 aber nicht nur in vielen Bereichen ökologisch korrekt, es überzeugt auch durch bekannte Cyber-shot-Qualitäten, eine ausgereifte Technik und gute Handhabung. Kurzum: Diese Art der Modellpolitik darf ruhig Schule machen.“

    • Erschienen: Juli 2009
    • Details zum Test

    80%

    „Sony Ericsson hat aus recycelten Materialien, für diejenigen die ihr ökologisches Gewissen beruhigen wollen, ein neues Handy erschaffen. Würde man den Hintergrund nicht kennen, würde einem nicht auffallen, dass es sich um ein Handy aus recyceltem Material handelt. Die gute Verarbeitung sowie die Menge an Features lassen keine Wünsche offen. Das C901 bietet eine gute Fotofunktionalität gepaart mit solider Technik und Software. Einzige Kritikpunkte sind das etwas größere Spaltmaß an der Unterkante des Ziffernblocks, die etwas tiefer gelegten Softkeytasten sowie das etwas zu klein geratene Display. Diese Punkte sind jedoch leicht zu verschmerzen in Angesicht dessen, dass man ein hochwertiges Handy erhält und etwas Gutes für die Umwelt getan hat. ...“

Kundenmeinungen (32) zu Sony Ericsson C901 GreenHeart

4,1 Sterne

32 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
20 (62%)
4 Sterne
3 (9%)
3 Sterne
3 (9%)
2 Sterne
3 (9%)
1 Stern
3 (9%)

4,1 Sterne

32 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

C901 GreenHeart

Nicht nur öko­lo­gisch son­dern auch knau­se­rig

Beim Sony Ericsson C901 Greenheart-Edition wird aus ökologischen Gründen auf so manche eigentlich überflüssige Beigabe verzichtet. So fällt die Verpackung kleiner aus, und auf ein Handbuch wurde zugunsten einer elektronischen Ausgabe im Handy-Speicher gleich ganz verzichtet. Leider hat das Unternehmen aber die Gelegenheit genutzt, um gleich noch weitere Dinge einzusparen, die man als Kunde durchaus zu schätzen wüsste.

So fehlen laut einem Testbericht des Magazins connect beim Sony Ericsson C901 Greenheart-Edition sowohl das Datenkabel als auch eine Speicherkarte, die ansonsten üblicherweise beigelegt werden. Beides bewerten die Autoren des Artikels nicht als ökologische Maßnahme, sondern vielmehr als simple Knauserigkeit. Schließlich sei das C901 bei einem empfohlenen Verkaufspreis von 359 Euro ohne Vertrag kein Billigheimer.

Es ist bedauerlich, dass Sony Ericsson hier offenbar ökologische Gründe vorschiebt, um knallhart Standard-Zubehör einzusparen. Dies gilt insbesondere für das Datenkabel, ohne das sich die Besitzer des Handys kaum Musik von ihrem Computer auf das Handy kopieren können.

C901 GreenHeart

Ori­gi­nal C901 nicht ver­füg­bar? Zur Green­He­art-​Ver­sion grei­fen!

Die Ankündigung des Sony Ericsson C901 GreenHeart stellt eine gute Nachricht für alle Cyber-shot-Fans dar – und das nicht nur aufgrund des „grünen Herzens“ des neuen Mobiltelefons. Das Erscheinen des C901 GreenHeart ermöglicht es deutschen Kunden ab Ende des zweiten Quartals 2009 überhaupt erst, an ein C901 zu gelangen – denn bizarrerweise ist das Originalmodell noch gar nicht für den deutschen Markt angekündigt worden. Stattdessen soll hier das Sony Ericsson C903 verkauft werden. Dieses Handy verfügt zwar zusätzlich über einen GPS-Empfänger, ermangelt dafür aber eines wesentlichen Ausstattungsmerkmales des C901: dem Xenon-Blitz. Und der ist vielen Foto-Handy-Käufern wichtiger als integriertes GPS.

Durch die Ankündigung des Sony Ericsson C901 GreenHeart erhalten also auch deutsche Kunden, an das „bessere C903“ zu gelangen. Aber wer weiß, vielleicht fällt dieses Verwirrspiel ja auch den Managern bei Sony Ericsson noch auf und sie kündigen kurzfristig doch noch das C901 für den deutschen Markt an. Bis es soweit ist, stellt dessen GreenHeart-Variante eine gute Alternative für eine 5-Megapixel-Kamera mit Xenon-Blitzlicht dar.

C901 GreenHeart

Das grüne Gewis­sen beru­hi­gen

Mit dem Sony Ericsson C901 GreenHeart sollen die Konsumenten ihr grünes Gewissen beruhigen können. Denn die Öko-Version des neuen Cyber-shot-Modells setzt zu großen Teilen auf Recycling-Materialien. Laut Sony Ericsson bestehen 50 Prozent des Mobiltelefons aus recyceltem Kunststoff, auf eine Papier-Anleitung wird bei der Auslieferung verzichtet. Statt dessen ist ein Handbuch in elektronischer Form auf dem Handy selbst hinterlegt. Zudem verfügt das C901 GreenHeart über einen optimierten Display-Lichtsensor, der für weniger Energieverbrauch bei der Beleuchtung sorgen soll. Zum Lieferumfang gehört auch das Headset MH300 GreenHeart, bei dem sogar vier von fünf Gehäuseteilen komplett aus Recycling-Kunststoff bestehen.

Davon abgesehen handelt es sich um das normale C901: Das Cyber-shot-Modell verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera mit integriertem Xenon-Blitz, Gesichtserkennung, Lächel-Modus und BestPic-Funktion für das rasche Auslösen von neuen Fotos in Reihe. Der 120 Megabyte große interne Speicher kann per M2 Memory Stick erweitert werden, die Datenbeschleuniger HSDPA und HSUPA sorgen für schnellste Bild-Downloads wie auch -Uploads. Das C901 GreenHeart soll ab Ende des zweiten Quartals 2009 für 359 Euro in Deutschland erhältlich sein.

Datenblatt zu Sony Ericsson C901 GreenHeart

Besondere Eignung Einfaches Handy
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Ericsson C901 GreenHeart können Sie direkt beim Hersteller unter sonymobile.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sony Ericsson C901 GreenHeart

PCgo 11/2009 - Dass der Handy-Hersteller sein Herz für die Umwelt entdeckt hat, macht sich nicht nur in der Bezeichnung, sondern auch in der Verpackung des neuen Cybershot-Modells bemerkbar. ... …weiterlesen

Grünes Herz

mobile zeit 5/2009 - Bei der Entwicklung des Cyber-shot-Handys Sony Ericsson C901 standen vor allem ökologische Aspekte im Vordergrund. Testkriterien waren unter anderem Ergonomie, Verarbeitung, Handhabung und Sprachqualität. …weiterlesen