Somikon SD-2000 1 Test

Gut (2,0)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Fotos­can­ner, Films­can­ner, Nega­tiv-​ / Dia-​Scan­ner
  • Scan-​Bereich Klein­bild, Foto bis 13 x 18 cm
  • Auf­lö­sung Film: 2.850 dpi, Foto: 550 dpi
  • Mehr Daten zum Produkt

Somikon SD-2000 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:  | Ausgabe: 1/2022
    • Details zum Test

    PCgo-Check: „gut“

    „Der Foto-Scanner ist eine gute Lösung für den Hausgebrauch bei einer kleinen Anzahl von Vorlagen. Die Scanqualität ist gut. Eine Bildbearbeitungs-Software liegt nicht bei. Die direkte Bearbeitung mit der Gerätesoftware ist wegen der geringen Auflösung des Displays nicht sehr genau.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Somikon SD-2000

zu Somikon Stand-Alone-Foto, Dia- & Negativscanner (NX-4968)

  • Somikon Fotoscanner: Stand-Alone-Foto-, Dia- & Negativscanner, 2.850 DPI,
  • Scanner: Stand-Alone-Foto-, Dia- & Negativscanner, 2.850 dpi, 20 MP, Display

Kundenmeinungen (7) zu Somikon SD-2000

3,8 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

3,8 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

All­roun­der für die Foto-​Digi­ta­li­sie­rung

Stärken

  1. scannt Papierfotos, Dias und Negative
  2. kann ohne angeschlossenen PC genutzt werden
  3. gute Scanauflösung

Schwächen

  1. Vorschaudisplay mit geringer Bildqualität
  2. kurzes Netzkabel (USB)

Wenn Sie Ihre alten Fotoalben oder Dia- und Negativ-Archive in einem Rutsch digitalisieren möchten, bietet Pearls Hausmarke Somikon eine Komplettlösung an: Der Scanner SD-2000 kostet rund 150 Euro und kann allerlei Formate ohne Hilfe eines Rechners digitalisieren. Den Strom bezieht das Gerät über ein mitgeliefertes USB-Netzteil. Das mitgelieferte USB-Kabel ist etwas kürzer als 1 m, was zum Problem werden kann, wenn Sie auf einer Tischoberfläche scannen möchten. Gescannte Bilder werden auf einer eingelegten SD-Karte abgespeichert. Diese darf höchstens 32 GB groß sein und muss separat erworben werden. Zu den unterstützten Formaten gehören Papierfotos bis 13 x 18 cm, Dias mit oder ohne Rahmen und Negativstreifen (35-mm-Film). Wenn Sie Pocketfilm oder Instamatic-Film digitalisieren wollen, müssen Sie zusätzliche Halterungen im Pearl-Shop bestellen. Das Einführen von Negativen in die Halterung gestaltet sich sehr fummelig, vor allem wenn der Film bereits gerollt wurde. Das Vorschaudisplay gibt eine schnelle Übersicht über das zu erwartende Ergebnis. Wegen der geringen Größe und niedrigen Auflösung sind die rudimentären Bearbeitungsfunktionen des Geräts wenig nützlich. Besser ist es, wenn Sie alle Vorlagen durchscannen und die Bearbeitung mit Software am PC durchführen.

von Gregor Leichnitz

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Scanner

Datenblatt zu Somikon SD-2000

Eignung & Formate
Typ
  • Negativ- / Dia-Scanner
  • Filmscanner
  • Fotoscanner
Scan-Bereich
  • Foto bis 13 x 18 cm
  • Kleinbild
Medienformate Dias (mit und ohne Rahmen, 5 x 5 cm), Negativfilme (Typ 135) , lose Fotos bis 13 x 18 cm / Pocketfilm (Typ 110), Instamaticfilm (Typ 126, Halter jeweils nicht enthalten)
Technik
Auflösung Film: 2.850 dpi, Foto: 550 dpi
Scan-Optik CMOS-Bildsensor
Duplex-Scan fehlt
Ausstattung
Ausstattung Dia- / Negativ-Durchlichteinheit
Software-Funktionen Automatische Anpassung der Farbbalance,
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Abmessungen / B x T x H 23,7 x 20,8 x 16,9 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: NX-4968-913, NX4968-944

Weiterführende Informationen zum Thema Somikon Stand-Alone-Foto, Dia- & Negativscanner (NX-4968) können Sie direkt beim Hersteller unter somikon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf