Sol Republic Tracks Air Test

(On-Ear-Kopfhörer)
  • Gut (1,9)
  • 6 Tests
11 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: On-Ear-Kopfhörer
  • Verbindung: Bluetooth
  • Geeignet für: HiFi
  • Ausstattung: Mikrofon, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Sound-Isolating
  • Gewicht: 240 g
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu Sol Republic Tracks Air

  • Ausgabe: 1/2015
    Erschienen: 11/2014
    Produkt: Platz 8 von 8
    Seiten: 8

    Klangurteil: 62 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der modular aufgebaute Sol Republic Tracks Air kommt als dreiteiliger ‚Bausatz‘, den der Benutzer ähnlich wie eine Swatch-Uhr nachträglich individualisieren kann. Zum Verstauen liegt ein großer Beutel bei – nicht unbedingt die kompakteste Lösung. ... Mit der integrierten Fernsteuerung kannst du die Grundfunktionen des Players samt Lautstärke bedienen. ...“

  • Ausgabe: 12/2014
    Erschienen: 11/2014
    Produkt: Platz 7 von 8
    Seiten: 29

    60 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der schick designte SOL Republic ist zwar im Mitteltonbereich um 500 Hertz ziemlich großzügig, klingt jedoch insgesamt recht ausgeglichen mit einer eher lebhaften Abstimmung und ist sogar klassiktauglich. Nur die leicht vordergründige Charakteristik verwehrt ihm den Aufstieg in höhere Regionen. Er ist solide verarbeitet und trägt sich gut.“

  • Ausgabe: 11/2014
    Erschienen: 10/2014
    Produkt: Platz 8 von 8
    Seiten: 8

    Klangurteil: 62 Punkte

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Die ... Ausstattung erweist sich bis auf die schlecht ansprechende Taste zum Ein- und Ausschalten als praxisgerecht. ... Was sich durch die Lifestyle-betonte Optik mit ihren Beats-Anklängen andeutete, setzte sich in der Abstimmung fort. Die Bässe dominierten das Geschehen, Mitten und Höhen erschienen verhangen. Auch dynamisch wehte ein laues Lüftchen. Kurzum, ein Hörer, der sich eher für Elektro-Beats eignet.“

  • Ausgabe: 7/2014
    Erschienen: 06/2014
    6 Produkte im Test
    Seiten: 2

    Note:1,3

    „Stylische Headphones, die durch Klang und Akkuleistung begeistern.“

  • Ausgabe: 4/2014
    Erschienen: 07/2014
    12 Produkte im Test
    Seiten: 4

    Note:1,3

    „... Die Kopfhörer lassen sich problemlos per Bluetooth – oder auch per Kabel – mit anderen Geräten verbinden und bieten angenehm sitzende Polster und einen klaren, starken Sound. Der Klang des Geräts überzeugt selbst bei leiser Musik. ... Der Hersteller verspricht bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit, diese werden auch durchaus erreicht. ...“

  • Ausgabe: 4/2014
    Erschienen: 06/2014
    12 Produkte im Test
    Seiten: 4

    Note:1,3

    „Plus: Bis zu 15 Stunden Musikwiedergabe.
    Minus: Ungewöhnliche Größenverstellung.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sol Republic Tracks Air

  • Sol Republic Tracks Air Wireless On-Ear-Kopfhörer mit NFC (Bluetooth) schwarz

    Sol Republic Tracks Air schwarz

  • Sol Republic Tracks Air Wireless On-Ear-Kopfhörer mit NFC (Bluetooth) weiß

    SOL Tracks Air Weiss, Wireless On - Ear, Tracks AIR Wireless Kopfhörer von SOL REPUBLIK kombiniert glasklarenSound, ,...

  • Sol Republic Tracks Air Wireless On-Ear-Kopfhörer mit NFC (Bluetooth) rot

    Sol Republic Tracks Air rot

Kundenmeinungen (11) zu Sol Republic Tracks Air

11 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
2
2 Sterne
3
1 Stern
0
  • Solide, ordentlicher Sound

    von Trufflehunter
    • Vorteile: ausgewogener Klang, angenehm zu tragen, angenehmer Tragekomfort

    Die Sol Republic Tracks Air Wireless On Ear BT Kopfhörer machen einen soliden, gut verarbeiteten Eindruck und sind auch klanglich gut. Zunächst hatte ich sie am Kabel getestet. Hier hinterließen die SOL einen sehr guten Eindruck.

    Die SOL sitzt fest und angenehmt. Es stört aber die mangelnde Beweglichkeit der Ohrmuschel, denn sie lassen sich nicht drehen. Das schmälert den Sitzkomfort für mich.

    Der Frequenzbereich wurde recht gut abgebildet. Die Bässe sind tief und präsent, aber nicht zu stark im Vordergrund. Die Höhen sind klar, treten aber etwas in den Hintergrund. Die Ortung der einzelnen Instrumente ist in Ordnung. Der Sound ist rund und angenehm.

    Nachdem der Akku geladen war, schaltete ich das Bluetooth ein. Dort "schrie" mir eine Stimme laut entgegen. Das war ein wenig beeindruckender Start. Als die Paarung dann durch war, spielte der Hörer ebenfall mit ansprechendem Sound recht laut in meine Ohren. Als ich leiser stellen wollte, musste ich feststellen, dass dies nicht mehr möglich war. Ich hatte schon die kleinste Lautstärke eingestellt.

    Ich muss dazu sagen, ich höre Musik oder Bücher via Kopfhörer recht leise. Für mich war das ein klares K.O. Kriterium und die SOL gingen zurück.
    Für Menschen, die gerne lauter hören, ist der SOL durchaus empfehlenswert.

Einschätzung unserer Autoren

Sol Republic TracksAir

Hohe Reichweite

Wer sich weiter als zehn Meter vom Bluetooth-Gerät entfernt, verliert normalerweise die Verbindung. Nicht so beim Tracks Air von Sol Republic, mit dem sich bis zu 45 Meter überbrücken lassen – zumindest laut Hersteller.

Zwei Geräte simultan koppeln

Wie es dem Kopfhörer gelingt, fast fünfmal so weit zu funken wie die Konkurrenz, verrät das Unternehmen nicht. Geworben wird außerdem mit der Möglichkeit, zwei Bluetooth-Geräte gleichzeitig zu koppeln. Soll heißen: Geht während der Wiedergabe vom MP3-Player oder vom Notebook ein Anruf auf dem Smartphone ein, muss man die Verbindung nicht erst trennen, um zwischen den gekoppelten Geräten zu wechseln und den Anruf entgegenzunehmen. Ein Tastendruck reicht. Pluspunkte gibt es für den NFC-Standard (Near Field Communication): Wer einen Player oder ein Smartphone mit NFC-Technik nutzt, hält den Kopfhörer kurz ans Gerät, um eine Bluetooth-Verbindung herzustellen. Vom aptX-Container, dank dem sich Audio-Dateien nahezu verlustfrei übertragen lassen, ist im Datenblatt keine Rede, trotzdem sollen die via Bluetooth zugespielten Signale hervorragend klingen – nicht schlechter als mit einem Kabel.

Klinkenstecker auf 3,5 Millimeter

Dem eingebauten Akku, der per USB geladen wird, bescheinigt das Unternehmen eine Laufzeit von bis zu 15 Stunden. Ist kein Computer oder eine vergleichbare Stromquelle greifbar, kann man trotzdem Musik hören, denn auf klassische 3,5 Millimeter-Klinkenstecker hat Sol Republic erfreulicherweise nicht verzichtet. Für den guten Ton bürgen Treiber unbekannter Größe, die in gepolsterten, ohraufliegenden Gehäusen verbaut wurden. Weil die Gehäuse geschlossen sind, dringen Umgebungsgeräusche nur gedämpft ans Ohr, umgekehrt kann wenig Schall von innen nach außen entweichen, was den Sitznachbarn in Bus oder Bahn sicher freut. Der verstellbare Bügel ist austauschbar, falls man sich an der Farbe satt gesehen hat. Passend zum Look des Kopfhörers (ice white, gunmetal, electro blue, vivid red) soll es Austauschbügel in verschiedenen Farben und Designs geben.

Bleibt abzuwarten, ob der Kopfhörer tatsächlich 45 Meter überbrückt. Die Variante ohne Bluetooth wurde schon geprüft, hier scheint der Klang recht ordentlich. Für den bis dato ungetesteten Tracks Air werden 199 US-Dollar fällig.

Datenblatt zu Sol Republic Tracks Air

Anschlüsse und Schnittstellen
kabellose Reichweite 45.7m
Batterie
Gesprächszeit 15h
Kontinuierliche Audiowiedergabezeit 15h
Design
Headset-Typ Binaural
Produktfarbe White
Tragestil Head-band
Energie
Wiederaufladbar vorhanden
Leistung
Übertragungstechnik NFC/Bluetooth
Technische Details
Near Field Communication (NFC) vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1430-02
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Bluetooth-Hörer AUDIO 11/2014 - Klanglich wurden höchste Ansprüche an Neutralität, Attacke und Pegel befriedigt. Auch der Bass kam sehr tief und trocken. Ebenfalls top: die große Transparenz und Sauberkeit. SOL REPUBLIC TRACKS AIR Der modular aufgebaute Hörer kommt als dreiteiliger "Bausatz", den der Benutzer ähnlich wie ein Swatch-Uhr nachträglich individualisieren kann. Zum Verstauen liegt ein großer Beutel bei - nicht unbedingt die kompakteste Lösung. …weiterlesen