Gut (1,9)
4 Tests
ohne Note
44 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Glas­kanne: Ja
Ther­mo­s­kanne: Nein
Mahl­werk: Ja
Füll­menge des Was­ser­be­häl­ters: 1,5 l
Mehr Daten zum Produkt

Smarter Coffee im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Durch die integrierte Warmhaltefunktion der Maschine bleibt der Kaffee bis zu 35 Minuten lang heiß. Die App informiert zudem über den Wasserstand der Maschine. Der war im Test jedoch nicht ganz zutreffend. ... die App macht Sie darauf aufmerksam, wenn keine Kanne unter dem Auslauf steht - im Test leider nicht immer korrekt. ...“

  • 4 von 5 Punkten

    Platz 4 von 15

    „... Sie wird mit dem heimischen WLAN-Netzwerk gekoppelt und lässt sich dadurch von überall im häuslichen Sendegebiet aus steuern. Bei normalen Filtermaschinen erscheint das unmöglich, da man ja das Pulver einfüllen muss und dazu wissen sollte, wieviel man braucht. Dieser Kaffeekocher verfügt aber über eine eigene Mühle, die aus dem Bohnenreservoir immer genau die Menge frisch mahlt, die von der App angefordert wird. ...“

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    Note:1,8

    „Preislich kann die Wifi-Kaffeemaschine keineswegs mit einfachen Geräten konkurrieren – etwa von Braun oder der mechanischen Aero-Press, auf die Kaffee-Nerds so schwören. Doch dafür bietet Smarter zu seiner vernetzten Kaffeemaschine eine Watch-App, die am Handgelenk signalisiert, wenn der Kaffee fertig ist. Smarter Coffee ist auf jeden Fall ein weiterer Baustein im intelligenten Haushalt.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Es ist schon praktisch, die Kaffeemaschine zu starten, während man im Bett liegt. Das klappt freilich nur, wenn der Wassertank, Filter und Bohnenbehälter gefüllt sind. Allerdings kostete uns die Konfiguration der Netzwerkeinstellungen einige Nerven. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Smarter Coffee

Kundenmeinungen (44) zu Smarter Coffee

3,3 Sterne

44 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
16 (36%)
4 Sterne
4 (9%)
3 Sterne
8 (18%)
2 Sterne
7 (16%)
1 Stern
7 (16%)

3,3 Sterne

44 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Smart-​Home-​Kaf­fee­ma­schine mit Mahl­werk

Stärken
  1. leckerer Kaffee
  2. Steuerung per App oder am Gerät selbst
  3. Kaffeestärke, Mahlgrad und Tassenanzahl wählbar
Schwächen
  1. App teilweise umständlich zu bedienen
  2. Tassenfüllmenge unveränderlich

Zubereitung

Kaffee

Per App oder direkt an der Maschine lässt sich die Kaffeemaschine steuern. Heiß fließt der Kaffee in die Glaskanne oder in eine Tasse. Laut Hersteller fasst die Kanne bis zu zwölf kleine Tassen, das entspricht etwa sechs großen Pötten. Das Mahlwerk ist zu Beginn der Zubereitung kurz, aber lautstark zu hören.

Bedienung

Komfort

Bequem ist die Kaffeezubereitung per Smartphone startbar. Die App für Android und iOS hat jedoch einige Schwächen. Anfangs verbindet sie sich schlecht und langsam. Auch die Anzeigen stimmen nicht immer: Etwa fehlt bisweilen die Kanne, obwohl sie steht, wo sie soll oder der Tank wird nur als leer erkannt.

Reinigung

Die Maschine sauber zu halten, ist unerlässlich, da verschmutzte Sensoren nicht zuverlässig funktionieren. Regelmäßig ist sie zu entkalken und von Kaffeesatz zu befreien. Der herausnehmbare Dauerfilter ist schnell ausgewaschen. Wer zusätzlich Papierfilter benutzt, hält den Reinigungsaufwand in Grenzen.

Ausstattung

Funktionen

Frisch gemahlene Bohnen oder Kaffeepulver sind verwendbar. Nach dem Aufbrühen kann die Warmhalteplatte eingeschaltet werden. Auf dem Smartphone erscheint die Benachrichtigung, dass der Kaffee fertig ist – auch nach einer selbst gewählten Startzeit. Alle Einstellungen, bis auf die der Warmhalteplatte, können auch direkt am Gerät vorgenommen werden.

Einstellungen

Mit einem Klick sind Mahlgrad, Tassenanzahl und auch die Kaffeestärke wahlweise am Gerät selbst oder in der App angepasst. Die Tassenfüllmenge lässt sich jedoch nicht einstellen. Hier ist ein wenig Experimentierfreude gefragt, um den Geschmack und die eigenen Vorstellungen davon unter einen Hut zu bringen.

von Ron P.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Filter-Kaffeemaschinen

Datenblatt zu Smarter Coffee

Aromafunktion fehlt
Display vorhanden
Mahlgrade der Bohnen 3
Schwenkbarer Filter vorhanden
Verkalkungsanzeige fehlt
Wasserhärte fehlt
Kanne
Glaskanne vorhanden
Thermoskanne fehlt
Thermobecher fehlt
Ausstattung
Abnehmbarer Wasserbehälter fehlt
Mahlwerk vorhanden
Wasserfilter fehlt
Tropfstopp fehlt
Dauerfilter vorhanden
Funktionen
Abschaltautomatik vorhanden
Einschaltautomatik vorhanden
Entkalkungsprogramm vorhanden
Selbstreinigung fehlt
Smart-Home-Funktion vorhanden
Direktbrühen fehlt
Vorbrühen fehlt
Maße & Gewicht
Breite 37 cm
Höhe 46 cm
Tiefe 25 cm
Gewicht 6,85 kg
Füllmenge des Wasserbehälters 1,5 l
Max. Tassen pro Brühvorgang 12

Weiterführende Informationen zum Thema Smarter Coffee können Sie direkt beim Hersteller unter smarter.am finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: