Simplon Kagu XTX - Shimano Deore XT (Modell 2017) Test

(26"-Damenfahrrad)
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ:Rei­se­rad
Gewicht:14,6 kg
Fel­gen­größe:26 Zoll
Anzahl der Gänge:3 x 10
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Simplon Kagu XTX - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 11-12/2017
    • Erschienen: 10/2017
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Das Simplon Kagu ist ein hochwertiges, rund abgestimmtes und vielseitiges Tourenrad mit lebendigem Charakter.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Simplon Kagu XTX - Shimano Deore XT (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ Reiserad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 14,6 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 160 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 26 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 3 x 10
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Freiheit! aktiv Radfahren 1-2/2011 - Im Test zeigt das zum Beispiel die Gabel am Alex New York. Gleiches gilt für die vollgefederten Bikes, deren Hinterbauten klasse funktionieren, deren Dämpfer beste Leistung bieten und die dennoch immer weiter verbessert werden. Der Vertreter für diese Fraktion im Testfeld ist das Centurion Numinis. Einsteiger bis Semi-Profi Unser Testfeld umfasst sechs Mountainbikes, fünf so genannte Hardtails, also hinten harte = ungefederte Bikes mit Federgabel vorn. …weiterlesen


Neues und Bewährtes velojournal 4/2009 - Auf der Weinbergstrasse stand ich im Autostau, und auf das Trottoir weiche ich sehr ungern aus, denn ich finde es nicht in Ordnung, den Druck einfach an die noch schwächeren Verkehrsteilnehmenden, die Fussgängerinnen und Fussgänger, weiterzugeben. Am Central hätte ich, um korrekt ins Limmatquai abzubiegen, erstens einen grösseren Umweg und dies zweitens auf einer stark befahrenen Strasse machen müssen. Also bin ich abgestiegen und habe den Platz zu Fuss überquert; …weiterlesen


‚Bitte nicht pink!‘ aktiv Radfahren 5/2010 - Nahezu jede Radfirma hat mittlerweile ihre eigene Damenlinie im Programm – vom Trekking- und Cityrad bis hin zum Mountainbike und Rennrad ist für jeden Frauengeschmack was dabei. An der Produktentwicklung beteiligt sind oftmals kreative Frauenköpfe, die genau wissen, worauf Frauen beim Radfahren Wert legen. Was aber noch viel entscheidender ist: Wir Frauen wollen auch genau so ein Frauenrad fahren. …weiterlesen


Lange Laufleistung aktiv Radfahren 11-12/2017 - Die 26-Zoll-Laufräder wirken hier alles andere als angestaubt und stehen für kompakte Optik wie für Wendigkeit. Dazu verleiht die Ballonbereifung dem Rad Leichtlauf und Fahrtkomfort. Insgesamt - auch das typisch Simplon - gewinnt das Kagu mit einer schönen, edlen Optik. Dazu passt die allgemein auf einem hohen bis sehr hohen Niveau rangierende technische Ausrüstung. Leider fallen Scheinwerfer und Nabendynamo dagegen deutlich ab. …weiterlesen