• Sehr gut 1,0
  • 13 Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Weit­win­kel­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Brennweite: 28mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 28mm F1.4 DG HSM Art

  • 28mm F1.4 DG HSM Art (für Canon) 28mm F1.4 DG HSM Art (für Canon)
  • 28mm F1.4 DG HSM Art (für Sony) 28mm F1.4 DG HSM Art (für Sony)
  • 28mm F1.4 DG HSM Art (für Nikon) 28mm F1.4 DG HSM Art (für Nikon)
  • 28mm F1.4 DG HSM Art (für L-Mount) 28mm F1.4 DG HSM Art (für L-Mount)
  • Mehr...

Sigma 28mm F1.4 DG HSM Art im Test der Fachmagazine

  • 95 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    10 Produkte im Test | Getestet wurde: 28mm F1.4 DG HSM Art (für Sony)

    „Das 1200 Euro teure lichtstarke Weitwinkel überzeugt bereits offen mit guten Werten und moderatem Randabfall. Bei Blende 2,8 erreicht es ein Top-Ergebnis mit sehr guten Messergebnissen für die Bildmitte und geringem Randabfall. Der sinkt bei Blende 5,6 weiter, allerdings gilt das auch für die Werte in der Bildmitte – empfohlen.“

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (2,9)

    Stärken: sehr scharfe Bilder vor allem im Zentrum; bei Abblendung auch an den Rändern; wetterfestes Gehäuse; gute Korrektur von Abbildungsfehlern.
    Schwächen: Vignettierungen deutlich bei offener Blende; Bild könnte an Rändern schärfer sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    „hervorragend doppelplus“

    „... Auflösungsvermögen und Kontrast sind von Blende 4 bis Blende 8 hervorragend mit minimalen, in den allermeisten Fällen meist nicht sichtbaren Unterschieden zwischen Bildmitte und Bildecken. ... Während Verzeichnung und Chromatische Aberration in der Praxis keine Rolle spielen, kann Vignettierung bei ganz offener Blende deutlich sichtbar werden und verschwindet auch beim Abblenden nicht ganz. ...“

  • „super“ (5 von 5 Sternen)

    3 Produkte im Test

    „... Auflösung: für die enorme Lichtstärke ausgewogene Leistungen mit ähnlichem Verlauf in beiden Formaten. Bei Offenblende mittel, um drei Stufen abgeblendet sehr gut. ... Mechanik: ausgezeichnet in Metall/Kunststoff gefertigt; Metallbajonett abgedichtet. Breiter, gummierter Fokussierring sehr angenehm bedienbar. Nahgrenze sehr gut. Feststehende Frontfilterfassung aus Kunststoff. Streulichtschutz sehr gut bis ausgezeichnet.“

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    „super“ (92,52%); 5 von 5 Sternen

    „Pro: Auflösung ab f/1,4 gut, ab f/2 besser; keine Verzeichnung; bei Blende f/2,8 nahezu ohne Vignettierung; hochwertige Verarbeitung inklusive Staub- und Spritzwasserschutz.
    Kontra: kein integrierter Bildstabilisator; mit 866 Gramm (EF-Version) recht schwer; hoher Neupreis, somit nur für Profis relevant.“

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88,3 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „... Der Autofokus mit Ultraschall-Antrieb fokussiert blitzschnell und leise. Die Bildqualität ist insgesamt sehr gut. Leichte Schwächen bei der Auflösung gibt es nur am linken/rechten Bildrand und in den Ecken bei offener Blende, wo auch eine deutliche Vignettierung je nach Motiv sichtbar werden kann. ...“

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (2)

    Preis/Leistung: „ausreichend“ (3,7)

    Getestet wurde: 28mm F1.4 DG HSM Art (für Canon)

    Stärken: gute Schärfeleistung; nahezu keine Farbsäume; gegen Staub und Spritzwasser geschützt.
    Schwächen: Autofokus arbeitet nicht immer zuverlässig; sichtbare Randabschattungen bei offener Blende; bringt einiges Gewicht auf die Waage. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    „super“ (92,52%); 5 von 5 Sternen

    „... In unserem Labortest bewies das Sigma Profiqualitäten und reiht sich passend in das Art-Portfolio ein. Im Test mit der Canon EOS 5D Mark IV waren im Bildzentrum bei Offenblende 1708 Linienpaare pro Bildhöhe drin. ... In Summe kommt das 866 Gramm schwere Sigma auf eine Auflösungsleistung von 85,80 %. Im Test auf Verzeichnung erhält die Neuheit volle Punktzahl. Die Randabdunklung fällt bei Offenblende ... deutlich sichtbar aus. ...“

  • 96 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    13 Produkte im Test | Getestet wurde: 28mm F1.4 DG HSM Art (für Canon)

    „Bei Blende 2,8 liefert das lichtstarke Weitwinkel für 1200 Euro ein Top-Ergebnis bei Auflösung und Kontrast. Der Randabfall ist moderat. Blende 5,6 senkt die Messwerte für die Mitte, aber auch den Randabfall. Aufgeblendet auf 1,4 sinken die Werte für die Bildmitte, steigt der Randabfall und stört eine Vignettierung von 2,6 Blende, die Mitte bleibt gut nutzbar – empfohlen.“

  • 88 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    13 Produkte im Test | Getestet wurde: 28mm F1.4 DG HSM Art (für Nikon)

    „Mit 1200 Euro liegt das Sigma preislich deutlich unter dem Nikon AF-S Nikkor 1,4/28 mm E ED. Bei offener Blende liefert das Sigma für die Bildmitte ähnliche Werte, aber einen deutlich geringeren Randabfall. Abgeblendet auf 2,8 legt das Sigma mittig stärker zu als das Nikon, der Randabfall bleibt geringer. Erst bei Blende 5,6 verliert das Sigma seinen Vorsprung – empfohlen.“

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: sehr lichtstark; schönes Bokeh; schneller und treffsicherer Autofokus; lässt sich leicht und genau manuell fokussieren; gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet; für Videofilmer interessant.
    Schwächen: recht teuer; deutliche Vignettierung bei maximaler Blende (Vollformat). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: stabiles und stilvolles Gehäuse; sensationelle Bildqualität in der Bildmitte; sehr gute Bildqualität am Bildrand (APS-C); gute Bildqualität am Bildrand des (Vollformat); kaum Farbsäume; unmerkliche Verzerrung, mit dem niedrigsten Ergebnis in dieser Geräteklasse; leichte Vignettierung am APS-C/DX-Sensor; schöne unscharfe Bereiche; leiser Autofokus.
    Contra: sehr hohe Vignettierung bei der maximaler Blende auf dem Vollbild; Leistung bei Gegenlicht lässt etwas zu wünschen übrig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2019
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten, "Editor's Choice"

    Pro: Hervorragende Schärfe; kaum Farbsäume; Schönes Bokeh; Schneller, präziser Autofokus; Schnelle f/1,4 Blendenöffnung; Hervorragendes Handling; Staub- und spritzwassergeschützt.
    Contra: hoher, aber angemessener Preis; Keine optische Bildstabilisierung; Aufflackern beim Fotografieren gegen die Sonne. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Sigma A 28 mm f/1.4 DG HSM

  • Sigma Art 28mm 1.4 DG HSM für Sony E-Mount
  • Sigma 28mm F1, 4 DG HSM Art (Filtergewinde 77 mm) für Sony-E Objektivbajonett
  • Sigma 28mm F/1,4 DG HSM Canon Art
  • Sigma 28/1,4 AF DG HSM Art für Nikon
  • SIGMA 28mm 1:1.4 DG HSM für Sony E-Mount
  • Sigma 28/1.4 DG HSM Art Canon
  • SIGMA 28mm F1,4 DG HSM Art Sony-E 28 mm-28 mm 1.4 ASP, DG, HSM,
  • SIGMA 28mm F1,4 DG HSM | Art Sony-E Systemkamera Objektive Schwarz
  • SIGMA »28mm 1.4 DG HSM Canon« Objektiv
  • SIGMA 28mm F1,4 DG HSM | Art Canon
  • Sigma 28mm F1, 4 DG HSM Art (Filtergewinde 77 mm) für Nikon Objektivbajonett

Kundenmeinungen (5) zu Sigma 28mm F1.4 DG HSM Art

4,7 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (80%)
4 Sterne
1 (20%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sigma 28mm f/1.4 DG HSM Art

Licht­star­kes und hoch­wer­ti­ges Weit­win­kel­ob­jek­tiv für viele Auf­nah­me­be­din­gun­gen

Stärken
  1. ausgezeichnete Bildqualität
  2. Aufnahmen bei wenig Licht dank f/1,4 kein Problem
  3. hochwertig und robust verarbeitet
  4. Autofokus arbeitet schön leise
Schwächen
  1. ziemlich starke Vignettierung bei offener Blende (Vollformat)
  2. Schwächen bei Gegenlicht-Aufnahmen

Mit dem bereits auf der Photokina 2018 angekündigten 28 mm F1.4 DG HSM Art bringt Sigma ein lichtstarkes Weitwinkel-Objektiv für Canon EF, Nikon F, Sigma SA und Sony E. Vor allem, wenn Sie gerne Landschafts- und Architektur-Aufnahmen einfangen, eignet sich diese Linse hervorragend. Der Ultraschall-Motor (HSM) arbeitet schnell, präzise und erfreulich leise. Mit Abdichtungen gegen Staub und Spritzwasser wird das Innere des Objektivs geschützt, während die Frontlinse mit einer speziellen Beschichtung, die öl- und wasserabweisend ist, daher kommt. Neben der hochwertigen Verarbeitung bescheinigt das Magazin "Lenstip" eine hervorragende Bildqualität in der Bildmitte, während die Ränder, je nach Sensor, eine gute bis sehr gute Qualität aufweisen. Lediglich bei Gegenlicht könnte die Leistung etwas besser sein.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sigma 28mm F1.4 DG HSM Art

Stammdaten
Objektivtyp Weitwinkelobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Nikon F
  • Sony E
  • Sigma SA
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 28mm
Maximale Blende f/1,4
Minimale Blende f/16
Naheinstellgrenze 28 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:5,4
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 133,7 mm
Durchmesser 82,8 mm
Gewicht 865 g
Filtergröße 77 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Sigma 28mm F1.4 DG HSM (A) können Sie direkt beim Hersteller unter sigma-foto.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Voigtländer 10,5 mm 1:0,95 Nokton MFTVoigtländer 0,95/25 mm Nokton Asph IIPentax HD DA* 11-18 mm F2,8 ED DC AWPentax HD FA 35 mm F2 ALFujifilm Fujinon XF 16mm F2.8 R WROlympus M.Zuiko Digital ED 12-200 mm 1:3.5-6.3Nikon Nikkor Z 24-70 mm 1:2,8 SSony FE 135mm F1.8 GMTokina opera 16-28mm f/2.8 FFVenus Optics Laowa 24mm f/14 2X Macro Probe