• ohne Endnote

  • 1 Test

7 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Schleu­der­laut­stärke: 73 dB(A)
Was­ser­ver­brauch pro Jahr: 9900 l/Jahr
Strom­ver­brauch pro Jahr: 137 kWh/Jahr
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+++
Füll­menge: 8 kg
Mehr Daten zum Produkt

Siemens WM16Y843 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“,„EcoTopTen-Empfehlung 2015“

    156 Produkte im Test

    Die Siemens WM16Y843 erweist sich im Vergleich mit 155 weiteren Waschmaschinen mit Frontbeladung als sehr sparsam und Produkt der Extraklasse. Das Online-Magazin „EcoTopTen“ spricht daher eine Empfehlung für die WM16Y843 aus, da sie sowohl Energie als auch Wasser spart und dabei mit acht Kilogramm ein großes Fassungsvermögen bietet.
    Im Vergleich mit anderen Frontlader-Maschinen ermittelt die Zeitschrift bei dem Modell von Siemens einen niedrigen Wasserverbrauch von nur 55 Litern bei voller Beladung und darin sehen die Prüfer einen absoluten Top-Wert. Der Stromverbrauch wird mit 0,74 kWh bei voller Beladung beziffert und insbesondere für Familien mit Kindern spricht die Fachredaktion deshalb eine Kaufempfehlung aus.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Siemens WM16Y843

Kundenmeinungen (7) zu Siemens WM16Y843

5,0 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Siemens WM 16Y843

Auto­ma­tik­pro­gramm und Dosier­au­to­ma­tik erspa­ren Rät­sel­ra­ten

Stärken
  1. sensorgesteuertes Automatikprogramm
  2. Dosierautomatik
  3. modernes Bedienfeld mit Display
  4. hohe Schleuderleistung
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Verbrauch

Wasserverbrauch

Beim Wasserverbrauch wird der Siemens keine Sonderstellung zuteil. Die Spartaste bringt Dir in diesem Punkt keine Vorteile, da sie nur die Waschtemperatur und nicht die Wassermenge senkt. Hast Du es oft eilig und greifst auf die "SpeedPerfect"-Option zurück, fällt der Verbrauch infolge der geringeren maximalen Beladungsmenge rechnerisch höher aus.

Stromverbrauch

Die Stromkosten liegen im Schnitt bei etwa 40 € im Jahr, wenn Du hauptsächlich das Baumwollprogramm mit Zuschaltung der "EcoPerfect"-Taste nutzt und etwa viermal pro Woche bei mittleren Gradzahlen wäschst. Für ein 8-Kilo-Gerät ist das überaus wirtschaftlich. Fazit: Klare Kaufempfehlung für Mehrpersonenhaushalte.

Waschqualität

Waschergebnis

Ihre Kernaufgabe erfüllt die Siemens hervorragend. Typischerweise wird in den Verbrauchermeinungen aber beklagt, dass sich die Programme im Vergleich zu den betagteren Geräten etwas mehr Zeit nehmen. Das ist produktübergreifend so: Durch geringere Temperaturhaltezeiten wird Energie gespart und die Waschdauer dafür verlängert.

Lautstärke Schleudern

Laut sind beim Schleudern alle. Bei der Siemens hält sich der Trommelterror aber noch in Grenzen - ein Pegel von 73 dB(A) ist solider Marktdurchschnitt und gilt in den Rückmeldungen als angenehm leise.

Schleuderleistung

Mit einem Restfeuchtewert von gerade einmal 44 Prozent gibt sie sich beim Schleudern keine Blöße - das schaffen nur 1.600 Touren. Vorteilhaft ist die hohe Drehzahl vor allem dann, wenn die Wäsche anschließend in den Trockner soll. Denn damit reduziert sich die Trockenzeit und in der Folge auch der Stromverbrauch.

Ausstattung

Programmauswahl

Wäsche rein, Trommel zu, alles weitere erledigt auf Wunsch ein Automatikprogramm. Das ist pfiffig und kommt Unerfahrenen nur entgegen, schlägt sich aber auch deutlich im Anschaffungspreis nieder. Clever ist auch, dass individuelle Programmeinstellungen gespeichert werden können - auch die Waschmittelmenge des Dosiersystems.

Extras

Unter dem Aspekt der Sicherheit und des Komforts spielt die Siemens in der obersten Liga. Augenmerk verdient sich auf Käuferseite vor allem die "i-Dos"-Dosierautomatik: Die Maschine zieht sich die erforderliche Menge Waschmittel und Weichspüler einfach aus einem Tank und dosiert je nach Beladung millilitergenau.

Bedienung

Bedienoberfläche

Das große Display wird der modernen Aura der Maschine gerecht, kann aber mehr als nur schick aussehen. Siemens setzt vor allem auf Transparenz. So werden Dir die Verbrauchswerte vor dem Programmstart angezeigt - genial, da es die Nutzer stets an die nächste Stromrechnung erinnert und auch das Bewusstsein für ökologische Belange schärft.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Waschmaschinen

Datenblatt zu Siemens WM16Y843

Bauart
Typ Frontlader
Bauform Freistehend
Füllmenge 8 kg
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+++
Stromverbrauch pro Jahr 137 kWh/Jahr
Wasserverbrauch pro Jahr 9900 l/Jahr
Waschen & Schleudern
Waschlautstärke 47 dB(A)
Schleuderlautstärke 73 dB(A)
Schleuderdrehzahl 1600 U/min
Restfeuchte nach Schleudern 44 %
Sicherheit
AquaStop vorhanden
Unwuchtkontrolle vorhanden
Kindersicherung vorhanden
Ausstattung & Bedienkomfort
Ausstattung
Mengenautomatik vorhanden
Bedienkomfort
Zeitvorwahl Startzeit
Display-Anzeigen Restzeitanzeige
Dosierautomatik vorhanden
Nachlegefunktion vorhanden
Separate Temperaturwahl vorhanden
Programme & Optionen
Baumwolle vorhanden
ECO vorhanden
Handwäsche/Wolle vorhanden
Outdoor vorhanden
Seide vorhanden
Blusen/Hemden vorhanden
Mix vorhanden
Kurzprogramm vorhanden
Anti-Allergie/Hygiene vorhanden
Koch-/Buntwäsche vorhanden
Kaltwaschen vorhanden
Nachtprogramm/leise waschen vorhanden
Spülen plus vorhanden
Antiflecken vorhanden
Knitterschutz/Bügelleicht vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 60 cm
Tiefe 59 cm
Gewicht 83 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Siemens WM16 Y843 können Sie direkt beim Hersteller unter bsh-group.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: