• Gut 1,6
  • 1 Test
136 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Was­ser­ver­brauch pro Jahr: 10560 l/Jahr
Strom­ver­brauch pro Jahr: 196 kWh/Jahr
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+++
Füll­menge: 8 kg
Abpum­pen: Ja
Durch­fluss­sen­sor: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Siemens iQ 700 WM16W541 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,6)

    13 Produkte im Test

    Waschen (40%): „gut“ (1,8);
    Dauerprüfung (20%): „sehr gut“ (1,0);
    Handhabung (15%): „gut“ (1,7);
    Umwelteigenschaften (15%): „gut“ (2,2);
    Schutz vor Wasserschäden (10%): „sehr gut“ (1,2).
    Anm. d. Stiftung-Warentest-Redaktion: Baugleich mit Bosch WAW32541.

zu Siemens iQ 700 WM16W541

  • * Siemens WM16W541 Waschmaschine 8kg 1600U/Min iQ700 aquaStop Mengenautomatik
  • Siemens WM16W541 8kg A+++ Waschmaschine, 1600 U/min, aquaStop, varioSpeed, LED-D
  • Siemens WM16W541 A+++ Waschmaschine Frontlader 8kg 1600U/min AquaStop 966871

Kundenmeinungen (136) zu Siemens iQ 700 WM16W541

4,6 Sterne

136 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
110 (81%)
4 Sterne
11 (8%)
3 Sterne
5 (4%)
2 Sterne
1 (1%)
1 Stern
8 (6%)

4,6 Sterne

131 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

5 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Moderner Allrounder mit praktischer Nachlegefunktion

Stärken
  1. Nachlegefunktion erlaubt Unterbrechung des Waschvorgangs
  2. Schleuderleistung im Spitzenbereich
  3. überzeugende Programmauswahl inklusive Business- und Outdoor-Programm
  4. anwenderfreundliche Bedienung
Schwächen
  1. hohe Schleuderlautstärke
  2. Energieeffizienz nur durchschnittlich

Verbrauch

Wasserverbrauch

Der Wasserverbrauch in Bezug auf die Füllmenge bewegt sich bei der Siemens im Vergleich zu anderen Acht-Kilogramm-Maschinen nur im Mittelfeld – und das trotz Mengenautomatik, die eigentlich zu Wasserersparnissen führen soll.

Stromverbrauch

Mit 196 kWh pro Jahr ist die Waschmaschine nicht gerade genügsam. Du willst dennoch Strom sparen? Dann nutze die ecoPerfect-Taste. Sie bewirkt, dass sich das Wasser sich weniger stark erhitzt. Die Temperaturdifferenz wird jedoch durch eine verlängerte Waschdauer ausgeglichen.

Waschqualität

Waschergebnis

Das Waschergebnis ist einwandfrei. Moderne Waschmaschinen lassen jedoch hinsichtlich der Waschqualität normalerweise ohnehin keine Wünsche mehr offen.

Lautstärke Schleudern

Mit 73 dB(A) ist die Schleuderlautstärke im Marktvergleich absolut vertretbar. Jeder, der nicht übermäßig lärmempfindlich ist und in einem nicht allzu hellhörigen Zuhause wohnt, ist mit der Siemens gut beraten. Hörbar leiser kommt die Siemens WM14Y74D mit ähnlicher Trommelgröße daher.

Schleuderleistung

In Sachen Schleuderleistung bekommt die Siemens von allen Seiten Bestnoten. Gute Schleuderleistung ist vor allem dann interessant, wenn die Wäsche anschließend in den Trockner kommt. Denn je höher die Schleuderleistung, desto weniger Zeit benötigt der Trockner, um die Wäsche zu trocknen.

Ausstattung

Programmauswahl

Die Waschmaschine wird mit ihren Funktionen ohne Frage den vielfältigen Anforderungen eines modernen Lebensstils gerecht. Businesskleidung kann ebenso problemlos gewaschen werden wie Outdoor-Jacken. Wer Energie sparen möchte, wird das Kaltwaschprogramm zu schätzen wissen.

Extras

Ein echtes Kaufargument für die Siemens ist die praktische Nachlegefunktion. Diese lässt sich der Hersteller aber auch einiges kosten. Wenn es nicht unbedingt eine Siemens sein muss, lohnt der Vergleich mit anderen Modellen: Die Samsung WW80K5400WW mit AddWash-Tür kostet beispielsweise rund 100 Euro weniger.

Bedienung

Bedienoberfläche

Die Waschmaschine von Siemens ist leicht zu bedienen. Dank Leuchtdioden erfolgt die Programmauswahl eindeutig. Das beleuchtete Display ist übersichtlich gestaltet und informiert unter anderem über den aktuellen Strom- und Wasserverbrauch.

Reinigung

Dank Trommel-Waschprogramm und Selbstreinigungsschublade ist die Reinigung der Waschmaschine mit wenig Aufwand verbunden. Ganz davon befreit ist der Anwender jedoch nicht. Von Zeit zu Zeit muss die Waschmittelschublade manuell von Waschmittelresten befreit werden, allerdings viel seltener als bei Waschmaschinen ohne Selbstreinigungsfunktion.

Die Siemens iQ 700 WM16W541 wurde zuletzt von Isabelle am überarbeitet.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Siemens iQ 700 WM16W541

Bauart
Typ Frontlader
Bauform Freistehend
Füllmenge 8 kg
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+++
Stromverbrauch pro Jahr 196 kWh/Jahr
Wasserverbrauch pro Jahr 10560 l/Jahr
Waschen & Schleudern
Waschdauer Standardprogramm 60 °C volle Beladung 205 min
Waschdauer Standardprogramm 60 °C Teilbeladung 205 min
Lautstärke beim Waschen 47 dB(A)
Lautstärke beim Schleudern 73 dB(A)
Schleuderdrehzahl 1600 U/min
Restfeuchte nach Schleudern 44 %
Separates Schleudern vorhanden
Ohne Schleudern fehlt
Sicherheit
AquaStop vorhanden
Vollwasserschutz fehlt
Unwuchtkontrolle vorhanden
Kindersicherung vorhanden
Ausstattung & Bedienkomfort
Ausstattung
Mengenautomatik vorhanden
Invertermotor fehlt
Bedienkomfort
Zeitvorwahl Startzeit
Display-Anzeigen
  • Restzeitanzeige
  • Programmablaufanzeige
Dosierassistent fehlt
Dosierautomatik fehlt
Nachlegefunktion vorhanden
Separate Temperaturwahl fehlt
Programme & Optionen
Baumwolle fehlt
ECO fehlt
Handwäsche/Wolle vorhanden
Sportbekleidung fehlt
Outdoor vorhanden
Imprägnieren fehlt
Daunen fehlt
Automatikprogramm fehlt
Seide vorhanden
Dunkle Wäsche fehlt
Blusen/Hemden vorhanden
Mix vorhanden
Kurzprogramm vorhanden
Anti-Allergie/Hygiene vorhanden
Auffrischen (Dampfmodus) fehlt
Tierhaarentfernung fehlt
Koch-/Buntwäsche fehlt
Kaltwaschen vorhanden
Nachtprogramm/leise waschen fehlt
Spülen plus vorhanden
Wasser plus fehlt
Antiflecken vorhanden
Knitterschutz/Bügelleicht vorhanden
Maße & Gewicht
Höhe 84,8 cm
Breite 59,8 cm
Tiefe 59 cm
Gewicht 81 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Siemens WM 16W541 können Sie direkt beim Hersteller unter bsh-group.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sauber entscheiden

Stiftung Warentest 11/2016 - Bleiche ist in festen Vollwaschmitteln enthalten, also in Pulver, Perlen und Tabs. In Flüssigwaschmitteln und in allen Colorwaschmitteln fehlt sie. Einige Maschinen von Miele, Bosch und Siemens nehmen ihren Nutzern die Dosierung des Waschmittels ab. Wie viel Waschmittel erforderlich ist, hängt davon ab, wie hart das Wasser ist und wie groß und schmutzig der Wäscheberg. Kommt zu viel Pulver in die Maschine, leiden Umwelt und Geldbeutel unnötig. …weiterlesen