WM14E3G8 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 1 Test

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Schleu­der­laut­stärke: 75 dB(A)
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+++
Füll­menge: 6 kg
Mehr Daten zum Produkt

Siemens WM14E3G8 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“,„EcoTopTen-Empfehlung 2015“

    156 Produkte im Test

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Siemens WM14E3G8

Einschätzung unserer Autoren

Siemens WM 14E3G8

Es macht im Grunde auch das G6-​Modell

Die großen Hersteller bringen jedes Jahr so viele neue Geräte an den Markt, dass es für den Kunden nahezu unmöglich ist, die einzelnen Modelle auseinander zu halten. Und so fallen Käufer immer wieder auf teure Spezialgeräte herein, die eigentlich überflüssig sind. Ein gutes Beispiel dafür ist die Siemens WM14E3G8, welches im Grunde eine etwas hübscher aufgestellte WM14E3G6 ist. Die Unterschiede sind technisch minimal, und von einem etwas hübschen Design und einigen wenigen Programmoptionen abgesehen gleichen sich die Geräte. Der preisliche Unterschied beträgt aber sage und schreibe 140 Euro: Die WM14E3G8 kostet 545 Euro (Amazon), das G6-Modell nur 405 Euro.

Eigentlich nicht einmal sonderlich sparsam

Hinzu kommt, dass die Maschine nicht einmal sondern sparsam ist, das 400-Euro-Modell also allemal ausreicht. Bei beiden Geräten schlägt ein Stromverbrauch in Höhe von 152 kWh im Jahr zu Buche. Für ein Modell mit 6 Kilogramm Zuladung je Durchlauf ist das zwar ordentlich aufgestellt. Trotzdem sollte man sich bewusst sein, dass die großen 8-Kilogramm-Verwandten auf noch weniger Stromverbrauch kommen – der Abstand zur Spitze ist mit 25 bis 30 Prozent also doch noch spürbar. Noch etwas deutlicher ist das beim Wasserverbrauch: Mit 10.372 Litern verbraucht die WM14E3G8 gute 30 Prozent mehr als ihre großen Verwandten. Selbst Maschinen der Siemens-Familie stehen da schon viel besser da: Die Modelle der Mittelklasse-Baureihe iQ500 schaffen es auf 1.200 Liter je Kilogramm Zuladung im Jahr, bei der WM14E3G8 sind es dagegen fast 1.730 Liter.

Ordentliche Ausstattung - aber auch nicht außergewöhnlich

Davon abgesehen kann man sich natürlich nicht beklagen: Die Siemens WM14E3G8 bietet alles, was man so braucht: Es gibt neben den Standardprogrammen ein Super-15-Kurzprogramm, ein Sportwäscheprogramm, ein Spezialprogramm für Wolle und eines für Seide. Ferner fällt die Bedienung dank Display mit Programmablauf-und Restzeitanzeige sehr bequem aus, ein einzelner Bedienknopf regelt die grundsätzliche Programmauswahl. Eine Mengenautomatik passt den Verbrauch an die Zuladung an, ein Knitterschutz sorgt für weitgehend faltenfreie Wäsche auch dann, wenn man diese einmal verspätet aus der Trommel entnimmt. Darüber hinaus ist die Maschine mit 75 dB(A) beim Schleudern nicht ganz so laut wie andere 6-Kilogramm-Modelle. Aber: Das gilt eben alles auch für das G6-Modell.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Siemens WM14E3G8

Bauart
Typ Frontlader
Bauform Freistehend
Füllmenge 6 kg
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+++
Waschen & Schleudern
Schleuderlautstärke 75 dB(A)
Schleuderdrehzahl 1400 U/min
Sicherheit
AquaStop vorhanden
Unwuchtkontrolle vorhanden
Ausstattung & Bedienkomfort
Ausstattung
Mengenautomatik vorhanden
Bedienkomfort
Display-Anzeigen Restzeitanzeige
Dosierassistent vorhanden
Programme & Optionen
Knitterschutz/Bügelleicht vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 60 cm
Tiefe 59 cm

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: