• Gut

    2,0

  • 1 Test

104 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Anruf­be­ant­wor­ter: Ja
Ana­log: Ja
IP: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Gigaset SL780 / SL785 im Test der Fachmagazine

  • 5 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 1 von 5

    „Hochwertiges Mobilteil, große Reichweite, großes Farbdisplay, guter Klang, Headset-Anschluss. Notwendige Firmware-Updates nur über Windows-PC mit praktischer QuickSync-Software. Zugriff auf AB & Telefonbuch der Fritz!Box. ...“

Testalarm zu Gigaset SL780 / SL785

zu Gigaset SL780 / SL785

  • Siemens Gigaset SL78 SL78 Mobilteil für SL 780 SL785 Neu !
  • Gigaset SL780 Dect-Schnurlostelefon, metall/schwarz
  • Siemens Gigaset SL780 SL78 SL 780 Basisstation mit Netzteil ohne Halterung
  • Gigaset SL780 Dect-Schnurlostelefon, metall/schwarz

Kundenmeinungen (104) zu Gigaset SL780 / SL785

3,9 Sterne

104 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
57 (55%)
4 Sterne
8 (8%)
3 Sterne
20 (19%)
2 Sterne
8 (8%)
1 Stern
11 (11%)

3,9 Sterne

100 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

4 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Schickes Telefon mit einigen Tücken

    von Carbonara
    • Vorteile: einfache Installation, integrierter Anrufbeantworter, einfache Synchronisierung
    • Nachteile: schlechter Klang, kleine Reichweite, klobig, schwaches Signal, man muss neue Akkus dazukaufen, mitgelieferte taugen nix, Tastatur schick, aber schlecht zu gebrauchen
    • Geeignet für: alltäglichen Gebrauch, zu Hause
    • Ich bin: qualitätsorientiert

    Rein optisch ist dies ein sehr gefälliges und schickes Telefon, aus meiner Sicht aber eher ein Statusgerät für representative Zwecke. Die Tastatur ist mit normalen/ großen Fingern nicht gut bedienbar, Akku Laufzeit viel zu kurz und die akustische Qualität lässt zu wünschen übrig. Für Telefonkonferenzen sollte man das Gerät in der Ladeaufnahme belassen, andernfalls riskiert man Gesprächsabbruch mangels Energie, dort jedoch sind Klirrgeräusche recht störend.
    Sehr angenehm verläuft die Synchronisierung mit auch großen Outlook-Adressbüchern. Durch den Metallrahmen scheint die Sende-/Empfangsrichtung stark beeinflusst zu sein, weniger DECT, deutlich jedoch Bluetooth.
    Das informative und qualitativ sehr hochwertige Display sollte während eines Gespräches mehr Informationen zur Verfügung stellen, wie Datum und Uhrzeit.
    Für den häufigen Büroeinsatz ist dieses Telefon aus meiner Sicht ungeeignet. Ich würde es deshalb nicht wieder kaufen.

    Antworten
  • Stylisch und gut zu bedienen, lange Akkulaufzeit

    von big shadow
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Installation, Headseats (Kabel und Bluetooth), ECO+ Mode, integrierter Anrufbeantworter, sehr stylisch
    • Nachteile: schwaches Signal, Eco-Modus schlecht
    • Geeignet für: alltäglichen Gebrauch, Büro, zu Hause, kleine Räume
    • Ich bin: qualitätsorientiert

    das Mobiltelefon ist gut zu bedienen, es ist übersichtlich in der Menüstruktur.
    Der Akku hält lange.
    Die Funkleistung lässt im "ECO" UND im "ECO Plus" modus zu wünsche übrig, Verbindungs Unterbruch knacken und andere Störgeräusche.
    Im normal Modus gute Verbindungs-, und Sprachoptionen.

    Antworten
  • D´Acor

    von FrankBauer
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Installation, guter Klang, ECO+ Mode, integrierter Anrufbeantworter
    • Geeignet für: alltäglichen Gebrauch, Büro, hohe Anruferzahl, zu Hause, kleine Räume
    • Ich bin: qualitätsorientiert

    Ich kannn mich meinem Vorredner nur anschließen. Selbst meine Frau die ansonsten Technik für so wichtig hält wie ein Loch im Kopf ist in jeder Beziehung begeistert. Neben den technischen Fähigkeiten überzeugt mich aber vor allem die Wertigkeit sowie die Haptik. Rundum eine Gerät für das sich der Preis lohnt.
    Ich auf jeden Fall kann dieses Gerät nur wärmstens empfehlen.

    Antworten
  • tolle Haptik! Ein schwerer Brocken mit vielen Features..

    von freiesrheinland
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Installation, guter Klang, klares Signal, Headseats (Kabel und Bluetooth), Design, Materialien, ECO+ Mode
    • Nachteile: schwer
    • Geeignet für: alltäglichen Gebrauch, Büro, zu Hause
    • Ich bin: qualitätsorientiert

    Hallo,
    habe das SL 785 gestern bekommen, nachdem ich über das ID555 von Philips so unglaublich enttäuscht war, weil es in der Realität nichts mit den schönen Fotos der Werbung zu tun hat, ein billiges Plastikgerät, mit dem mich meine Gesprächspartner nicht verstanden(zu leise). Aber hier soll ja das SL 785(die Variante mit AB) vorgestellt werden.
    1. schwer ist es! schwerer als ein PDA, mit echtem Metall-Rahmen und Metalltastatur a la Motorola(gebürstet).
    2. ein sehr hoch auflösendes Display, etwas, das mich schon immer an allen Telefonen gestört hat..
    3. laut ist es, endlich mal laute Klingeltöne und AB-Ansagen!
    4. Eco+ hat es, endlich ein Telefon, das sich KOMPLETT abschaltet, wenn es nicht gebraucht wird..vielleicht schlaf ich ja jetzt besser...
    5. der AB ist in der Basisstation integriert und wird über das Telefon bedient, das schwarze Plastikgehäuse kann daher hinter den Wohnzimmerschrank..da ist zwar ein Knopf drauf, mit dem man das Handteil suchen kann. aber ich werds hoffentlich nie brauchen ;-)
    6.Kontakte habe ich über USB aufgespielt mit Datasync Software und outlook Kontakten, es geht aber auch mit
    7. BLUETOOTH! wer lange telefoniert, kann ein headset installieren und schont so seine Ohrmuschel, keine roten Ohren mehr zuhause...
    8. Klingeltöne, na ja, könnte schon netter sein, wird aber mit einer nächsten Software möglich sein, eigene Töne und BILDER(screensaver und Anrufer)aufzuspielen, die Bilder werden wohl direkt automatisch zurechtgeschnitten, damit sie ins Display passen
    9. die "dockingstation ist aus purem Metall(so schwer ist sie)ein kleines Stück Chrom!sieht toll aus!kein Plastik weit und breit!Ok, die Rückseite des Telefons ist aus Plastik, wäre wohl sonst viel zu schwer, man kann die Blende hinten abmachen,und dann ist dort der Akku und die USB-Schnittstelle
    10. Fazit: Begeisterung PUR! So etwas noch als Mobiltelefon und ich wäre glücklch(was die Materialien angeht, nicht das Gewicht ;-)
    Ich gebe eine 1,5(wegen des Gewichts des Handteils/ist aber wegen des vielen echten Metalls nicht anders zu machen)und für mich ein Zeichen von Wertigkeit!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

SL780 / SL785

Im Stand-​by dank ECO+ strah­lungs­frei

Viele Funkwellenskeptiker dürfte diese Nachricht freuen: Das Siemens Gigaset SL 780 / SL 785 verfügt über einen erweiterten Eco-Modus, der bei Siemens als „ECO+“ bezeichnet wird.

ECO+ hat den großen Vorteil, dass die Funkaktivität im Stand-by-Modus komplett eingestellt wird – es wird also nicht einmal mehr ein „Rest-Funkverkehr“ durchgeführt. Erst wenn ein Anruf in der Basisstation eintrifft oder man selbst einen Anruf ausführen möchte, wird der Funkbetrieb wieder aufgenommen. Ansonsten bietet ECO+ die üblichen Vorteile eines Gigaset-Eco-Telefons: Die Funkleistung reduziert sich in Abhängigkeit der Entfernung zwischen Mobilteil und der Basisstation, und das eingebaute Netzteil benötigt 60 Prozent weniger Strom als die Modelle von herkömmlichen Siemens-Telefonen.

Endlich komplett strahlungsfrei – das war längst überfällig. Swissvoice und Orchid haben es vorgemacht, jetzt zieht auch Siemens mit einem strahlungsfreien Schlafmodus nach. Leider wird nicht erwähnt, ob das Mobilteil dazu in der Ladeschale stehen muss, oder ob der Aufenthaltsort des Handteils unerheblich ist. Vielleicht kann ja ein Besitzer des Telefons dazu Näheres äußern? Allerdings wohl erst im November 2008 – dann kommt das Schnurlostelefon auf den Markt.

SL780 / SL785

Neues Menü­kon­zept für bes­sere Bedie­nung

Ein neuartiges Menükonzept soll beim Siemens Gigaset SL780 / SL785 die Bedienung noch einfacher gestalten als bisher. Der Anwender steuere mit Hilfe einer zentralen 5-Wege-Taste (vier Richtungspfeile und eine Mitteltaste) durch ein ikonographisches Menü. Die Icons seien leicht verständlich und würden auf den ersten Blick zeigen, welche Anwendung man damit öffne. Das TFT-Display mit 240 x 320 Pixeln Auflösung und 256K Farben solle für eine erhöhte Ablesbarkeit sorgen und damit den Bedienkomfort weiter erhöhen.

So ganz neu ist eine rein über Icons gesteuerte Menünavigation aber nun wirklich nicht mehr. Wurde die hier nur konsequenter durchgehalten als bei Vorgängermodellen? Man erfährt es aus der Pressemitteilung nicht. Bemerkenswert ist eher die hohe QVGA-Auflösung des Displays, die einem herkömmlichen Handy-Display kaum noch nachsteht und für ein Festnetztelefon nun wirklich ungewöhnlich ist. Dies zusammen mit einer intuitiv verständlichen Icon-Navigation mag in der Tat die Bedienbarkeit deutlich erhöhen. Immerhin konnte das Siemens Gigaset SL780 / SL785 dafür bereits den IF communication design award 2008 einheimsen.

SL780 / SL785

DECT-​Tele­fon mit Metall­rah­men

Siemens Home and Office Communication Devices hat mit dem Gigaset SL780 ein neues Premiummodell angekündigt, das erstmals über einen massiven Metallrahmen verfügen soll. Dies gelte nicht nur für die Basisstation sondern auch für das Mobilteil. Damit solle freilich nicht nur die Wertigkeit des Telefons unterstrichen werden, auch optisch sei das Gigaset SL780 dadurch besonders auffällig. Das Design habe dem Modell bereits vor Erscheinen auf dem Markt die Auszeichnung „Red.Dot-Honorable Mention“ eingebracht.

Wer ein wirklich robustes Schnurlostelefon sucht, wird beim Siemens Gigaset SL780 fündig. Das hat allerdings auch seinen Preis: Rund 150 Euro fallen für das Basismodell SL780 an, die Variante mit integriertem Anrufbeantworter mit satten 45 Minuten Aufnahmezeit kostet knapp 170 Euro. Ab November 2008 sollen die Geräte im Handel verfügbar sein.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Festnetztelefone

Datenblatt zu Gigaset SL780 / SL785

3G-Tischtelefon fehlt
Typ
Anrufbeantworter vorhanden
Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN fehlt
IP fehlt
Funktionen
Farbdisplay vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: S30852-H2009-B101

Weiterführende Informationen zum Thema Gigaset SL780 / SL785 können Sie direkt beim Hersteller unter gigaset.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: