Gigaset DX600A ISDN 3 Tests

DX600A ISDN Produktbild

Gut

1,9

3  Tests

1138  Meinungen

Gut (2,0)
3 Tests
Gut (1,7)
1.138 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ana­log Nein  fehlt
  • IP Nein  fehlt
  • Anruf­be­ant­wor­ter Ja  vorhanden
  • Auf­nah­me­zeit 55 min
  • Mehr Daten zum Produkt

Gigaset DX600A ISDN im Test der Fachmagazine

  • Praxistest-Urteil: 4 von 5 Sternen

    3 Produkte im Test

    „Pro: exzellente Freisprecheinrichtung; HD-Telefonie intern und extern; Bluetooth-Schnittstelle zur Handykopplung; schickes Design; großes Display; für Betrieb am ISDN-Anschluss konzipiert, drei separate Anrufbeantworter.
    Contra: Software ausbaufähig; Kurzwahltasten nicht mit Rufumleitung belegbar.“

    • Erschienen: 30.06.2010 | Ausgabe: 7/2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Mustergültig zeigt sich der Stromverbrauch: Im Standby blieb das Gerät unter 3 Watt, beim Telefonieren kommen rund 3,5 Watt zusammen. ...“

    • Erschienen: 04.06.2010 | Ausgabe: 7/2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Alles in allem ist Gigaset mit dem DX600A wirklich ein großer Wurf gelungen. Das Design ist gefällig und hebt sich wohltuend vom grauen Büro-Einerlei ab. Die Funktionen sind sinnvoll, funktional und in den meisten Fällen zudem sehr gut aufeinander abgestimmt. Auch die Haptik und die Klangqualität überzeugen auf der ganzen Linie. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Gigaset DX600A ISDN

zu Gigaset DX600 A ISDN

  • Gigaset DX600A ISDN titanium mit AB, Bluetooth Funktionalität, CTI, gebraucht
  • Telefon Siemens Gigaset DX600 A ISDN
  • Gigaset DX600A ISDN titanium mit AB,Bluetooth CTI Gebraucht TOP

Kundenmeinungen (1.138) zu Gigaset DX600A ISDN

4,3 Sterne

1.138 Meinungen (2 ohne Wertung) in 4 Quellen

5 Sterne
764 (67%)
4 Sterne
193 (17%)
3 Sterne
68 (6%)
2 Sterne
23 (2%)
1 Stern
90 (8%)

4,3 Sterne

1.115 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

19 Meinungen anzeigen

3,3 Sterne

4 Meinungen bei billiger.de lesen

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von schaplin

    Die Fa. Gigaset ist so gut wie erledigt

    • Vorteile: beleuchtete Tastatur
    • Nachteile: kein Kundensupport
    • Geeignet für: draußen
    • Ich bin: qualitätsorientiert
    Da es sich immer mehr herausstellt, dass die Fa. Gigaset ohne Siemens nicht in der Lage ist die professionelle Entwicklung von Telefonen vorzunehmen und den Kunden über eine fachlich kompetente und motivierte Hotline zufriedenzustellen, ist es nur noch eine Frage der Zeit, wann sie vom Markt verschwindet.

    Ich lege mir schon kein Gigaset Telefon mehr zu, weil ich nicht weiß ob Gigaset noch die Garantieverpflichtung erfüllen kann.

    Wie schon einer meiner Vorschreiber schrieb, scheint die Geschäftsleitung das ganze aussitzen zu wollen.
    Antworten
  • von Karl Valentin

    Design und Hardware hervorragend .... a b e r

    • Vorteile: beleuchtete Tastatur
    • Nachteile: kein Kundensupport
    • Geeignet für: kranke Menschen
    • Ich bin: qualitätsorientiert
    die gesamte Firmware, also das Betriebssystem des DX600A ist eine einzige Katastrophe. Weit von jegliches Zuverlässigkeit entfernt, die Leistungen bleiben weit hinter den Möglickeiten der Hardware zurück und den Begriff Ergonimie haben die Entwickler erfolgreich aus ihrem Wortschatz verdrängt.

    Gekrönt wird das ganze natürlich von einer Geschäftsleitung die nicht einmal im Ansatz mit der Krise um die Fehlentwicklungen DX600a Und SL910 umgehen kann.

    Mein Tipp: Finger weg von Gigaset
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Noch irgend­wel­che Wün­sche?

Mit dem Gigaset DX600A ISDN hat Siemens nun eine Art eierlegende Wollmilchsau für den Festnetzbereich vorgestellt. Das Tischtelefon soll mit einer innovativen Ausstattung, guter Bedienbarkeit und Integration aller Kommunikationswege im Heim das Rundum-glücklich-Paket schnüren. Dabei wird Übersichtlichkeit buchstäblich groß geschrieben: Das Telefon ist nicht gerade ein graziles Designwunder, verfügt dafür aber über große, separat voneinander stehende Tasten und ein immerhin 3,5 Zoll messendes TFT-Farbdisplay. Durch das Aufspielen von Bilddaten kann dieses zusätzlich als digitaler Bilderrahmen mit Diashow-Funktion verwendet werden. Die bequeme Navigation durch die Menüs wiederum erlaubt eine 5-Wege-Navigationstaste, wie man sie von Handys her kennt.

Apropos Handy: Dieses kann genauso wie ein PC über Bluetooth mit dem Gigaset DX600A ISDN gekoppelt werden. Kommen dann Anrufe auf das Mobiltelefon herein, werden diese an das Tischtelefon weitergeleitet, und der Nutzer kann bequem mit dem schnurgebundenen Hörer telefonieren. Dank zweier Bluetooth-Verbindungen kann aber auch ein Bluetooth-Headset verwendet werden, um Anrufe freihändig entgegenzunehmen. Praktisch ist darüber hinaus, dass das Telefon trotz schnurgebundenem Hörer auch mit gängigen DECT-Mobilteilen von Siemens Gigaset gekoppelt werden kann. Wer also noch an anderen Stellen der Wohnung Telefone aufstellen möchte, kauft einfach ein Mobilteil und koppelt dieses an das Siemens Gigaset DX600A ISDN.

Damit in einem solchen Fall nicht zu viel Funkstrahlung anfällt, ist das Gigaset DX600A ISDN auch mit einem Eco-Modus ausgestattet. Dieser reduziert die Funkabstrahlung während des Gespräches um bis zu 80 Prozent gegenüber herkömmlichen DECT-Telefonen von Siemens, im Stand-by-Modus schaltet sich das Funkmodul gar ganz ab. Für eine möglichst exzellente Sprachübertragung verfügt das Telefon zudem über HD-Unterstützung, die allerdings nur im Zusammenspiel mit HDSP-fähigen Mobilteilen ihr Potenzial ausspielt.

Aber auch abseits der reinen Telefonie ist das Siemens Gigaset DX600A ISDN perfekt ausgestattet: Es verfügt über gleich drei (!) Anrufbeantworter, die mit insgesamt 55 Minuten Aufnahmezeit bis zu drei verschiedene MSNs bedienen können, sowie über ein Adressbuch mit nicht weniger als 750 Einträgen inklusive Name, Vorname, Telefonnummern, E-Mail und Geburtstag des Kontaktes. Dank hinzufügbarer Fotos erhalten diese auf dem Display auch endlich ein Gesicht. Einziger Haken hierbei: Die Software des Telefons wirkt altbacken und träge, Eingaben benötigen ein wenig Geduld. Dafür erfreuen fünf monophone und 16 polyphone Klingeltönen den Nutzer, ferner können auch individuelle Töne via Quick-Sync-Software aufgespielt werden. All dies hat jedoch einen stolzen Preis: Mit knapp 180 Euro spielt das Siemens Gigaset DX600A ISDN definitiv auch preislich in der Premiumliga.

von Janko

Redaktionsleiter – bei Testberichte.de seit 2007.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Festnetztelefone

Datenblatt zu Gigaset DX600A ISDN

Typ
Anrufbeantworter vorhanden
Aufnahmezeit 55 min
Technik
Konnektivität
Schnurlos fehlt
Schnurgebunden vorhanden
Netztechnik
Analog fehlt
ISDN vorhanden
IP fehlt
Telefonie
Freisprechmodus vorhanden
HD-Telefonie vorhanden
Display
Farbdisplay vorhanden
Funktionen
Strahlungsarm vorhanden
Weitere Daten
3G-Tischtelefon fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 2939-S30853-H3101-B101, 46686-S30853-H3101-B101, S30853-H3101-B101

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf