C595 Produktbild
  • Gut 2,2
  • 6 Tests
325 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Auf­nah­me­zeit: 45 min
Ana­log: Ja
IP: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Gigaset C595 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

    „Das Gigaset C595 ist ein gutes schnurloses Telefon mit Anrufbeantworter. Mit Farbdisplay. Telefonfunktion befriedigend (Note: 2,8). Gute Reichweite, bei manuell reduzierter Sendeleistung befriedigend. Kein Warnton vor der Reichweitengrenze: nur Anzeige im Display. Gute Reduzierung der Sendeleistung. Handhabung des Telefons insgesamt gut. Bedienung und Menü sehr gut. Sehr gute Gebrauchsanleitung. Telefonierdauer: 13 Stunden. Betriebsbereit: 9,5 Tage (Standby im Normalmodus). Ladezeit: 9 Stunden für eine vollständige Akkuladung. ...“

  • „gut“ (2,2)

    Platz 1 von 14

    „Sehr vielseitiges Telefon, das SMS empfangen und versenden kann. Es hat einen Kopfhöreranschluss und ist auch als Babyphon nutzbar. Rufnummernunterdrückung. Sehr gut zu bedienen und sehr gute Menüführung. Sehr gute Gebrauchsanleitung. Guter Anrufbeantworter.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Schnulostelefon mit ECO-DECT plus, im Ruhezustand absolut strahlungsfrei.“

  • „gut“ (147 von 190 Punkten)

    Platz 5 von 10

  • „gut“ (412 von 500 Punkten)

    Platz 1 von 2

    „Mit der neuen C-Klasse legt Siemens Gigaset ein Top-Telefon vor, das nicht nur up to date, sondern auch zukunftssicher ist.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • GIGASET AE690A Schnurloses Telefon

Kundenmeinungen (325) zu Gigaset C595

4,1 Sterne

325 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
172 (53%)
4 Sterne
74 (23%)
3 Sterne
40 (12%)
2 Sterne
20 (6%)
1 Stern
19 (6%)

4,1 Sterne

322 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,3 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Telefon für Doofe

    von peterlund
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Installation, guter Klang, ECO+ Mode, integrierter Anrufbeantworter
    • Geeignet für: alltäglichen Gebrauch, Büro, hohe Anruferzahl, zu Hause, kleine Räume

    Was für eine Freude, was für ein Bedienkomfort. Nie zuvor habe ich ein Telefon/Anrufbeantworter so leicht bedienen können. GENIAL! Egal, wie es aussieht (gut, könnte für große Hände besser in der Hand liegen) was für mich aber zählt ist, dass es Idiotensicher ist. Aufnahmeklang top, Qualität beim Telefnoieren ebenfalls optimal. Selbsterklärende Menüführung, eigentlich braucht man auch die super gute Anleitung nicht. Einfach nur toll!!! Wer für den Preis meckert, ist selbst schuld.

    Antworten
  • Display

    von MARADE15115
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Installation, ECO+ Mode, integrierter Anrufbeantworter
    • Geeignet für: alltäglichen Gebrauch, Büro
    • Ich bin: qualitätsorientiert

    Am 27.03.2010 habe ich o.a. Gigaset gekauft.Telefonisch ist für mich alles ok.Aber das Display ist das allerletzte.Selbst mit einem frischen Baumwolltuch werden beim Überfahren des Displays Schleifspuren hinterlassen.Hier bin ich von Gigaset,ich besitze 3 Geräte, andere Qualität gewohnt.

    Antworten
  • Siemens Gigaset C595

    von Lämmi
    • Vorteile: einfache Bedienung, integrierter Anrufbeantworter
    • Nachteile: schlechter Klang, man muss neue Akkus dazukaufen, mitgelieferte taugen nix
    • Geeignet für: zu Hause

    08.11.2009

    Ich bin über den klang der Freisprecher enttäuscht, das war bei meinem alten Siemens naturgetreu und nicht so kreischend in der Wiedergabe. Akkus sind nach 2 Stunden Gespräch leer, habe 1000 Akkus eingelegt halten nicht bedeuten länger.
    Bei der Qualität, habe ich das Gefühl ein Kinderplastiktelefon in der Hand zu haben, da man nicht in der Hand hat. Meine Freude hält sich in Grenzen, spiele mit dem Gedanken es umzutauschen.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Gigaset C-595

AB spult in Zei­t­in­ter­val­len zurück

Bei dem Schnurlostelefon Siemens Gigaset C595 zeigt sich der integrierte Anrufbeantworter besonders bedienerfreundlich: Er kann wie bei einem klassischen Stand-alone-Anrufbeantworter über eigene Tasten bedient werden, die sich auf der Basis befinden. Der Nutzer muss also nicht zwangsweise das Mobilteil zur Bedienung nutzen, wie es bei vielen anderen elektronischen ABs in DECT-Telefonen der Fall ist. Eine Besonderheit ist dabei, dass der Anrufbeantworter des Siemens Gigaset C595 auf kurzen Tastendruck hin in 5-, 10- oder 15-Sekunden-Intervallen zurückspulen kann. Damit erleichtert es das Durchsuchen von Nachrichten erheblich, muss doch die Taste nicht permanent gedrückt gehalten werden – es reicht ein kurzes Antippen.

Eingegangene Nachrichten werden über eine LED-Anzeige auf der Basis angezeigt. Zusätzlich können sie auf Wunsch per SMS signalisiert werden. Doch der Anrufbeantworter des Siemens Gigaset C595 zeigt sich nicht nur komfortabel zu bedienen, sondern besitzt auch eine große Kapazität. Mit 45 Minuten fällt diese größer aus als man es von gleich teuren Telefonen in der Regel gewohnt ist. Wer also ein Telefon mit integriertem Anrufbeantworter sucht, der sich besonders angenehm bedienen lässt, ist beim Siemens Gigaset C595 offensichtlich richtig. Nur eines ist bis dato nicht bekannt: Ob der AB auch per Fernabfrage abgehört werden kann?

Gigaset C-595

Ruhe vor anony­men Anru­fen

Das Siemens Gigaset C595 bringt ein praktisches Feature mit, das für alle Ruhesuchenden von unschätzbarem Wert sein dürfte: Wer kennt das Problem nicht? Man kommt nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause und will einfach nur Ruhe, und prompt klingelt das Telefon. Doch es ist kein geschätzter Freund oder ein Familienmitglied am Telefon, sondern ein Unbekannter – der seine Rufnummer auch noch unterdrückt. Nicht selten verstecken sich hinter solchen arglistigen Klingelüberfällen Call-Center-Anrufe zu Umfragen oder Werbezwecken. Das muss mit dem Gigaset C595 nicht mehr sein: Es besitzt eine selektive Anrufersperre, die bei unterdrückten oder unbekannten Nummern den Anruf nicht mehr akustisch sondern nur noch über die Anzeige auf dem Display des Mobilteils signalisiert.

So wird der Anruf zwar weiterhin mitgeteilt und nicht wie bei einer Blacklist komplett unterdrückt, doch wer gerade die heilige Feierabendruhe genießt, wird in dieser nicht mehr gestört. Dieses Ausstattungsmerkmal würden wir künftig gerne öfter sehen!

Gigaset C-595

Prä­mi­er­tes Fami­li­en­te­le­fon mit Farb­dis­play

In weißem oder schwarzem Klavierlack präsentiert Siemens sein neues Gigaset-Modell C595. Das Schnurlostelefon wurde für sein gefälliges Design schon vor seinem Marktstart mit dem reddot design award 2009 ausgezeichnet und soll vor allem durch seine Alltagstauglichkeit überzeugen. Laut Hersteller ist das integrierte Farbdisplay neu in dieser Geräteklasse: Es bietet auf 1,8 Zoll Größe ein Icon-gestütztes Menü, das die Bedienung besonders vereinfachen soll. Beim Wählen werden die Ziffern extra groß angezeigt, auf Wunsch kann für alle Anzeigen Großschrift ausgewählt werden. Mit 150 nach sechs VIP-Gruppen sortierbaren Einträgen im Adressbuch erlaubt das Siemens Gigaset C595 zudem eine umfangreiche Verwaltung von Freunden und Verwandten.

Für das 79,99 Euro teure Telefon sind zusätzliche Mobilteile inklusive Ladeschale für jeweils 69,99 Euro erhältlich, wobei der Eco-Modus angeblich auch bei der Verwendung mehrerer Mobilteile voll funktionstüchtig sein soll. Dank diesem wird die Funkleistung bei Gesprächen um bis zu 80 Prozent reduziert – in Abhängigkeit von der Entfernung zwischen Basisstation und Mobilteil. Im Stand-by-Modus soll der Funkverkehr sogar gänzlich eingestellt werden.

Ist das schon ein echter Grund für den Erwerb des Siemens Gigaset C595 als Familientelefon, so ist es die integrierte Babyfon-Funktion umso mehr. Dank dieser kann der Nachwuchs mit einem Mobilteil überwacht werden: Wird es laut im Kinderzimmer, ruft dieses automatisch eine zuvor programmierte Rufnummer an und überträgt die Geräusche. Die Reizschwelle für die Auslösung des Alarms ist dabei modifizierbar. So kümmert sich das Siemens Gigaset C595 um alle Generationen: Für die Senioren gibt es das bedienerfreundliche Display mit der angenehmen Schriftgröße, für besorgte Eltern das Babyfon und für die Teenies im Haushalt... nun, für die gibt es noch eine SMS-Funktion. Und wer die nicht nutzt, hat immerhin sein eigenes Mobilteil im Zimmer.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Gigaset C595

3G-Tischtelefon fehlt
Einfach (Eco-Modus) vorhanden
SMS-Funktion vorhanden
Typ
Aufnahmezeit 45 min
Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN fehlt
IP fehlt
Telefonie
Freisprechmodus vorhanden
Telefonbuchspeicher 150 Einträge
Ausdauer
Standby-Zeit 185 h
Funktionen
Farbdisplay vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: S30852-H2120-B101

Weiterführende Informationen zum Thema Gigaset C-595 können Sie direkt beim Hersteller unter gigaset.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alessi PhoneAudioline Nova580Philips CD-250Gigaset S790Gigaset S795Telekom Speedphone 300Swissvoice Aeris 214Swissvoice DP550 BTGrandstream GXV3140 IPTelekom Sinus 302